Abo
  • Services:

Neues Treo-Smartphone in der Pipeline? (Update)

Treo 600 mit ARM-CPU, PalmOS 5, SD-Card-Slot und Digitalkamera

Wie die Treo-Fansite treocentral.com berichtet, zeigte Handspring kürzlich in den USA ein neues Modell aus der Treo-Smartphone-Reihe. Der Treo 600 soll mit PalmOS 5, einem ARM-Prozessor, einer integrierten Digitalkamera und einem SD-Card-Steckplatz für den Einsatz von Speicherkarten ausgestattet sein. Mittlerweile ist auch ein erstes Foto des Geräts aufgetaucht.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Informationen von treocentral.com wird der Treo 600 eine kleinere Mini-Tastatur als die von den bisherigen Treo-Modellen besitzen und in einem überarbeiteten graumetallischen Kunststoffgehäuse stecken. Die Tasten sind wie auch bei den anderen Treo-Modellen gewölbt, allerdings rutschte das Feld für die Zahlentasten von der rechten auf die linke Seite der Tastatur. Handspring verzichtete auf das seitlich befindliche Drehrad und entschied sich stattdessen für einen 5-Wege-Navigator oberhalb der Tastatur. Hier sitzen auch die üblichen vier Hardware-Tasten zum Direktaufruf von Applikationen.

Inhalt:
  1. Neues Treo-Smartphone in der Pipeline? (Update)
  2. Neues Treo-Smartphone in der Pipeline? (Update)

Auf der Gehäuserückseite des PalmOS-Smartphones integrierte Handspring eine Digitalkamera, um mit dem Gerät Schnappschüsse zu machen oder vermutlich auch MMS-Nachrichten versenden zu können. Angaben zur Auflösung der Kamera liegen noch nicht vor. Über einen SD-Card-Steckplatz lassen sich Speicherkarten mit dem Treo oder auch Funktionserweiterungen - wie etwa Bluetooth - nutzen, weil der SDIO-Standard unterstützt wird.

Der SD-Card-Steckplatz befindet sich im oberen Bedienbereich, wo auch die bisher bekannten Elemente der Treo-Modelle zu finden sind. So findet man dort einen Ein-Aus-Knopf, einen Umschalter für Klingelton respektive Vibrationsalarm und den Steckplatz für den Bedienstift. Außerdem residiert hier auch die Lade-LED, die die Einbuchung in ein Mobilfunknetz signalisiert.

Neues Treo-Smartphone in der Pipeline? (Update) 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /