372 FSF Artikel
  1. Richard Stallman: Android ist keine freie Software

    Richard Stallman: Android ist keine freie Software

    Laut Richard Stallman ist das Android-Betriebssystem keine freie Software. Nicht nur Googles Ablehnung, den kompletten Quellcode zu veröffentlichen, sondern auch die proprietären Treiber der Hersteller und gesperrte Bootloader verstoßen gegen die Grundsätze freier Software.

    20.09.2011214 Kommentare
  2. Bruce Perens: Contributor License Agreements mit Offenheitsverpflichtung

    Bruce Perens: Contributor License Agreements mit Offenheitsverpflichtung

    Der ehemalige Debian-Projektleiter Bruce Perens stellt ein Konzept zur Duallizenzierung von Software vor. Demnach soll Code von freien Entwicklern nie ausschließlich proprietär verwendet werden können.

    13.09.20110 Kommentare
  3. Softwarepatente: Richard Stallman warnt vor EU-Patent

    Softwarepatente: Richard Stallman warnt vor EU-Patent

    Der Gründer der Free Software Foundation, Richard Stallman, hat sich in einem Gastbeitrag für The Guardian kritisch über die Pläne für ein EU-Einheitspatent geäußert. Dadurch könnten in der EU Patentkriege wie in den USA zur Regel werden.

    23.08.201117 Kommentare
  4. Free Software Foundation: Entwickler sollen zur GPLv3 wechseln

    Free Software Foundation: Entwickler sollen zur GPLv3 wechseln

    Die Free Software Foundation rät dazu, von der GPLv2 auf die GPLv3 zu wechseln. Denn in der aktuellen Version der freien Lizenz werden Lizenznehmer wegen Verstößen nicht gleich ausgeschlossen.

    20.08.201138 Kommentare
  5. Laundruino: Waschmaschine mit Onlineanschluss

    Laundruino: Waschmaschine mit Onlineanschluss

    Wann seine Wäsche fertig ist, kann ein Bastler nun online über seinen Browser prüfen. Möglich macht das seine selbst entwickelte Lösung Laundruino, die den Status der Maschine prüft und ihn ins Netz stellt.

    08.08.201152 Kommentare
Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Bad Ems
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Bistum Augsburg, Augsburg


  1. Richard Stallman: Emacs verstößt gegen die GPL

    Richard Stallman: Emacs verstößt gegen die GPL

    Der GNU-Text-Editor Emacs verstößt offenbar seit längerem gegen die GPL. GNU-Gründer Richard Stallman, der einst die erste Version von Emacs schrieb, spricht von einem ernsthaften Problem.

    29.07.201191 Kommentare
  2. GNU: Debian 7 kommt offiziell mit Hurd als Kernel

    GNU: Debian 7 kommt offiziell mit Hurd als Kernel

    Die Entwickler von GNU Hurd planen die offizielle Unterstützung des Kernels in Debian 7 Wheezy. Dazu werden Prämien ausgeschrieben und Java wird als GsoC-Projekt auf Hurd portiert.

    14.07.201122 Kommentare
  3. Freies BIOS: Coreboot für SB900-Southbridge-Chipsätze

    Freies BIOS: Coreboot für SB900-Southbridge-Chipsätze

    AMD hat dem Coreboot-Projekt weiteren Code zur Verfügung gestellt. Darunter befinden sich auch Teile für die Southbridge-Chipsätze der Serie SB900. Der Chipsatz unterstützt unter anderem Fusion-APUs und Brazos CPUs.

    23.06.201112 KommentareVideo
  4. AVM versus Cybits: GPL soll keine Rolle spielen

    AVM versus Cybits: GPL soll keine Rolle spielen

    In Rechtsstreit zwischen AVM und Cybits soll es nicht um GPL-Software gehen. So argumentierte der Fritzbox-Hersteller vor dem Landesgericht in Berlin. Tatsächlich verändere Cybits mit seiner Software "Surf-Sitter DSL" proprietäre Bestandteile der Fritzbox-Firmware.

    21.06.201113 Kommentare
  5. Fritzbox: FSFE wirft AVM die Verletzung der GPL vor

    Fritzbox: FSFE wirft AVM die Verletzung der GPL vor

    Darf AVM anderen Unternehmen die Veränderung der auf Linux basierenden Firmware seiner Fritzbox-Router untersagen oder verstößt der Hersteller damit gegen die General Public License? Dieser Frage geht ab dem morgigen Dienstag das Landgericht Berlin nach.

    20.06.201121 Kommentare
  1. Herstellerunabhängig: Document Foundation besetzt Advisory Board

    Herstellerunabhängig: Document Foundation besetzt Advisory Board

    Die Document Foundation will mit der Besetzung ihres Advisory Board zeigen, dass ihr Openoffice-Fork Libreoffice herstellerunabhängig ist. Zu den Mitgliedern zählen neben Vertretern von Google, Suse und Red Hat auch Vertreter der FSF.

    15.06.20111 Kommentar
  2. Digitales Rechtemanagement: Richard Stallman will E-Books boykottieren

    Digitales Rechtemanagement: Richard Stallman will E-Books boykottieren

    Richard Stallman hat zum Boykott von E-Books aufgerufen. Die Art und Weise, wie E-Books heutzutage gehandhabt würden, stelle eine unzulässige Einschränkung der Freiheit der Leser dar.

    09.06.201184 Kommentare
  3. Europäische Kommission: Microsoft wehrt sich gegen 900-Millionen-Euro-Strafe

    Europäische Kommission: Microsoft wehrt sich gegen 900-Millionen-Euro-Strafe

    Microsoft wehrt sich vor dem Gericht der Europäischen Union (EuG) gegen eine Strafe der EU-Kommission in Höhe von 900 Millionen Euro. An dem Verfahren sind auch die FSFE und das Samba-Projekt als einzig verbliebener Wettbewerber auf dem Servermarkt beteiligt.

    25.05.201112 Kommentare
  1. GNU Telephony: Sip Witch Server in erster stabiler Version

    GNU Telephony: Sip Witch Server in erster stabiler Version

    Eine freie Alternative zu Skype soll GNU Free Call der Free Software Foundation werden: Version 1.0 des GNU SIP Witch Server ist fertig, eine erste Version des passenden Clients wurde ebenfalls veröffentlicht.

    16.05.201110 Kommentare
  2. Softwarelizenzen: Open-Source-Software schließt proprietäre Nutzung nicht aus

    Softwarelizenzen: Open-Source-Software schließt proprietäre Nutzung nicht aus

    Linuxtag 2011 Auch in proprietären Produkten kann Open-Source-Software genutzt werden. Das meint Hendrik Schöttle, Fachanwalt für IT-Recht. Dabei müssen nur die jeweiligen Bedingungen genau beachtet werden, was aber nicht immer ganz einfach ist.

    12.05.201117 Kommentare
  3. Bundesregierung: Open-Source-Software zu wartungsintensiv

    Bundesregierung: Open-Source-Software zu wartungsintensiv

    In einer Antwort auf die Kleine Anfrage der Grünen zur Verwendung von freier Software gibt die Bundesregierung an, die Kosten für die Wartung seien zu hoch. Außerdem führe die unterschiedliche Implementierung des ODF-Formats zu Verwirrung.

    11.05.2011105 Kommentare
  1. AMD: Coreboot-Unterstützung auch für Fusion-Chips

    AMD: Coreboot-Unterstützung auch für Fusion-Chips

    AMD wird in Zukunft die BIOS-Alternative Coreboot für alle Produkte unterstützen. Für die eingebetteten Prozessoren ist der Vorgang schon fast abgeschlossen. Auch mit der Fusion-Linie soll Coreboot funktionieren.

    10.05.201111 Kommentare
  2. Freie Webdienste: GNU Mediagoblin will Foto-Sharing anbieten

    Freie Webdienste: GNU Mediagoblin will Foto-Sharing anbieten

    Das Open-Source-Projekt Mediagoblin will Benutzern eine freie Alternative zu Flickr, Youtube und Co. zur Verfügung stellen. Ein fünfköpfiges Gründungsteam will in den nächsten acht Monaten die Infrastruktur für den Webdienst stabilisieren und dann anbieten.

    06.05.20117 Kommentare
  3. Novell-Patente: DoJ gibt gelbes Licht für den Verkauf

    Novell-Patente: DoJ gibt gelbes Licht für den Verkauf

    Die 882 Novell-Patente müssen unter der GPL oder der Lizenzvereinbarung des OIN verfügbar sein. Nur dann dürfen sie an CPTN verkauft werden. Das hat das Department of Justice (DoJ) festgelegt und wird den Verkauf weiter kontrollieren.

    21.04.20111 Kommentar
  1. Pamela Jones: Groklaw wird eingestellt - wegen Erfolgs

    Pamela Jones: Groklaw wird eingestellt - wegen Erfolgs

    Auf der Webseite Groklaw werden ab dem 16. Mai 2011 keine neuen Artikel mehr erscheinen. Das teilte die Gründerin Pamela Jones mit. Der Grund: Groklaw werde im Kampf SCO gegen Linux nicht mehr benötigt.

    11.04.20117 Kommentare
  2. Harmony: Einheitliche Contributor Agreements für freie Software

    Harmony: Einheitliche Contributor Agreements für freie Software

    Das Projekt Harmony geht mit einer Webseite online. Ziel des Projekts ist es, einheitliche Contributor License Agreements zu erstellen. Damit können Entwickler von freier Software ihr Urheberrecht am Quellcode an Projekte oder Firmen abtreten.

    08.04.20113 Kommentare
  3. Freie Formate: FSFE ehrt Tagesschau.de für Inhalte im Ogg-Theora-Format

    Die Free Software Foundation Europe hat im Rahmen des Document Freedom Day 2011 das Nachrichtenportal Tagesschau.de ausgezeichnet. Das Nachrichtenportal der ARD bietet seine Inhalte auch im Ogg-Theora-Format an.

    30.03.20118 Kommentare
  1. FSF Award: Tor-Projekt und Gnash-Gründer werden geehrt

    FSF Award: Tor-Projekt und Gnash-Gründer werden geehrt

    Die Free Software Foundation hat den Gnash-Entwickler Rob Savoye und das Tor-Projekt mit Preisen geehrt.

    23.03.20116 Kommentare
  2. Free Software Foundation: Führungswechsel im Kampf gegen Softwarepatente

    Free Software Foundation: Führungswechsel im Kampf gegen Softwarepatente

    John Sullivan übernimmt ab sofort die Geschäftsführung der Free Software Foundation. Der bisherige Geschäftsführer Peter Brown gibt sein Amt nach sechs Jahren auf.

    08.03.201126 Kommentare
  3. IcedRobot: Projekt will Android auf den Desktop bringen

    IcedRobot: Projekt will Android auf den Desktop bringen

    Das Projekt IcedRobot will das Android API auf den Linux-Desktop bringen, aber auch unter anderen Betriebssystemen wie Mac OS X und QNX soll Android dadurch künftig zur Verfügung stehen.

    04.03.20119 Kommentare
  4. Freedom Boxes: Freiheit in der Wolke

    Freedom Boxes: Freiheit in der Wolke

    Jeder soll einen freien, unzensierten und uneingeschränkten Zugang zum Internet und zu sozialen Netzwerken bekommen. Dazu sollen die sogenannten Freedom Boxes dienen. Die kleinen privaten Server sollen das Netz wieder dezentralisieren.

    17.02.20118 Kommentare
  5. Novell: EU-Kommission wird Patentverkauf vermutlich nicht prüfen

    Novell: EU-Kommission wird Patentverkauf vermutlich nicht prüfen

    Die zuständige EU-Kommission sieht keinen Grund, den Verkauf der 882 Patente durch Novell an das CPTN-Konsortium infrage zu stellen. Das schreibt Kommissar Joaquín Almunia in einer E-Mail an die Europaabgeordnete Emma McClarkin.

    20.01.20115 Kommentare
  6. Freie Codecs: FSF lobt Googles Unterstützung für WebM

    Freie Codecs: FSF lobt Googles Unterstützung für WebM

    Die Free Software Foundation (FSF) ist erfreut, dass Google sich für den Einsatz des offenen Webvideostandards WebM stark machen und auf den von Patenten behafteten H.264-Codec verzichten will - und will es Google nachmachen.

    20.01.201141 Kommentare
  7. iPhone und iPad: VLC nicht mehr im App Store

    iPhone und iPad: VLC nicht mehr im App Store

    Der freie Mediaplayer VLC für iPhone und iPad ist nicht mehr in Apples App Store verfügbar. Ende September 2010 war VLC für das iPad, im Oktober 2010 für das iPhone erschienen.

    09.01.2011474 Kommentare
  8. MPL 2.0: Weniger ist mehr

    MPL 2.0: Weniger ist mehr

    Mozilla überarbeitet seine Open-Source-Lizenz MPL. Aktuell liegt eine Betaversion der Mozilla Public License 2.0 vor, die vor allem einfacher sein soll als die aktuell gültige Variante.

    22.12.20105 Kommentare
  9. Careless Computing: Richard Stallman warnt vor Googles Chrome OS

    Careless Computing: Richard Stallman warnt vor Googles Chrome OS

    Googles Netbook-Betriebssystem Chrome OS verleite Nutzer zu "Careless Computing", also einer leichtsinnigen Nutzung ihrer Rechner, warnt Richard Stallman, Gründer der Free Software Foundation und des GNU-Projekts, im Guardian.

    15.12.2010226 Kommentare
  10. Europäische Kommission: FSFE kritisiert Softwarevertrag

    Die Free Software Foundation Europe (FSFE) hat die Europäische Kommission für den Abschluss eines Kaufvertrages für proprietäre Software scharf kritisiert. Der Vertrag mit dem Namen SACHA II fessele die Kommission erneut an Hersteller und stehe im Widerspruch zu ihren eigenen Richtlinien.

    07.12.20104 Kommentare
  11. Behördenseiten: FSFE findet 2.160-mal Werbung für Adobe Reader

    Behördenseiten: FSFE findet 2.160-mal Werbung für Adobe Reader

    Über 2.100 Behörden und Organisationen empfehlen zum Lesen von PDFs den Adobe Reader, obwohl es freie Alternativen zu dem kostenlosen Produkt gibt. Jetzt geht die PDFreaders-Kampagne in die nächste Phase.

    03.11.2010151 Kommentare
  12. Lizenzverstoß: VLC für iOS vor dem Aus?

    Lizenzverstoß: VLC für iOS vor dem Aus?

    Rémi Denis-Courmont, einer der Kernentwickler des Mediaplayers VLC, hat bei Apple eine formale Beschwerde über VLC für iPhone, iPad und iPod touch eingereicht. Er geht davon aus, dass Apple den VLC Player demnächst aus dem App Store nehmen wird, zum Missfallen einiger anderer VLC-Entwickler.

    01.11.2010345 Kommentare
  13. Free Software Foundation: 25 Jahre "Extremisten"

    Free Software Foundation: 25 Jahre "Extremisten"

    Die ersten einheitlichen Lizenzen zum Schutz freier Software sind ihr zu verdanken und die Idee, dass Anwender mit ihrem Computer machen können sollen, was sie wollen. Seit 25 Jahren gibt es die Free Software Foundation. Doch auch unter Verfechtern freier Software hat sie nicht nur Freunde.

    05.10.201071 KommentareVideo
  14. Document Foundation: Aus Openoffice.org wird LibreOffice

    Document Foundation: Aus Openoffice.org wird LibreOffice

    Die Openoffice.org-Community hat die Document Foundation gegründet. Damit ändert sich die Organisationsstruktur von Openoffice.org erheblich. Langfristig soll so die Entwicklung und Pflege der freien Office-Suite gesichert werden, die vorerst den neuen Namen LibreOffice trägt.

    28.09.2010183 Kommentare
  15. Freie PDF-Reader: FSFE will Werbung für Adobe Reader & Co stoppen

    Freie PDF-Reader: FSFE will Werbung für Adobe Reader & Co stoppen

    Die Free Software Foundation Europe nimmt den Kampf gegen proprietäre Software zur Darstellung von PDF-Dokumenten wieder auf. Die Aktivisten fordern öffentliche Einrichtungen in Europa auf, nicht länger für Adobe Reader & Co zu werben, schließlich gebe es genügend freie Alternativen.

    13.09.2010204 Kommentare
  16. FSFE: Bundeskanzleramt kann ODF

    Kaum eine Einrichtung des Bundes unterstützt das freie Dokumentenformat ODF. Auf eine entsprechende Anfrage der Free Software Foundation Europe antworteten lediglich Bundeskanzleramt und Verbraucherministerium mit Schreiben im Opendocument-Format.

    02.08.201030 Kommentare
  17. FSFE: European Legal Network dokumentiert Lizenz-Weitergabe

    In dem Dokument Software Interactions hält das European Legal Network der Free Software Foundation Europe fest, wann die Weiterverwendung von Quellcode, der unter eine freie Lizenz gestellt ist, zu der Übernahme der Lizenz zwingt oder die Verwendung einer anderen Lizenz erlaubt.

    20.07.20102 Kommentare
  18. Open-Source-Lizenzen: OSSCC will für Durchblick sorgen

    Open-Source-Lizenzen: OSSCC will für Durchblick sorgen

    Die Initiative OpenSource Software Collaboration Counseling (OSSCC) will Entwickler freier Software bei der Auswahl einer freien Lizenz beratend zur Seite stehen. So soll die optimale Lizenz für die Zusammenarbeit mit anderen Projekten gefunden werden.

    17.06.201062 Kommentare
  19. Barrierefreiheit: FSF gründet GNU-Accessibility-Initiative

    Die von der Free Software Foundation gegründete GNU-Accessibility-Initiative hat einen Direktor: Chris Hofstader. Die Initiative soll sich künftig verstärkt um die Förderung von Software für behinderte Menschen kümmern.

    12.05.20105 Kommentare
  20. Openoffice.org: Free Software Foundation plant Katalog für freie Erweiterung

    Openoffice.org: Free Software Foundation plant Katalog für freie Erweiterung

    Die Free Software Foundation will mit einer eigenen Bibliothek ausschließlich freie Erweiterungen für das Büropaket Openoffice.org unterstützen. Später sollen soweit möglich proprietäre Erweiterungen durch unter freier Lizenz stehende ersetzt werden.

    10.05.201014 Kommentare
  21. Vorratsdatenspeicherung: Kein Einfluss auf die Aufklärungsrate von Verbrechen

    Vorratsdatenspeicherung: Kein Einfluss auf die Aufklärungsrate von Verbrechen

    CDU/CSU sind für eine schnelle Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung. Der Bundesregierung liegen jedoch keine Erkenntnisse darüber vor, ob tatsächlich Verbrecher auf Grundlage der Vorratsdatenspeicherung verurteilt wurden.

    07.05.201042 Kommentare
  22. Ryzom: Onlinerollenspiel wird Open Source

    Ryzom: Onlinerollenspiel wird Open Source

    So ein Comeback ist selten in der Spielebranche: Das MMORPG Ryzom war wegen finanzieller Probleme schon abgeschaltet - seit rund einem Jahr läuft es wieder erfolgreich mit Bezahlsystem. Nun kündigen die Betreiber an, den Sourcecode öffentlich zugänglich zu machen.

    07.05.201053 KommentareVideo
  23. Bundesverdienstkreuz für den FSFE-Gründer Georg Greve

    Bundesverdienstkreuz für den FSFE-Gründer Georg Greve

    Georg Greve, Gründer der Free Software Foundation Europe, wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Bundespräsident Horst Köhler ehrt damit Greves Einsatz für freie Software und offene Standards.

    28.04.201022 Kommentare
  24. 47 Organisationen gegen Vorratsdatenspeicherung 2.0

    47 Organisationen gegen Vorratsdatenspeicherung 2.0

    Gruppen aus der Zivilgesellschaft sowie Berufs- und Branchenverbände werfen der Bundesjustizministerin vor, sich im EU-Rat nicht klar für ein Ende der Vorratsdatenspeicherung einzusetzen. Sie wollen eine Wiedereinführung in Deutschland unbedingt verhindern.

    20.04.201022 Kommentare
  25. Googles Videocodec VP8 soll Open Source werden

    Google plant, den mit der Übernahme von On2 gekauften Videocodec VP8 als Open Source freizugeben, meldet das Blog Newteevee unter Berufung auf mehrere nicht genannte Quellen.

    13.04.201066 KommentareVideo
  26. FSF zeichnet John Gilmore aus

    FSF zeichnet John Gilmore aus

    Für ihren Beitrag zur Förderung von Open Source sind der Entwickler John Gilmore und das Internet Archive mit dem Free Software Award 2010 bedacht worden. Gilmore war maßgeblich an der Entwicklung von pdtar beteiligt, das Internet Archive sammelt copyrightfreie Bücher, Musik und Videos.

    25.03.20107 Kommentare
  27. FSFE ehrt Radiosender für Verwendung des freien OGG-Formats

    Auf dem diesjährigen Document Freedom Day sollen die deutschsprachigen Radiosender Deutschlandradio und Radio Orange in Wien mit dem Document-Freedom-Day-Preis 2010 ausgezeichnet werden. Der Preis wird jährlich für den Einsatz offener Standards verliehen.

    24.03.201018 Kommentare
  28. Linux-libre entfernt unfreie Komponenten aus dem Kernel

    Linux-libre entfernt unfreie Komponenten aus dem Kernel

    Die Free Software Foundation Latin America (FSFLA) hat Linux-2.6.33-libre veröffentlicht. Skripte entfernen dabei alle Teile aus dem Linux-Kernel, die die FSFLA als unfrei ansieht. Das Hauptproblem stellen dabei die im Kernel vorhandenen Firmwarepakete dar, die von einigen Hardwarekomponenten benötigt werden.

    02.03.201040 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #