Abo
  • Services:

Laundruino

Waschmaschine mit Onlineanschluss

Wann seine Wäsche fertig ist, kann ein Bastler nun online über seinen Browser prüfen. Möglich macht das seine selbst entwickelte Lösung Laundruino, die den Status der Maschine prüft und ihn ins Netz stellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Waschmaschine meldet, wenn sie durchgelaufen ist
Waschmaschine meldet, wenn sie durchgelaufen ist (Bild: Sunny Ripert (CC BY-SA 2.0))

Die AEG-Waschmaschine meldet über eine LED, ob die Wäsche fertig gewaschen wurde. Wenn die Maschine jedoch im Keller steht, ist das schwer zu überwachen. Ein Bastler hat nun dieses Signal abgegriffen und kann in seinem LAN nachsehen, ob die Waschmaschine ihre Arbeit beendet hat.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Mit der Restlaufzeitanzeige der Maschine war der Bastler wegen ihrer Ungenauigkeit nicht zufrieden. So entschloss er sich kurzerhand, das "Fertig"-Signal abzugreifen. Die LED, die diesen Zustand übermittelt, wurde ausgebaut und die Waschmaschinenelektronik mit einem Mikrocontroller der freien Prototyping-Plattform Arduino verbunden. So entstand der Laundruino.

Bei der Bastelarbeit kam ein Arduino Uno zum Einsatz. Da er aber nur einen USB-Anschluss hat, wurde darüber hinaus das Ethernet-Modul von Arduino verwendet.

Mit Hilfe der Konstruktion kann der Zustand der Waschmaschine über ein Webinterface abgefragt werden. Im Forum zu dem Projekt wurde auch die Frage beantwortet, warum nicht einfach ein Fotosensor prüft, ob die "Fertig"-LED leuchtet oder nicht: Der Einfall des Sonnenlichts am Aufstellungsort verhindert eine genaue Messung.

Über ein Webinterface kann nun der Status abgefragt werden, wobei nur zwischen "fertig" und "noch nicht fertig" unterschieden werden kann.

Der Code für die Abfrage von Laundruino sowie den Schaltplan hat der Bastler auf den Seiten der Fellowship der Free Software Foundation Europe veröffentlicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  4. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

ad (Golem.de) 09. Aug 2011

Viel .. Schlimmer :) http://forum.iwenzo.de/reparatur-waschmaschine-f21/aeg-lavamat...

Satan 09. Aug 2011

...or is it just me?

Martin F. 08. Aug 2011

Bei meiner Waschmaschine ist es die End-, bei meiner Spülmaschine die Startzeit. Gleicher...

Martin F. 08. Aug 2011

Ich glaube, in so einem Fall würde das der Hersteller meiner Waschmaschine tragen...

AndyBundy 08. Aug 2011

Es ist gerade Werbezeit für Arduino angebrochen-


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /