• IT-Karriere:
  • Services:

Lizenzprüfung

Microsoft beendet Echtheitsprüfung für Office-Produkte

Microsoft hat die Echtheitsprüfung für Office-Produkte eingestellt. Bei der Installation von Softwareupdates wird die Lizenz der verwendeten Office-Version nicht mehr überprüft.

Artikel veröffentlicht am ,
Lizenzprüfung: Microsoft beendet Echtheitsprüfung für Office-Produkte

Wer bisher ein Update für ein Microsoft-Office-Produkt herunterladen und installieren wollte, musste zuvor prüfen lassen, ob die Lizenz der verwendeten Office-Software gültig ist. Diese Echtheitsprüfung nennt Microsoft Office Genuine Advantage, kurz OGA. Mittlerweile hat Microsoft den Dienst eingestellt, wie es in einem entsprechenden Supportdokument heißt. Diese Technik galt dazu, den Einsatz nicht lizenzierter Software einzudämmen.

Microsoft hat das Vorgehen bestätigt und erklärte Cnet.com, dass OGA die gestellte Aufgabe erfüllt habe und nicht mehr benötigt werde. Die Aktivierung von Office-Produkten ist davon nicht betroffen. Microsoft hat nach eigenen Angaben keine Pläne, die Echtheitsprüfung für Windows ebenfalls einzustellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  3. 31,99€
  4. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...

helmut65 23. Jun 2013

Also ich muss ganz persönlich sagen, dass ich die Microsoft Lizenzprüfung ganz in Ordnung...

Assandaras 23. Dez 2010

Ach so, dann geht es also darum. Ich hatte es nämlich so verstanden, dass es darum ging...

Freitagsschreib... 22. Dez 2010

Nein, es genügt, den kostenlosen Konverter von MS zu installieren, dann funktioniert...

Baaaaaaaaaaaal 22. Dez 2010

Hä? Ich hab noch nirgendwo nen Key oder so gebraucht um irgendwas wo es diese Prüfung...

Martin7 22. Dez 2010

UNd genauso handhaben das andere auch, denn wenn sich z.B. das OPenOfficve.org-Projekt...


Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

    •  /