Abo
  • Services:

Bilder zum PalmOS-Spiele-Handheld Zodiac erschienen

Tapwave bietet ab sofort Vorbestellung des PalmOS-Spiele-Handhelds an

Ab sofort kann über die US-Homepage von Tapwave der PalmOS-Spiele-Handheld Zodiac vorbestellt werden, womit sich die bereits vorab publik gewordenen Preisangaben bestätigen. Parallel mit der Bestellmöglichkeit erschienen auch offizielle Produktfotos zum im Mai 2003 angekündigten Gerät, nachdem der Hersteller entsprechendes Bildmaterial lange Zeit unter Verschluss hielt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zodiac
Zodiac
Tapwave wird den Zodiac in zwei Ausführungen auf den US-Markt bringen. Unter der Bezeichnung Zodiac 1 besitzt das Gerät zum Preis von 299,99 US-Dollar 32 MByte RAM-Speicher und sitzt in einem Gehäuse mit schiefergrauem Farbton. Für 399,99 US-Dollar gibt es den Zodiac 2, der über 128 MByte Speicher verfügt und in einem dunkleren kohlegrauen Gehäuse untergebracht ist. Die Auslieferung der Geräte ist für den Oktober 2003 geplant. Zunächst wird der Zodiac nur über die Tapwave-Homepage angeboten; erst im Jahr 2004 sollen die Geräte auch über den regulären Handel erhältlich sein. Ob die Zodiac-Modelle auch nach Deutschland kommen, ist derzeit nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Automobil Elektrik, Dortmund
  2. Comp-Pro Systemhaus GmbH, Bremen, Oldenburg, Drakenburg

Beide Zodiac-Varianten besitzen einen mit 200 MHz getakteten ARM9-Prozessor vom Typ i.MX1 von Motorola, ein Farb-Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 320 Bildpunkten bei 65.536 Farben. Die Display-Ausrichtung kann zwischen horizontaler und vertikaler Ansicht umgeschaltet wird. Für die Grafikfunktionen kommt ein ATI-Grafikchip der Imageon-Reihe zum Einsatz sowie die 3D-Engine XForge von Fathammer; die verbauten Audio-Komponenten stammen von Yamaha. Über zwei Steckplätze für SD-Cards und MultiMediaCards (MMC) lässt sich das Gerät bequem um Speicher oder durch Unterstützung des SDIO-Standards um neue Funktionen ergänzen.

Stunt Car Extreme
Stunt Car Extreme

Die Geräte mit PalmOS 5 verfügen für die drahtlose Kontaktaufnahme über Bluetooth, so dass darüber bequem bis zu sieben Teilnehmer an einem Spiel teilnehmen können. Zur Spielsteuerung enthält das 170 Gramm wiegende Gehäuse einen analogen Joystick mit entsprechenden Steuer- und Feuerknöpfen. Über ein spezielles High-Score-Conduit lassen sich die Spielergebnisse leicht mit anderen Spielern vergleichen. Weiterhin hüllt sich Tapwave mit Angaben zur Akkulaufzeit der 143 x 79 x 14 mm messenden Geräte in Schweigen und gibt keinerlei Angaben dazu bekannt.

Zum Lieferumfang beider Geräte gehören ein USB-Kabel, eine Daten-CD, worauf sich unter anderem MP3-Wiedergabe-Software, der Kinoma Producer zur Videowiedergabe, die PIM-Applikation Palm Desktop, die Textverarbeitung WordSmith und eine Bildbetrachtungs-Software sowie die beiden Spieletitel Stunt Car Extreme und AcidSolitaire befinden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...

j mN 09. Apr 2005

ja tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuurlijk

Simon 02. Dez 2003

Emulatoren gibt es eine Menge - und es werden taeglich mehr. Infos findest Du auf palmemu...

David 02. Dez 2003

Kann man mit dem Zodiac auf emulatoren zum Laufen kriegen? Und ab wann ist es Lieferbar?

Jan Lostvol 30. Okt 2003

Ein *tip* http://www.americangoodies.com/page/page/757482.htm hier kannst man die Zodiac...

codeX 21. Sep 2003

was haltet Ihr vom GP32? Den kann man jetzt schon kaufen bei Lik-Sang oder gamefreax.de...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /