Microsoft: Firewall filtert FSF-Spenden-Seite

Ein Firewall-Server von Microsoft sortiert die Spendenwebseite der FSF als Glücksspiel ein. Bis der Fehler behoben ist, leitet die FSF Anfragen einfach um.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsofts Forefront TMG klassifiziert die Spendenseite der FSF als Glücksspiel.
Microsofts Forefront TMG klassifiziert die Spendenseite der FSF als Glücksspiel. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Ein potenzieller Spender hat die Free Software Foundation (FSF) darauf hingewiesen, dass ein Microsoft-Produkt den Zugriff auf die Spendenseite der Organisation filtert. Dem Geschäftsführer der FSF, John Sullivan, zufolge ordne Microsoft die betroffene Webseite in die Kategorie Glücksspiel ein.

Stellenmarkt
  1. Informatiker (w/m/d) für die Projektleitung Wilken P5
    Erzdiözese Freiburg, Freiburg
  2. Kaufmännische/r Mitarbeiter/in im Datenmanagement
    LED Linear GmbH, Duisburg
Detailsuche

Der Spender berichtet auf Reddit, sein Zugriff sei von Microsofts Forefront Threat Management Gateway blockiert worden. Neben anderen Funktionen filtert der Server mit Hilfe einer Reputationsdatenbank die Zugriffe auf Websites.

Sullivan schreibt, er habe Microsoft bereits darum gebeten, die betroffenen Webseiten in der Kategorie "gemeinnützig" einzusortieren. Die FSF wolle eine Reaktion von Microsoft abwarten und möchte diesen Fehler explizit nicht als böswillig werten.

Dennoch lässt sich Sullivan einen Seitenhieb auf Microsoft nicht nehmen und schreibt: "Proprietäre Sicherheitssoftware ist ein Oxymoron", und wenn die Software nicht zwischen einer Glückspielseite und der Seite einer 30 Jahre alten gemeinnützigen Organisation unterscheide könne, "schadet es ihnen und ihrem Geschäft mehr, als es nützt."

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung
    2.-5. November 2021, online
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-25. März 2022, online
  3. Linux-Systeme absichern und härten
    8.-10. November 2021, online
Weitere IT-Trainings

Bis der Fehler behoben ist, leitet die Seite der FSF Spender auf eine andere URL weiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
20 Jahre Windows XP
Der letzte XP-Fan

Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
Ein Interview von Martin Wolf

20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
Artikel
  1. Akku: Panasonic wird 4680-Akkuzellen für Tesla herstellen
    Akku
    Panasonic wird 4680-Akkuzellen für Tesla herstellen

    Mit Hilfe aus Japan soll Tesla schneller mit mehr neuen Akkus für Cybertruck, Model S Plaid und Co. versorgt werden.

  2. Bemannte Raumfahrt: Gleicht die ISS einer Rumpelkammer?
    Bemannte Raumfahrt
    Gleicht die ISS einer Rumpelkammer?

    Der Platz auf der Internationalen Raumstation ISS ist knapp. Das musste bereits Alexander Gerst feststellen.

  3. Guardians of the Galaxy im Test: Quasselnd und kämpfend durchs All
    Guardians of the Galaxy im Test
    Quasselnd und kämpfend durchs All

    Die Witze sind besser als die Waffen: Guardians of the Galaxy entpuppt sich als nicht ganz perfektes Spiel - das dennoch super unterhält.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /