Abo
  • Services:

Acrobat Reader 3.0 für PalmOS erhältlich

Software verarbeitet auch Diashows aus Photoshop Album

Mit dem Erscheinen des neuen Acrobat Reader für die PalmOS-Plattform verpasste Adobe der Software den neuen Namen "Adobe Reader". Der Adobe Reader 3.0 für PalmOS zeigt nicht nur PDF-Daten an, sondern kann auch Diashows aus Photoshop Album wiedergeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Adobe Reader 3.0 für PalmOS verarbeitet nun auch mit dem Adobe-DRM-System geschützte E-Books, so dass diese unterwegs auf einem PalmOS-Gerät gelesen werden können. Auf Geräten mit Farb-Display zeigt die PalmOS-Software zudem farbige PDF-Dateien an.

Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Ratzeburg
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Diashows aus Photoshop Album lassen sich auf den mobilen Begleiter übertragen und dort abspielen, so dass der Adobe Reader nicht mehr nur PDF-Dateien verarbeitet. Zudem lassen sich Daten über ein drahtloses EFI-PrintMe-Netzwerk direkt von einem PalmOS-Gerät ausdrucken.

Wie bereits die Vorversionen versteht sich der Adobe Reader besonders gut mit Dokumenten, die im Acrobat-5-Format oder höher vorliegen. Denn dieses Dateiformat enthält spezielle Formatbefehle, um PDF-Dateien auch auf kleinen Displays ansehnlich anzeigen zu können. Mit älteren PDF-Formaten kommt es deutlich häufiger zu "fehlerhafter" Darstellung auf dem kleinen Display.

Der Adobe Reader 3.0 für PalmOS ab der Version 3.5 steht derzeit kostenlos nur in englischer Sprache zum Download bereit. Weitere Sprachversionen sollen bis Ende des Jahres erscheinen. Zur Wahl stehen Archive für die Plattformen Windows und MacOS, weil die Konvertierung der PDF-Daten mit spezieller Software auf einem PC-System erfolgt. Erneut benötigt die Software mehr Platz auf dem mobilen Begleiter, so dass der Adobe Reader 3.0 knapp 420 KByte belegt.

Parallel zum Adobe Reader 3.0 für PalmOS erschien die Software auch für die Desktop-Plattformen Windows und MacOS. Auch hier gab es eine Namensänderung, denn aus dem Acrobat Reader wurde auch hier der Adobe Reader, der nun in der Version 6.0 angeboten wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /