Abo
  • Services:
Anzeige
Apple: iTunes in 64 Bit und Safari 5.1
(Bild: Apple)

Apple

iTunes in 64 Bit und Safari 5.1

Apple: iTunes in 64 Bit und Safari 5.1
(Bild: Apple)

Mit der Veröffentlichung von Mac OS X 10.7 hat Apple auch iTunes, Safari, iWork und andere Applikationen aktualisiert. ITunes gibt es jetzt in einer 64-Bit-Version, sowohl für Mac OS X als auch für Windows. Safari 5.1 liegt ebenfalls auch für Mac OS X Snow Leopard und Windows bereit.

Apple hat iTunes in der Version 10.4 veröffentlicht. Die Version ist an Mac OS X Lion angepasst und unterstützt unter anderem den Vollbildmodus von Apples neuem Betriebssystem. Dabei kommt iTunes 10.4 in der Version für Lion nun als Cocoa-Applikation in 64 Bit daher und enthält weitere Korrekturen, die für mehr Stabilität und Geschwindigkeit sorgen sollen. Einige iTunes-Plugins könnten aber mit der neuen Version inkompatibel sein, warnt Apple. Auch eine 64-Bit-Version von iTunes 10.4 für Windows hat das Unternehmen veröffentlicht.

Anzeige

Auch die Office-Suite iWork wurde an Lion angepasst und erschien in der Version 9.1. Pages, Numbers und Keynote unterstützen den Vollbildmodus von Lion sowie dessen Resume-Funktionen, das automatische Speichern und die Versionierung. Zugleich soll die Kompatibilität mit Microsoft Office verbessert worden sein.

Safari 5.1 mit vielen Neuerungen

Apples Browser Safari ist in der Version 5.1 für Mac OS X 10.6 alias Snow Leopard und Windows erschienen. Es handelt sich um die gleiche Version, die auch in Lion enthalten ist. Safari 5.1 unterstützt die sogenannten Reading-Listen und verfügt über eine neue Prozessarchitektur, die für mehr Stabilität und schnellere Reaktionen des Browsers sorgen soll. Zudem kann die Resume-Funktion aktiviert werden, so dass Safari mit den gleichen offenen Fenstern startet, wie zum Zeitpunkt, als der Browser geschlossen wurde. Zudem wurde der Modus "Privates Surfen" verbessert.

Darüber hinaus unterstützt Safari 5.1 neue Webtechniken, darunter auch die Darstellung von Webseiten im Vollbildmodus, Media-Caching entsprechend dem HTML5 Application Cache, MathML, das Web Open Font Format sowie CSS3-Funktionen für automatische Silbentrennung und vertikalen Text. Hinzu kommen Window.onError, formatierte XML-Dateien und ein neues API für Erweiterungen.

Die Windows-Version hat Apple zusätzlich um hardwarebeschleunigte CSS3-Animationen erweitert.

Für Mac OS X 10.5 alias Leopard gibt es ein Minor-Update des Browsers auf die Version 5.0.6.

Für Lion stellt Apple darüber hinaus ein Java SE 6 zum Download bereit. Seinen Remote Desktop aktualisiert Apple auf die Version 3.5, die diverse Fehler beheben soll.

Die Updates stehen über Apples Softwareaktualisierung zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Ein neuer 21. Jul 2011

Sehr geehrte Diskutantinnen und Diskutanten ;-) Vielen Dank, für die zahlreichen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bite AG, Filderstadt
  2. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. über Ratbacher GmbH, München
  4. ROMA KG, Burgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Re: Noch drei Jahre, bis 2020 benutzbar

    Sharra | 05:18

  2. Re: "pure Android" & "monthly updates"

    dancle | 05:17

  3. Re: Festival Handy

    Technik Schaf | 04:15

  4. Was bitte ist kluglaut ?

    Technik Schaf | 04:09

  5. Re: Was sind denn die Schwächen von LTE?

    Vögelchen | 04:01


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel