Abo
  • IT-Karriere:

Sony: Deutsche Preise des PalmOS-PDAs Clié NX73V bestätigt

PDA mit Bluetooth und 2x-Zoom-Digitalkamera soll ab sofort in den Regalen stehen

Nachdem bereits Mitte Juni 2003 ein deutscher Preis für den PalmOS-PDA Clié NX73V im Sony-Online-Shop aufgetaucht ist, hat sich diese Angabe nun bestätigt. Demnach bietet Sony den Clié NX73V ab sofort zum Preis von 599,- Euro an. Das PalmOS-Gerät besitzt neben einer Digitalkamera mit 2fach Zoom auch eine Bluetooth-Funktion.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Reaktion auf die Berichterstattung von Golem.de über den deutschen Preis des PalmOS-PDAs Clié NX73V Mitte Juni 2003 - nur zwei Tage nach der Ankündigung des Geräts für den US-Markt - wies Sony darauf hin, dass die Angaben im deutschen Online-Shop des Unternehmens fehlerhaft seien. Allerdings spezifizierte Sony nicht, worin dieser Fehler bestand, so dass die Vermutung nahe lag, dass der Preis zwar stimmt, die Bestellmöglichkeit jedoch der Fehler war. Diese Annahme hat sich nun durch den offiziell von Sony genannten Verkaufspreis bestätigt.

Inhalt:
  1. Sony: Deutsche Preise des PalmOS-PDAs Clié NX73V bestätigt
  2. Sony: Deutsche Preise des PalmOS-PDAs Clié NX73V bestätigt

Clié NX73V
Clié NX73V
Wie bereits die Angaben im deutschen Online-Shop vermuten ließen, besitzt der Clié NX73V einen Bluetooth-Chip, um so drahtlos mit anderen Bluetooth-Geräten in Kontakt zu treten. Der integrierte XScale-Prozessor PXA263 von Intel liefert eine Taktrate von 200 MHz und treibt das PalmOS 5.0 an. Von den 16 MByte RAM-Speicher lassen sich nur 11 MByte nach Belieben nutzen, weil das System rund 5 MByte an Daten belegt.

Die Digitalkamera im PDA erreicht eine Auflösung von 310.000 Pixeln und schießt Bilder in VGA-Auflösung mit 640 x 480 Bildpunkten, wobei auch Videoclips im MPEG4-Format aufgezeichnet werden können. Sony legt dem Clié NX73V die Handschriftenerkennungs-Software OnSpot von Decuma bei, womit der PDA auch normale Schreibschrift erkennen können soll. Für gewöhnlich nutzen PalmOS-Geräte Graffiti und neuerdings das leicht veränderte Graffiti 2 zur Erkennung von Handschriften.

Sony: Deutsche Preise des PalmOS-PDAs Clié NX73V bestätigt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Microsoft Office 365 Home für 49,99€, SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ und Microsoft...
  2. 88€
  3. 579€

PDA-User 20. Aug 2003

nachdem sich Treos so unglaublich rasant verkauft haben, dass die Firma Handspring...

Oliver Michalak 12. Aug 2003

Mir geht es nicht um die Marken, sondern um die Funktionen und das Design. Es sollte halt...

Sinbad 12. Aug 2003

nee, PalmOS solls dann schon sein.

iBug 12. Aug 2003

Wie wäre es mit dem P800 wenn es SONY und Handy sein soll?

Sinbad 12. Aug 2003

vorerst nicht. In einem Interview des Beam-Magazins mit einem Product-Manager von Sony...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem e.Go Life

Der e.Go Life ist ein elektrisch angetriebener Kleinwagen des neuen Aachener Automobilherstellers e.Go Mobile. Wir haben eine Probefahrt gemacht.

Probefahrt mit dem e.Go Life Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /