Literaturverwaltung

Betaversion von Zotero 3 veröffentlicht

Die Literaturverwaltung Zotero 3 liegt jetzt als Beta vor. Zotero 3 kommt nicht nur als Browsererweiterung, sondern auch als eigenständiges Programm. Toolleisten für Textverarbeitungsprogramme sind ebenfalls mit im Paket.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Beta 3 von Zotero 3.0 ist fertig.
Die Beta 3 von Zotero 3.0 ist fertig. (Bild: Golem.de)

Die Verwaltung und Verwendung von Literaturquellen gehört für Studenten und Wissenschaftler zum Alltagsgeschäft. Das in den USA an der George-Mason-Universität entwickelte Open-Source-Literaturverwaltungsprogramm Zotero bietet eine kostenlose, plattformübergreifende Alternative zum Marktführer Endnote. Die aktuelle Version 3 von Zotero steht als Beta zum Download bereit. Die wichtigste Neuerung stellt dabei eine eigenständige Ausführung des Programms dar.

Stellenmarkt
  1. Consultant (m/w/d) MES
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim an der Brenz
  2. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
Detailsuche

Die eigenständige Version von Zotero ermöglicht es, den Datenbestand der Literaturdatenbank unabhängig vom jeweils verwendeten Browser zu bearbeiten. Die Bedienoberfläche ist nicht mehr auf die Größe des Browserfensters beschränkt. Auch die Reaktionszeit von Zotero hat spürbar von der Überarbeitung profitiert.

Zotero arbeitet mit einer Kombination aus lokaler Literaturdatenbank und zentralem Webserver mit Communityfunktionen. Bisher wurde die lokale Datenbank mit Hilfe einer Firefox-Erweiterung gepflegt und konnte - nach vorhergehender Anmeldung - mit einer zentralen Datenbank auf dem Zotero-Server synchronisiert werden. Um die gespeicherten Literaturquellen in einem Textverarbeitungsprogramm wie Openoffice Writer oder Microsoft Word referenzieren zu können, war die separate Installation von passenden Plugins nötig.

Mit der Installation der neuen Betaversion von Zotero erhält der Nutzer nicht nur das eigenständige Programm. Zugleich werden auch Toolbars für Openoffice Writer und Microsoft Word als Plugins installiert. So sollen sich auf Knopfdruck Literaturverweise aus der Zotero-Datenbank in Texte einbauen lassen.

Golem Akademie
  1. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
  2. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Test hat das unter Windows 7 64-Bit mit Openoffice Writer 3.3 auch funktioniert. Bei Word 2002 wurde zwar die Zotero-Toolbar angezeigt. Der Versuch, einen Literatureintrag einzufügen, blieb allerdings ohne Ergebnis. Auch die Eindeutschung der Menüs ist bei der Beta noch nicht abgeschlossen. Bis zum Erscheinen der finalen Version 3 bleibt für die Zotero-Entwickler also noch einiges zu tun. Nichtsdestotrotz markiert die Beta einen erheblichen Fortschritt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /