848 Office Artikel
  1. Vista Home darf virtualisiert werden

    Microsoft spricht über seine Virtualisierungsstrategie und lockert in diesem Rahmen die Vista-Lizenzbestimmungen. Damit dürfen nun auch die kleinen Varianten des Betriebssystems in virtuellen Maschinen laufen. Darüber hinaus arbeitet das Softwareunternehmen mit Citrix zusammen und kauft eine weitere Firma.

    22.01.200822 Kommentare
  2. Lotus Symphony - Kostenlose Office-Software in Deutsch

    Bislang gab es das auf OpenOffice.org basierende Office-Paket Lotus Symphony von IBM nur in englischer Sprache. Mit dem Erscheinen der Beta 3 steht die Office-Software nun auch in deutscher Sprache bereit. Generell lassen sich verschiedene Sprachoptionen bequem in die Office-Software integrieren.

    21.01.200824 Kommentare
  3. ODF Alliance widerspricht Burton-Studie

    Als Reaktion auf die Analyse zu XML-Dokumentenformaten der Burton Group hat die ODF Alliance nun reagiert. In einer Stellungnahme zeigt sie Fehler in der Burton-Studie auf. Die Marktforscher waren zu dem Schluss gekommen, dass für Organisationen in der Regel Microsofts Office Open XML (OOXML) anstelle des OpenDocument Formats (ODF) zu empfehlen sei.

    18.01.200811 Kommentare
  4. Marktforscher empfehlen Open XML

    Die Burton Gruppe hat eine Analyse der XML-Dokumentenformate Office Open XML (OOXML) und OpenDocument (ODF) veröffentlicht. Darin kommen die Marktforscher zu dem Schluss, dass für große Organisationen in der Regel Microsofts OOXML zu empfehlen sei.

    16.01.200849 Kommentare
  5. Gefährliches Sicherheitsloch in Excel

    Microsoft vermeldet ein gefährliches Sicherheitsleck in der Tabellenkalkulation Excel, worüber Angreifer beliebigen Schadcode ausführen können. Bislang gibt es keinen Patch, um den Fehler zu korrigieren.

    16.01.200811 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover
  2. Häfen und Güterverkehr Köln AG, Köln
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Garching
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte


  1. Microsoft verliert weitere Top-Manager

    Microsoft verliert einen weiteren Top-Manager: Zum September 2008 wird Jeff Raikes Microsoft verlassen. Der Präsident von Microsofts Business Division ist seit 1981 im Unternehmen und verantwortet unter anderem Produkte wie Office, Dynamics und den Exchange Server. Raikes' Nachfolge tritt Stephen Elop an, zuletzt Chief Operating Officer (COO) von Juniper Networks.

    11.01.200823 Kommentare
  2. Office 2008 für Mac kommt im Februar nach Deutschland

    Mitte Februar 2008 bringt Microsoft Office 2008 für MacOS X in den deutschen Handel. Wie auch in den USA wird das Office-Paket in drei Ausbaustufen angeboten. Das Office-Paket bringt eine neue Bedienung, einige neue Funktionen und das Dateiformat von Office 2007 wird vollständig unterstützt.

    10.01.200823 Kommentare
  3. Microsoft Pro Photo Shoot: Outlook-Add-On für Fotografen

    Microsoft hat mit "Pro Photo Shoot" ein kostenloses Add-On für Microsoft Office Outlook zur Verfügung gestellt. Damit können Fotografen ihre Shootings mit Outlook besser planen und ihr Equipment, das mitgenommen werden soll, verwalten.

    09.01.200814 Kommentare
  4. Jetzt aber: SoftMaker Office 2008 ist da

    Jetzt aber: SoftMaker Office 2008 ist da

    Eigentlich sollte die Final-Version von SoftMaker Office 2008 bereits am 26. November 2007 erscheinen, aber stattdessen gab es eine weitere Beta-Version. Nun sind die Arbeiten abgeschlossen und das Office-Paket für die Windows-Plattform wird ausgeliefert. Es umfasst neue Versionen der Textverarbeitung TextMaker und der Tabellenkalkulation PlanMaker sowie erstmals die Präsentationssoftware Presentations. Als Clou liegen dem Office-Paket zwei Duden-Nachschlagewerke bei.

    11.12.200720 Kommentare
  5. Suns ODF-Konverter auf Deutsch erhältlich

    Suns OpenDocument-Konverter für Nutzer von Microsoft Office ist nun in der Version 1.1 verfügbar. Diese unterstützt nun insgesamt 16 Sprachen. Das Plug-In basiert auf dem Quelltext des freien Büropaketes OpenOffice.org.

    07.12.200710 Kommentare
  1. SoftMaker Office 2008 ist fertig (Update)

    SoftMaker Office 2008 ist fertig (Update)

    Nach einem umfangreichen Beta-Test sind die Arbeiten an SoftMaker Office 2008 nun abgeschlossen. Das Office-Paket für die Windows-Plattform umfasst neue Versionen der Textverarbeitung TextMaker und der Tabellenkalkulation PlanMaker sowie erstmals die Präsentationssoftware Presentations. Als Clou liegen dem Office-Paket zwei Duden-Nachschlagewerke bei.

    26.11.200714 Kommentare
  2. Neues Online-Office vom Hotmail-Gründer

    Mit "Live Documents" ist eine neue Online-Office-Lösung an den Start gegangen, mit der sich Texte, Tabellen und Präsentationen im Browser bearbeiten lassen. Verantwortlich für das Produkt ist InstaColl, ein indisches Softwarehaus, dem der ehemalige Hotmail-Gründer Sabeer Bhatia vorsitzt.

    22.11.20072 Kommentare
  3. Neuer Duden Korrektor für OpenOffice.org

    Neuer Duden Korrektor für OpenOffice.org

    Der kommerzielle "Duden Korrektor" soll dem freien Office-Paket "Open Office" eine ausgefeiltere Rechtschreib- und Grammatikprüfung zur Seite stellen. Mit der neuen Version läuft er nun auch unter Windows Vista, der Linux-Distribution Ubuntu und auf Intel-Macs.

    15.11.200741 Kommentare
  1. IBM aktualisiert kostenloses Office-Paket

    IBM aktualisiert kostenloses Office-Paket

    IBM hat eine zweite Beta-Version seines Gratis-Office Lotus Symphony veröffentlicht. Dahinter verbirgt sich eine angepasste OpenOffice.org-Variante, die nun schneller sein soll als die erste Testversion.

    14.11.200723 Kommentare
  2. O3Spaces als kostenlose Community-Edition

    Die Sharepoint-Alternative O3Spaces bereichert OpenOffice.org um eine Workgroup-Funktion, Dokumente lassen sich also aus der Bürosoftware auf einem Server ablegen. Mitglieder derselben Arbeitsgruppe können dann auf die Dateien zugreifen. Nun ist eine kostenlose Community-Edition der Software erhältlich.

    22.10.20074 Kommentare
  3. Google Desktop für Linux kennt Microsofts Office-Dateien

    Mit einer neuen Beta-Version von Google Desktop für die Linux-Plattform will der Konzern zeigen, dass die Arbeiten an dem Produkt auch auf Linux-Seite weitergehen. Vor allem wurde die Menge der unterstützten Dateiformate erhöht, so dass sich damit mehr Bilddateien und auch Dokumente von Microsoft Office durchsuchen lassen.

    15.10.200714 Kommentare
  1. StuffIt Deluxe komprimiert MP3- und Bilddateien

    Der populäre Mac-Packer StuffIt ist in der Deluxe-Ausführung in der Version 12 erschienen und bringt verschiedene Neuerungen mit. Vor allem haben die Macher von Smith Micro die Kompessionsalgorithmen der Software erweitert, überarbeitet und verbessert.

    12.10.200733 Kommentare
  2. Microsoft korrigiert Excel-Rechenfehler

    Microsoft hat zwei Wochen nach Bekanntwerden eines Rechenfehlers in Excel einen Patch veröffentlicht, damit die Tabellenkalkulation wieder korrekte Werte errechnet. Nach Microsoft-Auffassung handelt es sich aber nicht um einen Rechenfehler. Excel zeigt nur unter bestimmten Umständen nicht das korrekte Ergebnis an.

    10.10.200746 Kommentare
  3. Windows und Internet Explorer: Microsoft beseitigt Fehler

    Am Patch-Day für den Monat Oktober 2007 hat Microsoft insgesamt sechs Patches veröffentlicht. Diese korrigieren zwei Fehler in Windows und beseitigen ein Sicherheitsloch in Outlook Express bzw. in Windows Mail. Mit einem Sammel-Patch werden gleich drei Sicherheitslecks im Internet Explorer geschlossen und ein gefährliches Sicherheitsloch steckt in der Textverarbeitung Word.

    10.10.20076 Kommentare
  1. Microsoft: Excel verrechnet sich nicht

    Nachdem bekannt wurde, dass Excel fehlerhaft rechnet, äußert sich Microsoft dazu und versucht zu beschwichtigen: Excel 2007 verrechnet sich nicht, nur bei der Anzeige der Zahlen kommt es zu einem Fehler.

    27.09.2007114 Kommentare
  2. Mathe-Nachhilfe für Excel notwendig

    Zur Grundfunktion einer Tabellenkalkulation gehört vor allem korrektes Rechnen. Genau hier fällt Microsofts Tabellenkalkulation Excel durch. Beim Multiplizieren verrechnet sich Excel 2007. Microsoft will den Fehler mit einem Software-Update korrigieren.

    26.09.2007161 Kommentare
  3. SoftMaker-Office mit Makro-Funktion

    SoftMaker-Office mit Makro-Funktion

    SoftMaker hat den öffentlichen Beta-Test der Office-Software SoftMaker Office 2008 für die Windows-Plattform gestartet. Die Office-Suite enthält neben neuen Versionen der Textverarbeitung TextMaker und der Tabellenkalkulation PlanMaker auch die Präsentationssoftware Presentations. Zahlreiche Neuerungen sollen das kommende Office-Paket auszeichnen.

    24.09.20070 Kommentare
  1. IBM will Office-Paket anbieten (Update)

    IBM will Office-Paket anbieten (Update)

    Vor rund einer Woche trat IBM offiziell dem OpenOffice.org-Projekt bei, um sich an der Entwicklung der Büro-Software zu beteiligen. Medienberichten zufolge will IBM nun am heutigen 18. September 2007 eine eigene OpenOffice.org-Variante unter dem Namen Lotus Symphony ankündigen und kostenlos anbieten.

    18.09.200714 Kommentare
  2. ECDL-Computerführerschein jetzt auch mit OpenOffice

    Der Europäische Computerführerschein ECDL kann jetzt auch auf der Büro-Software OpenOffice erworben werden. Die DLGI (Dienstleistungsgesellschaft für Informatik) hat die ersten Testmodule des ECDL für die freie Office-Suite freigegeben, teilten die Projektverantwortlichen von OpenOffice.org mit.

    05.09.200726 Kommentare
  3. Fujitsu ScanSnap S510: Einzugsscanner für den Bürokram

    Fujitsu hat mit dem ScanSnap S510 die neue Iteration seiner Büro-Scanner vorgestellt. Im Gegensatz zu Flachbett-Scannern fehlt diesen Geräten ein Auflageglas - sie ziehen die Vorlagen ein und scannen dabei Vorder- und Rückseite. Das neue Modell verbindet mit einem Knopfdruck sowohl den Erfassungsprozess als auch den Aufruf der neuen Bedienoberfläche.

    23.08.20078 Kommentare
  4. Microsoft: Kritische Fehler - nicht nur unter Windows

    Sechs "kritische" und drei "wichtige" Sicherheits-Updates hat Microsoft zum August-Patchday veröffentlicht. Beseitigt werden vor allem Fehler in Windows und Office, einschließlich Office for Mac.

    14.08.200724 Kommentare
  5. IBM kündigt Lotus Notes 8 an

    Lotus Notes 8 ist fertig und wird in den nächsten Tagen in der englischen Fassung für Kunden und Partner zu haben sein. Die deutsche Version erscheint später. Die neue Notes-Ausgabe basiert auf der Eclipse Rich Client Platform und kann nun direkt Office-Dateien öffnen.

    14.08.20078 Kommentare
  6. WinZip mit E-Mail-Verschlüsselungs- und Kompressionswerkzeug

    Von WinZip kommt eine neue Software als Beta auf den Markt, die die Verschlüsselung und die Komprimierung von E-Mail-Anhängen erleichtern soll. Die zu Corel gehörende Firma bringt mit dem WinZip E-Mail Companion 2.0 ein Hilfsprogramm für Microsoft Outlook Express, Windows Mail (Vista) und Outlook 2007 sowie für Outlook 2002 und 2003.

    10.08.200725 Kommentare
  7. Microsoft: Office 2008 für Mac verspätet sich

    Eigentlich sollte Microsoft Office 2008 für Mac in der zweiten Jahreshälfte 2007 auf den Markt kommen. Daraus wird laut Microsoft nun aber nichts mehr.

    02.08.200728 Kommentare
  8. Massachusetts nimmt OpenXML

    Viel Aufmerksamkeit erregte der US-Bundesstaat Massachusetts, als er ankündigte im Januar 2007 auf das offene Office-Format OpenDocument (ODF) umzusteigen. Während nach einem CIO-Wechsel bereits feststand, dass dennoch Microsoft Office verwendet werden soll, erkannte die lokale Regierung nun auch Microsofts OpenXML als offenen Standard an.

    02.08.200721 Kommentare
  9. PowerPoint-2007-Dateien nun auch in Mac-Office nutzbar

    Microsoft hat für Mac-Nutzer eine neue Beta-Version des "Office Open XML File Format Converter" veröffentlicht. Unter Windows mit Microsoft Office 2007 im Open-XML-Format erstellte Word- und PowerPoint-Dateien lassen sich damit nun auch mit den älteren Office-Versionen für MacOS X öffnen.

    01.08.200712 Kommentare
  10. Italienische Abgeordnetenkammer wechselt auf Linux

    Die italienische Abgeordnetenkammer will ihre Computer komplett auf Linux umstellen. Damit sollen vor allem erhebliche Lizenzkosten eingespart werden.

    12.07.200716 Kommentare
  11. Linspire integriert Open-XML-Konverter

    In Folge der Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Linspire enthalten die Linux-Distributionen des Herstellers nun den Open-XML-Translator. Damit lassen sich Dateien im Open-XML- und OpenDocument-Format konvertieren.

    11.07.200717 Kommentare
  12. Sicherheits-Patches für Windows und Office

    Allein drei Sicherheitslücken korrigiert Microsoft mit einem Patch in der Tabellenkalkulation Excel und ein weiteres Sicherheitsleck steckt in der Office-Komponente Publisher. Zudem muss Microsoft am diesmonatigen Patch-Day insgesamt vier Sicherheitslöcher in Windows beseitigen. Ein Fehler davon betrifft die Firewall von Windows Vista.

    11.07.200716 Kommentare
  13. Turbolinux hilft Microsoft bei Open XML

    Der asiatische Linux-Distributor Turbolinux arbeitet mit Microsoft gemeinsam an einer japanischen und einer chinesischen Version des "Open-XML-to-ODF-Translator". Den Nutzern soll damit mehr Wahlfreiheit gegeben werden, heißt es von Turbolinux.

    10.07.200712 Kommentare
  14. Suns ODF-Konverter ist fertig

    Suns Konverter für das OpenDocument-Format ist jetzt in der Version 1.0 verfügbar. Er integriert sich in Microsoft Office, so dass sich Dokumente als ODF speichern lassen. Der Quelltext stammt teilweise vom OpenOffice.org-Projekt.

    04.07.200721 Kommentare
  15. Mac-Konverter liest Microsofts neues Word-Format

    Nach einem Monat Wartezeit steht Microsofts Word-Konverter für MacOS X nach der englischen Version endlich auch in deutscher Sprache als Download bereit. Die im Beta-Test befindliche Software versteht das neue Word-Format aus Office 2007 und wandelt dieses in das RTF-Format um. Diese konvertierten Dokumente können dann etwa mit Microsoft Office für Mac 2004 und v.X geöffnet werden. Konverter für Excel und PowerPoint 2007 gibt es weiterhin nicht.

    18.06.20074 Kommentare
  16. Microsoft schließt nächstes Linux-Abkommen

    Nun arbeitet Microsoft in Sachen Linux auch mit dem Distributor Linspire zusammen. Anders als bei Novell und Xandros bezieht sich dies jedoch hauptsächlich auf gemeinsame technische Entwicklungen. Linspire-Nutzer bekommen diese aber nur, wenn sie einen Patentvertrag schließen.

    14.06.200782 Kommentare
  17. Neue Versionen von CrossOver für Linux und Mac

    CodeWeavers hat mit CrossOver 6.1 für Linux und Mac eine neue Version veröffentlicht. Die Verbesserungen beschränken sich auf eine erhöhte Beschleunigung von 3D-Spielen und eine bessere Outlook-Unterstützung.

    16.05.200725 Kommentare
  18. Office-Konverter wird zur Schadcode-Sperre

    Microsoft arbeitet derzeit an einer Schadcode-Sperre für Office 2003, die im Kern in Form eines Dateikonverters daherkommt. Bevor Dokumente in Office 2003 geöffnet werden, werden diese in das Format von Office 2007 konvertiert, um so Schadcode auszufiltern. Damit will Microsoft die Sicherheit von Office 2003 verbessern.

    15.05.200718 Kommentare
  19. Microsofts Patch-Day schließt 18 Sicherheitslücken

    Am Patch-Day für den Monat Mai 2007 bringt Microsoft - wie erwartet - einen Patch, der ein Sicherheitsloch im Windows Server schließt. Außerdem beseitigt Redmond fünf schwere Sicherheitslücken im Internet Explorer, sieben gefährliche Sicherheitslücken in Microsofts Office-Paket sowie Fehler im Exchange-Server und in Microsofts CAPICOM.

    09.05.200713 Kommentare
  20. Flaches Samsung-Handy mit 3,2-Megapixel-Kamera (Update)

    Flaches Samsung-Handy mit 3,2-Megapixel-Kamera (Update)

    Samsung hat ein weiteres Mitglied seiner Handy-Serie Ultra-Edition II vorgestellt: Das SGH-U600 (Ultra 10.9) kommt in einem knapp 11 Millimeter dicken Gehäuse, in dem eine 3,2-Megapixel-Kamera Platz gefunden hat. Einen Visitenkartenleser, einen Musik-Player und ein UKW-Radio hat Samsung ebenfalls eingebaut.

    07.05.200724 Kommentare
  21. 100-Dollar-Laptop wird 176,- US-Dollar kosten

    Mit dem von Nicholas Negroponte gegründeten gemeinnützigen 100-Dollar-Laptop-Projekt "One Laptop per Child" (OLPC) sollen Schüler in Entwicklungsländern eine Chance zur technologischen Bildung bekommen, auch ohne Steckdose. Von dem Preis von 100,- US-Dollar ist das "XO" getaufte Gerät allerdings immer weiter entfernt. Wie Negroponte nun mitteilte, sind es derzeit eher 176,- US-Dollar. Dennoch zeigt sich der Gründer des MIT Media Lab zuversichtlich.

    27.04.200765 Kommentare
  22. Microsoft: Windows und Office für 3,- US-Dollar

    Microsoft legt ein Softwarepaket für Schüler in Entwicklungsländern auf, das Betriebssystem, Office-Suite und Lernsoftware umfasst und für 3,- US-Dollar zu haben ist. Es ist Teil einer Initiative, mit der Microsoft rund 5 Milliarden Menschen, die heute noch nicht von moderner Technik profitieren, neue Chancen geben will.

    19.04.2007124 Kommentare
  23. HTC baut UMPC mit Windows Vista

    HTC baut UMPC mit Windows Vista

    HTC will ins UMPC-Geschäft einsteigen. Auf der CTIA 2007 in den USA hat der Smartphone-Hersteller mit "Shift" ein Modell aus der ultramobilen PC-Klasse gezeigt, das mit einem 7-Zoll-Bildschirm ausgestattet ist. Als Betriebssystem ist Windows Vista vorgesehen. Weiter verfügt der Mini-PC über WLAN und HSDPA. Daneben hat HTC das "Advantage X7500" präsentiert, das als Smartphone mit GPS daherkommt.

    28.03.200740 Kommentare
  24. Xandros integriert Dokumentenmanagement für OpenOffice.org

    Auf der CeBIT 2007 stellt Linux-Distributor Xandros die neue Version seines Servers mit integriertem Dokumentenmanagement für OpenDocument vor. Damit wird der Xandros-Server zu einer Alternative zu Microsoft Sharepoint und soll auch mit Microsoft-Office-Dateien umgehen können.

    14.03.20070 Kommentare
  25. Lotus Notes wird zum Office-Paket

    IBM hat eine öffentliche Beta-Version von Lotus Notes 8 veröffentlicht, die wie angekündigt Dokumente im Format OpenDocument verarbeiten kann. Außerdem bringt die neue Notes-Version einen Feed-Reader, andere Notes-Applikationen sollen sich besser an Notes 8 anbinden.

    12.03.200744 Kommentare
  26. Dell-Kunden bekommen Linux

    PC-Hersteller Dell greift die auf seiner Webseite "Ideastorm" gesammelten Vorschläge auf und möchte Kunden künftig weitere für Linux zertifizierte Geräte anbieten. Auch soll die Deinstallation von Software-Zwangsdreingaben erleichtert werden und Kunden sollen sich an Baumpflanzungen beteiligen können.

    26.02.200737 Kommentare
  27. Dell-Kunden wollen mehr Open Source

    Dell-Kunden wollen mehr Open Source

    Mit der Website "Ideastorm" versucht Dell, unter seinem neuen, alten Chef Michael Dell herauszufinden, was die eigenen Kunden wollen, welche Ideen besonders viel Zuspruch finden. Dabei zeichnet sich eines recht klar ab: Dells Kunden wollen mehr Open Source und keine Software-Zwangsdreingaben.

    20.02.200775 Kommentare
  28. Suns ODF-Konverter ist da

    Auch Sun bietet nun einen Konverter für das OpenDocument-Format an, der sich in Microsoft Word integriert. Das kürzlich bereits angekündigte Plug-In ist nun als Beta-Version verfügbar und basiert auf dem Quelltext des freien Büropaketes OpenOffice.org. Weitere Plug-Ins sollen folgen.

    19.02.20077 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 5
  4. 6
  5. 7
  6. 8
  7. 9
  8. 10
  9. 11
  10. 12
  11. 13
  12. 14
  13. 15
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #