Abo
  • IT-Karriere:

VLC

Browser-Plugin spielt Theora-Dateien in allen Browsern

Der Entwickler Alexander Alisani alias mysoogal hat ein Browserplugin auf Basis von VLC veröffentlicht, das per HTML5 in Webseiten eingebettete Videos in den Browsern Internet Explorer, Safari und Firefox ab Version 3 abspielt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das von Alisani veröffentlichte Theora-Browser-Plugin basiert auf dem freien Mediaplayer VLC, der von unnötigem Ballast befreit wurde. So bleiben nur die zum Abspielen von Theora-Dateien notwendigen Funktionen. So ist es möglich, per HTML5-Tag eingebettete Videodateien im Format Ogg Theora auch in Browsern abzuspielen, die das Format von Hause aus nicht unterstützen. Auch eine Darstellung der Videos im Vollbild ist möglich.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Dem Entwickler zufolge funktioniert das Theora-Browser-Plugin derzeit mit den Browsern Safari 4 und 5, Firefox ab Version 3 sowie im Internet Explorer 7 und 8. Getestet wurde die Software bislang nur unter Windows 7, sie sollte aber auch unter Windows XP und 2000 funktionieren, gibt Alisani an.

Im Downloadpaket enthalten ist neben dem Plugin auch eine jQuery-Klasse, mit der sich VLC in die eigene Webseite einbetten und steuern lässt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair K70 RGB MK.2 Tastatur für 119,99€, Elgato Stream Deck mini für 74,99€, Corsair...
  2. 199,90€
  3. (u. a. PS4 Slim 500 GB inkl. 2 Controller & Fortnite Neo Versa Bundle für 249,99€, PS4 500 GB...
  4. 89,99€ (Release 24. September)

Stebs 08. Sep 2010

1. Er bezog sich auf den Post von TimeCop, was willst du hier mit dem Post von...

Stebs 06. Sep 2010

Nein, wohl kaum. Dann könnte Mozilla den kompletten Sourcecode nicht mehr frei verteilen...

Bill S. Preston_ 06. Sep 2010

:-))

Lala Satalin... 06. Sep 2010

AAC LC hat sich schon sehr durch gesetzt. In MP4 kann man auch MP3-Ton packen. Trotzdem...

Radhad 06. Sep 2010

Das Ding ist über 9 Jahre alt! Das Haltbarkeitsdatum ist da defintiv abgelaufen ;) Tipp...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    •  /