404 Ogg Artikel
  1. WeTab im Test: Die Tablet-Veräppelung

    WeTab im Test: Die Tablet-Veräppelung

    Updates ohne Ende: Der Start des WeTab verlief holperig. Seit dem Verkaufsstart wurde das System dreimal nachgebessert, weitere Aktualisierungen sollen folgen. Das WeTab funktioniert zwar, entscheidende Funktionen fehlen oder aber sind unvollständig. Der einstige iPad-Killer ist eine Baustelle.

    01.10.2010853 KommentareVideo
  2. Swarmplayer 2.0: Bittorrent für Webvideos

    Swarmplayer 2.0: Bittorrent für Webvideos

    Das von der EU geförderte Projekt P2P Next hat mit dem Swarmplayer 2.0 eine Software veröffentlicht, mit der sich in Webseiten eingebettete Videos per Bittorrent verteilen lassen. Bei der Wikipedia ist diese Technik bereits im Einsatz.

    28.09.201014 Kommentare
  3. Freier Audioplayer: Clementine kann mit iPods umgehen

    Freier Audioplayer: Clementine kann mit iPods umgehen

    Mit dem freien Audioplayer Clementine können ab Version 0.5 auch iPods mit Musik gefüttert werden. Bislang konnte die Amarok-basierte Software mit MTP- und USB-Geräten kommunizieren. Zudem können Besitzer einer Wii-Remote die Software damit fernsteuern.

    24.09.201048 Kommentare
  4. Acer Revo View: HD-Mediaplayer mit Festplatte für den Fernseher

    Acer Revo View: HD-Mediaplayer mit Festplatte für den Fernseher

    In den kommenden Wochen soll von Acer ein neuer Medienplayer angeboten werden. Der Revo View hat eine Festplatte, unterstützt zahlreiche Formate und kostet etwa 150 Euro.

    21.09.201073 Kommentare
  5. Wikimedia und DZB: Wikipedia zum Hören

    In Rahmen eines Pilotprojekts erstellt die Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB) einen Monat lang gesprochene Versionen der jeweiligen Wikipedia-Artikel des Tages.

    21.09.201018 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn
  3. Stadt Hildesheim, Hildesheim
  4. ARZ Haan AG, Stuttgart, Nürnberg, München


  1. WeTab: Endgerät mit Lüfter und Meego

    WeTab: Endgerät mit Lüfter und Meego

    Das WeTab soll kommende Woche in die Regale kommen. Golem.de hat einen Blick auf die vorerst endgültige Version des Tablet-PCs werfen können. Der Unterbau wechselte von Ubuntu auf Meego, die Benutzeroberfläche bleibt das eigene WeTabOS auf Qt-Basis.

    15.09.2010407 KommentareVideo
  2. Free! Music! Contest: Sampler mit Gewinnern zum Download verfügbar

    Free! Music! Contest: Sampler mit Gewinnern zum Download verfügbar

    Der Musikpiraten e. V. hat zwei neue Sampler veröffentlicht, auf denen die Gewinner des diesjährigen Free! Music! Contests mit ihren Tracks verewigt sind. Die besten Lieder wurden von einer Jury gekürt und stehen allesamt unter der Creative-Commons-Lizenz.

    11.09.201017 Kommentare
  3. VLC: Browser-Plugin spielt Theora-Dateien in allen Browsern

    Der Entwickler Alexander Alisani alias mysoogal hat ein Browserplugin auf Basis von VLC veröffentlicht, das per HTML5 in Webseiten eingebettete Videos in den Browsern Internet Explorer, Safari und Firefox ab Version 3 abspielt.

    06.09.201058 Kommentare
  4. Cover Story: iRivers E-Book-Reader mit buntem Deckel

    Cover Story: iRivers E-Book-Reader mit buntem Deckel

    Ifa 2010 Schickes Design und flippiges Zubehör - das bietet der neue E-Book-Reader des koreanischen Herstellers iRiver: Die weißen Geräte können mit einem farbigen Deckel aufgepeppt werden. Neu sind auch der Touchscreen und die WLAN-Anbindung an einen Onlinebuchladen.

    04.09.20107 Kommentare
  5. TPB AFK: Dokumentarfilm zeigt die Pirate-Bay-Gründer offline

    TPB AFK: Dokumentarfilm zeigt die Pirate-Bay-Gründer offline

    Ein schwedischer Regisseur arbeitet an einem Dokumentarfilm über den Bittorrent-Tracker Pirate Bay und seine Gründer. Der Film soll nach dem Ende des Verfahrens gegen die drei Schweden über Tauschbörsen verbreitet werden. Die Produktion will der Regisseur über Spenden finanzieren.

    01.09.201022 KommentareVideo
  1. Netgear NeoTV 550: HDMI-Player mit eSATA und Blu-ray-Unterstützung

    Netgear NeoTV 550: HDMI-Player mit eSATA und Blu-ray-Unterstützung

    Aus der Fülle der schon erhältlichen Streaming-Clients für den Anschluss an den Fernseher will Netgear mit einer besonderen Funktion herausstechen: Der NeoTV 550 kann auch Videos von externen Blu-ray-Laufwerken wiedergeben. Sie können per USB oder eSATA angeschlossen sein.

    27.08.201040 Kommentare
  2. Firefox: Keyframe-Index macht Ogg-Dateien schneller

    Mozilla-Entwickler Chris Pearce hat einen Keyframe-Index für Ogg-Dateien entwickelt und in Firefox integriert. Damit kann schneller in Ogg-Dateien umhergesprungen werden. Derweil mustert Firefox das Videoattribut autobuffer aus.

    24.08.20109 Kommentare
  3. Buffered: Neue Videofunktionen für Firefox

    Das in HTML5 vorgesehene Attribut Buffered gibt Auskunft darüber, welche Teile einer via Video- oder Audiotag eingebetteten Mediendatei bereits heruntergeladen wurden. Firefox kann in aktuellen Entwicklerversionen damit umgehen.

    06.08.20104 Kommentare
  1. Marktkauf: 7-Zoll-Tablet mit Android 2.1 für 179 Euro

    Marktkauf: 7-Zoll-Tablet mit Android 2.1 für 179 Euro

    Die Edeka-Tochter Marktkauf bietet in ihren Filialen seit dem 2. August 2010 ein Tablet der Smartbook AG an. Im Onlineshop des Unternehmens ist das Gerät schon ausverkauft, in einigen Ladengeschäften soll es aber noch vorrätig sein. Rätselraten ist vor dem Kauf bei der Ausstattung angesagt.

    02.08.2010172 Kommentare
  2. Android-Allrounder: Archos 8 Home Tablet erhältlich

    Android-Allrounder: Archos 8 Home Tablet erhältlich

    Archos liefert sein "großes" Android-Tablet mit 8-Zoll-Touchscreen aus. Das Archos 8 Home Tablet soll zu Hause einen bequemen Zugriff auf Internet, Fotos, Musik und Videos ermöglichen.

    28.07.2010152 Kommentare
  3. WebM und VP8: FFmpeg 0.6 - "Works with HTML5"

    WebM und VP8: FFmpeg 0.6 - "Works with HTML5"

    Die Videobibliothek FFmpeg wartet in der neuen Version 0.6 mit zahlreichen Erweiterungen auf und unterstützt so zusätzliche Codecs- und Containerformate. Darunter findet sich auch das neue freie Webvideoformat WebM einschließlich VP8.

    16.06.201073 Kommentare
  1. Google Chrome: Entwicklerversion mit VP8-Unterstützung veröffentlicht

    Google Chrome: Entwicklerversion mit VP8-Unterstützung veröffentlicht

    Google hat eine Entwicklerversion seines Chrome-Browsers veröffentlicht, der HTML5 mitsamt VP8-Codec unterstützt. Den VP8-Codec hatte Google mit der Übernahme von On2 erworben und vor wenigen Tagen als Open Source freigegeben.

    04.06.201024 KommentareVideo
  2. Tonrestaurierung: Filme sollen mit Magix Videoton Cleaning Lab besser klingen

    Tonrestaurierung: Filme sollen mit Magix Videoton Cleaning Lab besser klingen

    Magix hat mit der Windows-Software Videoton Cleaning Lab ein Programm vorgestellt, das den Ton von Videoaufnahmen verbessern soll. Damit soll die Beeinträchtigung durch Windrauschen, Knacken und Brummen aus Amateurvideos gedämpft werden.

    03.06.20105 KommentareVideo
  3. WebM und VP8: MPEG LA will mögliche Patentverstöße prüfen

    Larry Horn, CEO der MPEG LA, hat bestätigt, dass seine Firma mit der Gründung eines Patentpools beauftragt wurde, um mögliche Patentverstöße durch WebM und den dafür vorgesehenen VP8-Codec zu prüfen. Sollten Patentverstöße vorliegen, will der Patentpool Lizenzgebühren erheben.

    21.05.201044 Kommentare
  1. HTML5-Video: Microsoft, Broadcom und GStreamer unterstützen VP8 und WebM

    Der Internet Explorer 9 soll auch Videos mit dem von Google als Open Source freigegebenen Codec VP8 abspielen können, kündigt Microsoft an. Broadcom will mit seinen Videocore-Chips in Kürze die hardwarebeschleunigte Wiedergabe von WebM erlauben und GStreamer kann ab sofort Videos im neuen Format codieren und abspielen.

    20.05.201021 Kommentare
  2. WebM: VP8 ist Open Source

    WebM: VP8 ist Open Source

    Google gab auf seiner Entwicklerkonferenz Google I/O den Startschuss für WebM, ein Gemeinschaftsprojekt mit Mozilla und Opera, das ein offenes Videoformat für das Web etablieren soll. Google stellt dazu den Codec VP8 als Open Source zur Verfügung.

    19.05.201093 Kommentare
  3. Durian-Projekt: Trailer des nächsten Open-Source-Films Sintel veröffentlicht

    Durian-Projekt: Trailer des nächsten Open-Source-Films Sintel veröffentlicht

    Nach Big Buck Bunny und Elephant Dreams soll nun der Film Sintel zeigen, welche Möglichkeiten Open-Source-Software im Animationsbereich bietet. Das Resultat soll ein Kurzfilm in digitaler Kinoqualität werden. Einen ersten Trailer haben die Macher jetzt veröffentlicht.

    18.05.201029 KommentareVideo
  1. Wild Fox: Firefox-Variante mit H.264, Codec auf dem Vormarsch

    Die Entwicklerin Maya Posch will mit Wild Fox eine Firefox-Variante veröffentlichen, die den umstrittenen Codec H.264/MPEG-4 AVC unterstützt. Mozilla-Entwickler weigern sich bislang aus patentrechtlichen Gründen, den Codec in Firefox einzubinden. Dennoch verzeichnet das Angebot H.264-codierter Videos im Internet einen deutlichen Anstieg.

    18.05.201096 Kommentare
  2. Quelloffenes Media-Center: MythTV 0.23 veröffentlicht

    Quelloffenes Media-Center: MythTV 0.23 veröffentlicht

    Das quelloffene Media-Center MythTV ist in Version 0.23 erschienen. Neben dem neuen Theme Arclight und Childish haben die Entwickler das Audio-Framework neu geschrieben und um das Upmixen auf Stereo 5.1 erweitert.

    11.05.201077 Kommentare
  3. Raumfeld: Multi-Room-Audio-System mit Firmware aufgewertet

    Raumfeld: Multi-Room-Audio-System mit Firmware aufgewertet

    Raumfeld wertet sein Multi-Room-Audio-System mit dem kostenlosen Softwareupdate 1.2 auf. Es bringt unter anderem eine unterbrechungsfreie Musikwiedergabe, eine neue Hörzonenverwaltung, Apple-Lossless-Unterstützung und weniger Stromverbrauch mit.

    07.05.201016 Kommentare
  4. Steht ein Patentangriff auf Ogg Theora bevor?

    Derzeit wird ein Patentpool zusammengestellt, um gegen Theora und andere "Open-Source-Codecs" vorzugehen, schreibt Apple-Chef Steve Jobs in einer E-Mail und sorgt damit für Wirbel. Xiph.org, die Macher des freien Codecs, zeigen sich unbeeindruckt.

    03.05.2010240 Kommentare
  5. Microsoft will nur H.264 für HTML5-Video unterstützen

    Microsoft meldet sich in Sachen HTML5-Video zu Wort und heizt damit die Codec-Diskussion an. Denn Microsoft stellt klar, der Internet Explorer wird nur einen Videocodec für HTML5-Video unterstützen: H.264.

    30.04.2010109 Kommentare
  6. Mufin Player ermöglicht Streaming der eigenen Musiksammlung

    Mufin Player ermöglicht Streaming der eigenen Musiksammlung

    Der Musikabspieler Mufin Player ist in Version 1.5 erschienen und bringt Onlinespeicherplatz auf dem Server des Anbieters als Neuerung mit. Dorthin kann der Anwender einen Teil seiner Musik kopieren und nach Login per Streaming unterwegs empfangen.

    29.04.201012 KommentareVideo
  7. Projektor mit eingebauter Festplatte und DVB-T

    Projektor mit eingebauter Festplatte und DVB-T

    Eine Multimediafestplatte mit Projektor hat Emtec vorgestellt. Der Movie Cube Theater T800 ist ein LED-Beamer mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln, der bis zu 500 GByte Speicherkapazität aufweist und mit einem DVB-T-Empfänger ausgerüstet ist, über den er auch noch Fernsehsendungen mitschneiden kann.

    21.04.20109 Kommentare
  8. Googles Videocodec VP8 soll Open Source werden

    Google plant, den mit der Übernahme von On2 gekauften Videocodec VP8 als Open Source freizugeben, meldet das Blog Newteevee unter Berufung auf mehrere nicht genannte Quellen.

    13.04.201066 KommentareVideo
  9. Google fördert TheorARM

    Google hat die Förderung des Projekts TheorARM übernommen, das den freien Videocodec Ogg Theora auf die ARM-Plattform portieren soll. Ogg Theora gilt als Alternative zu H.264 bei der Implementierung des HTML5-Standards.

    12.04.201027 Kommentare
  10. Mehr HTML5-Video dank iPad

    Mehr HTML5-Video dank iPad

    Bislang führt HTML5-Video ein Nischendasein. Doch mit dem iPad könnte die noch junge Technik deutlich an Zulauf gewinnen. Mit Brightcove kündigte der erste große Infrastrukturanbieter für Webvideos an, die Technik zu unterstützen.

    29.03.2010137 Kommentare
  11. Miro Video Converter und Miro 3.0 veröffentlicht

    Miro Video Converter und Miro 3.0 veröffentlicht

    Die Participatory Culture Foundation hat mit dem Miro Video Converter eine Software veröffentlicht, die die Umwandlung von Videos in MP4- und Ogg-Theora-Dateien besonders einfach machen soll. Zudem wurde die Videoapplikation Miro 3.0 veröffentlicht.

    26.03.20105 Kommentare
  12. MythTV 0.23 als Release Candidate veröffentlicht

    MythTV 0.23 als Release Candidate veröffentlicht

    Das quelloffene Media-Center MythTV 0.23 ist als Release Candidate erschienen. Neben dem neuen Theme Arclight haben die Entwickler das Audio-Framework neu geschrieben, welches nun das Upmixen auf Stereo 5.1 unterstützt.

    25.03.201031 Kommentare
  13. FSFE ehrt Radiosender für Verwendung des freien OGG-Formats

    Auf dem diesjährigen Document Freedom Day sollen die deutschsprachigen Radiosender Deutschlandradio und Radio Orange in Wien mit dem Document-Freedom-Day-Preis 2010 ausgezeichnet werden. Der Preis wird jährlich für den Einsatz offener Standards verliehen.

    24.03.201018 Kommentare
  14. Canonical startet Ubuntu One Music Store

    Canonical startet Ubuntu One Music Store

    Canonical hat sein Onlinemusikgeschäft eröffnet und bietet ab sofort über den Ubuntu One Music Store kostenpflichtige Musikstücke zum Herunterladen an. In Zusammenarbeit mit 7digital können Ubuntu-Benutzer DRM-freie Musik erwerben.

    23.03.201072 KommentareVideo
  15. IMHO: Geld verdienen mit Ubuntu

    IMHO: Geld verdienen mit Ubuntu

    Mark Shuttleworth wollte von Anfang an, dass sein Unternehmen Canonical irgendwann Geld verdient. Anvisiert war Rentabilität innerhalb von zehn Jahren. Fast sechs davon sind verstrichen - und Canonical schreibt immer noch rote Zahlen. Nun soll die Community helfen.

    19.03.2010215 Kommentare
  16. Open Video Alliance bläst zum Sturm auf Wikipedia

    Open Video Alliance bläst zum Sturm auf Wikipedia

    Die unter anderem von Mozilla getragene Open Video Alliance startet ihr Projekt "Let's Get Video on Wikipedia" mit dem Ziel, die freie Enzyklopädie mit Videos im freien Format Ogg Theora zu bestücken.

    18.03.201032 Kommentare
  17. Ubuntu 10.04 mit Musik

    Die nächste Ausgabe der Linux-Distribution Ubuntu wird einen eigenen Musikshop mitbringen. Nutzer sollen über den Ubuntu One Music Store leicht DRM-freie Musik kaufen können.

    03.03.201090 Kommentare
  18. Internet Explorer lernt das HTML5-Video-Tag

    Internet Explorer lernt das HTML5-Video-Tag

    Der Kölner Entwickler Cristian Adam hat ein Browser-Plugin für Microsofts Internet Explorer in den Versionen 6, 7 und 8 entwickelt, das dem Browser Unterstützung für das Videotag aus HTML5 verschafft. Er kann somit Videos im Format Ogg Theora abspielen.

    23.02.201048 Kommentare
  19. Cortado 0.5.2 bringt Ogg Theora in alle Browser

    Xiph.org hat das freie Java-Applet Cortado in der Version 0.5.2 veröffentlicht, die einige Fehler korrigiert. Cortado erlaubt es, mit Ogg Theora codierte Videos auch in Browsern abzuspielen, die den freien Codec nicht unterstützen.

    17.02.20106 Kommentare
  20. Neues Silverlight-Plugin mit Ogg-Theora-Decoder

    Die Firma Nuanti hat einen Decoder für das Videoformat Ogg Theora entwickelt, der in einem Silverlight-Plugin eingebettet ist. Damit sollen Browser mit Silverlight-Plugin in HTML5 eingebettete Videos im freien Ogg-Theora-Format abspielen können.

    06.02.201053 Kommentare
  21. Miro Community 0.9 - einfach zur eigenen Videowebseite

    Die Miro Community wurde auf die Version 0.9 aktualisiert. Wahlweise mit dem Onlinedienst oder der Open-Source-Software und eigenem Webserver lassen sich kostenlos Themenportale mit von anderen Webseiten eingebetteten Videos und Kommentarfunktionen aufbauen.

    27.01.20104 Kommentare
  22. Webvideo: Mozilla wehrt sich

    Webvideo: Mozilla wehrt sich

    Der Start von Youtubes HTML5-Player setzt Mozilla unter Druck, denn Firefox bleibt bei Googles Videosite außen vor. Schuld daran ist ein wohl bekanntes Problem, das jetzt seine ersten Auswirkungen zeigt und nicht auf Youtube und Firefox beschränkt ist. Bei der Lösung hofft Mozilla auf Google.

    25.01.2010306 Kommentare
  23. HTML5-Video auch bei Vimeo

    Nach Youtube wartet auch die Videosite Vimeo mit einem in HTML5 realisierten Videoplayer auf. Er kann von den Nutzern alternativ zu dem in Flash umgesetzten Standardplayer auf Vimeo genutzt werden.

    22.01.201037 Kommentare
  24. Youtube startet experimentellen HTML5-Player

    Youtube weitet seine Experimente mit HTML5 aus und hat einen neuen, experimentellen Videoplayer auf Basis von HTML5 in Betrieb genommen. Eine bessere Nutzung der Möglichkeiten von HTML5 sei das, was sich Youtubes Nutzer am häufigsten wünschen.

    21.01.2010121 Kommentare
  25. Lacinema Mini HD: Kleines Media-Center von Lacie

    Lacinema Mini HD: Kleines Media-Center von Lacie

    Mit dem Lacinema Mini HD stellt Lacie ein besonders kleines Media-Center vor. Auf einer Grundfläche, die kleiner ist als eine CD-Hülle, hat der Anwender 500 GByte Speicherplatz und kann weitere Daten auf dem Gerät per WLAN bereitstellen oder empfangen.

    08.01.201047 Kommentare
  26. Music Editor 3 von Magix mit neuer Oberfläche

    Magix hat eine neue Version der Musiksoftware Music Editor veröffentlicht. Die 3er Version erhielt eine optimierte Bedienoberfläche mit einer überarbeiteten Bedienerführung. Weitere Neuerungen sollen den Umgang mit der Software vereinfachen.

    17.12.20095 Kommentare
  27. Handbrake 0.9.4 - weg mit dem Ballast

    Handbrake 0.9.4 - weg mit dem Ballast

    Von Handbrake ist vor einigen Tagen die Version 0.9.4 für Linux, Mac OS X und Windows erschienen. Das Videokompressionstool soll nun beim H.264-Encoding deutliche Verbesserungen gegenüber der vor etwa einem Jahr erschienenen Version 0.9.3 aufweisen.

    30.11.200947 Kommentare
  28. Musik in jedem Zimmer: Multi-Room-Audio-System von Raumfeld

    Musik in jedem Zimmer: Multi-Room-Audio-System von Raumfeld

    Der deutsche Hersteller Raumfeld macht Sonos Konkurrenz - und stellt ein Multi-Room-Audio-System mit WLAN-Lautsprechern vor. Selbst über bestehende Netzwerk-Mediaplayer soll dabei eine synchrone Wiedergabe erzielt werden.

    26.11.200960 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #