• IT-Karriere:
  • Services:

Windows für SoCs

Microsoft zeigt Windows 8 auf ARM-Prozessoren

Die nächste Windows-Version wird auch SoCs (System-on-Chip) unterstützen und auf ARM-Prozessoren laufen, das kündigte Microsoft zur CES 2011 an. Windows 8 wird laut Microsoft auf ARM-Chips von Nvidia, Qualcomm und Texas Instruments ebenso laufen wie auf den kommenden x86-SoCs von Intel und AMD.

Artikel veröffentlicht am ,
Steven Sinofsky
Steven Sinofsky

Microsoft beließ es nicht nur bei einer Ankündigung, sondern zeigte auch die nächste Windows-Version auf SoCs von Intel sowie ARM-CPUs von Nvidia, Qualcomm und Texas Instruments in Aktion.

Stellenmarkt
  1. Debeka Betriebskrankenkasse, Koblenz
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Gezeigt wurde ein Windows-Client samt hardwarebeschleunigter Grafik und Medienwiedergabe, der Internet Explorer 9 samt Hardwarebeschleunigung, Unterstützung von USB-Geräten, Drucken und andere Funktionen, die man von einem normalen PC erwarten kann. Auch Microsoft Office läuft nativ auf ARM-Prozessoren.

Details zu den geplanten APIs für Windows 8 verriet Microsoft noch nicht, sondern beschränkte sich darauf, die kommende Windows-Version erstmals in Form einer Technology-Preview zu zeigen und zu betonen, dass es die große Flexibilität von Windows erlaube, das Betriebssystem nativ auf ARM-CPUs laufen zu lassen. Der bei Microsoft für Windows verantwortliche Manager Steven Sinofsky kündigte zugleich ein umfangreiches Pre-Release-Programm für Windows 8 sowie viele Neuerungen an.

Wann mit Windows 8 im Allgemeinen oder für ARM im Speziellen zu rechnen ist, verriet Sinofsky nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 19,99€, Wreckfest für 12,99€, Wreckfest...
  2. ab 299,85€ neuer Tiefpreis auf Geizhals
  3. exklusiv für Prime-Mitglieder
  4. 85€ (mit Rabattcode "POWEREBAY7E" Bestpreis!)

t_e_e_k 23. Mär 2011

meinst du so ein ding, das es für symbian 60 + windows phone 7 gibt?

Der Kaiser! 12. Jan 2011

Zum Glück hat sich IA64 nicht durchgesetzt. Was nützt mir die tollste Architektur, wenn...

GITNE 10. Jan 2011

MIPS, wenn man so explizit gefragt wird. ;-) Und, für „wesentlich" reicht für mich das...

Der Kaiser! 07. Jan 2011

Wenn von Linux die Rede ist, meint man erstmal das System. Und da denkt man dann zum...

Der Kaiser! 07. Jan 2011

Ein Wort: Patente!


Folgen Sie uns
       


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Crysis Remastered im Technik-Test: But can it run Crysis? Yes!
    Crysis Remastered im Technik-Test
    But can it run Crysis? Yes!

    Die PC-Version von Crysis Remastered wird durch die CPU limitiert, dafür ist die Sichtweite extrem und das Hardware-Raytracing aktiv.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Systemanforderungen Crysis Remastered reicht GTX 1660 Ti
    2. Crytek Crysis Remastered erscheint mit Raytracing
    3. Crytek Crysis Remastered nach Kritik an Trailer verschoben

      •  /