Youtube startet experimentellen HTML5-Player

H.264-Videos des HTML5-Players laufen nicht in Firefox

Youtube weitet seine Experimente mit HTML5 aus und hat einen neuen, experimentellen Videoplayer auf Basis von HTML5 in Betrieb genommen. Eine bessere Nutzung der Möglichkeiten von HTML5 sei das, was sich Youtubes Nutzer am häufigsten wünschen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang bot Youtube nur einen einfachen Videoplayer in HTML5 zum Testen mit ausgewählten Videos an. Ab sofort können Nutzer aber regulär auf einen experimentellen HTML5-Player umsteigen. Unter youtube.com/html5 kann der neue Player aktiviert werden. Anschließend nutzt Youtube die Video- und Audiofunktionen aus HTML5, um Videos direkt in die Website einzubetten und abzuspielen, ohne Flash-Player.

Stellenmarkt
  1. Unterstützender technischer IT-Support (m/w/d)
    Europäische Schule München, Neuperlach
  2. Backend Developer (m/w/d) - Azure & .NET
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
Detailsuche

Allerdings hat der HTML5-Player noch erhebliche Einschränkungen: So werden keine Untertitel oder Anmerkungen anderer Nutzer angezeigt. Zudem lassen sich die Videos nicht im Vollbild wiedergeben. Da Youtube dabei mit H.264 codierte Videos einsetzt, laufen sie zudem nur in Browsern, die diesen Standard unterstützen. Dazu zählen derzeit nur Chrome und Safari sowie Googles Chromeframe im Internet Explorer. Firefox spielt nur Videos im freien Format Ogg Theora ab und kann Youtubes HTML5-Player somit aktuell nicht nutzen.

Google will den HTML5-Player aber in der nächsten Zeit verbessern und um zusätzliche Funktionen erweitern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Abgeschmatzt 13. Jul 2010

die beta firefox 4.0b2pre kanns

GodsBoss 30. Jan 2010

Kann ich nur bestätigen. Mein Computer ruckelt sogar bei YouTube-Videos (Flash), das...

FrankyBoy1234 25. Jan 2010

a) das isn fehler von youtube, ned von opera b) ich finds nur lächerlich weil man ne site...

ji (Golem.de) 22. Jan 2010

Weil du dadurch viele Videos erst gar nicht zu Gesicht bekommst? Jens Ihlenfeld (Golem.de)

heinz_jodel 21. Jan 2010

Endlich Youtube-Videos kucken, ohne ressourcenfressenden Flash-Player, wie lange hab ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /