Cortado 0.5.2 bringt Ogg Theora in alle Browser

Xiph.org veröffentlicht korrigierte Version des Java-Applets

Xiph.org hat das freie Java-Applet Cortado in der Version 0.5.2 veröffentlicht, die einige Fehler korrigiert. Cortado erlaubt es, mit Ogg Theora codierte Videos auch in Browsern abzuspielen, die den freien Codec nicht unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,

Cortado 0.5.2 ist die dritte Version des Java-Applets, die von Xiph.org veröffentlicht wurde. Zuvor lag die Entwicklung der Software in den Händen des spanischen Unternehmens Fluendo, das auch hinter dem freien Multimedia-Framework GStreamer steckt.

Stellenmarkt
  1. Spezialist (m/w/d) Sicherheitstechnik / Brandschutz
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  2. Junior Professional Projektmanager Plattformentwicklung Lidl Reisen (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
Detailsuche

Teile von GStreamer stecken auch in Cortado, enthält das Java-Applet mit JST doch eine Portierung des Designs von GStreamer 0.10. Zudem steckt eine Kopie des JCraft-JOgg-/Jorbis-Codes, die Jheora genannte Java-Implementierung von Theora, sowie der Untertiteldecoder Jkate samt dem Kate-Renderer JTiger in Cortado.

Das Java-Applet soll die Verbreitung des freien Videocodecs Ogg Theora fördern, können damit codierte Videos doch auch in Browsern abgespielt werden, die Ogg Theora nicht unterstützen. Genutzt wird die Software beispielsweise von Wikipedia, die auf den freien Codec setzen.

Mit der im November 2009 von Xiph.org veröffentlichten Version 0.5.1 wurde Cortado um einige Baseline-Theora-Funktionen erweitert, die der neue in libtheora 1.1 genutzte Theora-Encoder Thusnelda nutzt. Zudem wurde der Displaycode beschleunigt und Unterstützung für Untertitel mit Ogg Kate integriert.

Golem Akademie
  1. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
  2. Data Engineering mit Apache Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. April 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Version 0.5.2 bringt nun weitere Verbesserungen mit: So gibt es einige kleine Verbesserungen am Decoder, Veränderungen bei der Pufferspeicherung, was den ungewollten Verlust von Frames verhindern soll, und die Inhalte der Datei Plugins.ini wurden wieder direkt in den Code integriert, was die Kompatibilität mit sehr alten Java-Virtual-Machines verbessern soll. Zudem wurden Probleme mit diversen Audiostreams korrigiert und der YUV-zu-RGB-Code verbessert.

Cortado steht unter downloads.xiph.org/releases/cortado zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Artikel
  1. Ransomware: Russland nimmt Revil-Mitglieder fest
    Ransomware
    Russland nimmt Revil-Mitglieder fest

    Auf Ersuchen der USA hat Russland Mitglieder und Infrastruktur der Ransomware-Gruppe Revil festgesetzt.

  2. Datenschutz: Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen
    Datenschutz
    Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

    Die Luca-App habe in den vergangen Jahren keinen großen Mehrwert gezeigt, heißt es aus Bremen. Unterdessen griff die Polizei auf die Daten der App zu.

  3. Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister Recht hat
    Klimaschutz
    Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister Recht hat

    Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
    Ein IMHO von Andreas Donath

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /