Abo
  • Services:
Anzeige
Harmony: Einheitliche Contributor Agreements für freie Software

Harmony

Einheitliche Contributor Agreements für freie Software

Das Projekt Harmony geht mit einer Webseite online. Ziel des Projekts ist es, einheitliche Contributor License Agreements zu erstellen. Damit können Entwickler von freier Software ihr Urheberrecht am Quellcode an Projekte oder Firmen abtreten.

Das Projekt Harmony versucht, Contributor License Agreements (CLA) für die Welt der freien und quelloffenen Software (FOSS) zu erstellen und bereitzustellen. Nun hat das Projekt eine eigene Webseite online gestellt. Mit CLAs können Entwickler ihr Urheberrecht, das sie am Quellcode haben, an eine Organisation oder Firma abtreten. Einige große Projekte der freien Software besitzen CLAs, darunter die Apache Software Foundation oder MySQL, die Free Software Foundation oder auch Firmen wie Red Hat oder Canonical. Die Entwickler des Linux-Kernels benutzten eine derartige Vereinbarung jedoch nicht.

Anzeige

Gegründet wurde die Gruppe im März 2010 von Amanda Brock, der Leiterin der Rechtsabteilung bei Canonical. Harmony versucht durch einheitliche CLAs, die Gemeinschaften der freien Software zu begünstigen. In einer Erklärung auf der Webseite ist jedoch nicht die Rede von einem Alleinanspruch. Die Initiatoren glauben, CLAs seien "lediglich eine von vielen juristischen Möglichkeiten, die FOSS-Entwicklern zur Verfügung stehen." Weiter geht die Gruppe auch davon aus, dass CLAs "nicht notwendig ein juristischer Bestandteil aller FOSS-Projekte sein müssen."

Das Projekt Harmony besteht aus einer losen Interessengruppe von Firmen, Projekten und einzelnen Personen. Jeder, der gewillt ist, kann dazu beitragen. Zurzeit stehen erste Vorschläge mehrerer CLAs zur Disposition. Diese sind an spezielle Bedürfnisse angepasst. Die erste Phase der Überarbeitung läuft noch bis zum 6. Mai 2011.

Für Interessierte findet sich auf der Seite eine englischsprachige FAQ für weitere Einzelheiten. Auf einer Mailingliste kann der Fortschritt des Überarbeitungsprozesses verfolgt werden. [von Sebastian Grüner]


eye home zur Startseite
maple2 08. Apr 2011

Deutsche Programmierer müssen also nicht ihr Testament ändern und Suizid begehen. ;-) Da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. über Hays AG, Leipzig
  3. Bittner + Krull Softwaresysteme GmbH, München
  4. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 315,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: "Microsoft loves Linux"

    maverick1977 | 03:53

  2. Re: Wie halten die das Helium da drin?

    maverick1977 | 03:33

  3. Re: Habe es soeben deinstalliert

    Iomegan | 03:31

  4. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    Ach | 03:10

  5. Shazam bleib wie du bist :)

    Spawn182 | 03:06


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel