228 Freeware Artikel
  1. Kostenloser PalmOS-Adventskalender für 2004

    Für PalmOS-Geräte steht auch in diesem Jahr wieder ein kostenloser Adventskalender bereit, der einem helfen soll, die Wartezeit bis zur Bescherung zu überbrücken. Wie üblich verbirgt sich hinter jedem Türchen eine kleine Adventsüberraschung.

    01.12.20040 Kommentare
  2. 3D Traceroute - Traceroute grafisch aufbereitet

    Mit 3D Traceroute bietet Holger Lembke eine grafische Alternative zum Kommandozeilen-Werkzeug Traceroute. Die Software bringt die einzelnen Stationen, die die Internetdaten zurücklegen, in eine zeitliche Relation. Als Resultat liefert die Software dann eine dreidimensionale Darstellung von Verbindungsinformationen.

    30.11.20040 Kommentare
  3. Freeware: Google weitet Suchaktivitäten auf den Desktop aus

    Google bietet ab sofort mit "Google Desktop Search" eine kostenlose Windows-Software für die Dateisuche auf dem Desktop an, womit sich entsprechende Vermutungen vom Mai 2004 bestätigen. Gefundene Ergebnisse stellt Google ähnlich der Ansicht von Webseitenresultaten in einem Browser-Fenster dar, wobei vor allem Daten von Microsoft-Produkten durchstöbert werden. Viele Applikationen anderer Hersteller bleiben unberücksichtigt, so dass das Werkzeug dann nutzlos ist.

    14.10.20040 Kommentare
  4. Suchwerkzeug Filehand Search nun kostenlos

    Das bislang kostenpflichtige Windows-Suchwerkzeug Filehand Search wird ab sofort in der Version 2.0 als Freeware ohne Funktionseinschränkungen angeboten. Mit Filehand Search sollen sich Daten auf Windows-PC schneller und komfortabler finden lassen, indem die Suchergebnisse sinnvoller aufbereitet werden.

    14.10.20040 Kommentare
  5. Freeware erlaubt vollen NTFS-Zugriff von DOS aus

    Datapol bietet die Freeware NTFS4DOS für den privaten Einsatz kostenlos zum Download an, um darüber von DOS aus ohne Einschränkung auf NTFS-Laufwerke zuzugreifen. Das soll gerade bei der Datenrettung und Wiederherstellung helfen, falls man nicht mehr ohne Weiteres Daten auf einem NTFS-Laufwerk lesen kann.

    13.10.20040 Kommentare
Stellenmarkt
  1. IT-Produktverantwortliche/IT- -Produktverantwortlicher (m/w/d) Referat Projekt- und Portfoliomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. Abteilungsleitung (w/m/d) Produktmanagement Kollaborationsplattform / Phoenix
    Dataport, Altenholz, Kiel, Hamburg
  3. Head (m/w/d) of Software Development
    Körber Pharma Packaging GmbH, Schloß Holte-Stukenbrock
  4. Wissenschaftliche* Mitarbeiter*in (m/w/d) für IT-Sicherheitsforschung / Analyse von IT-Angriffsmethoden ... (m/w/d)
    Universität der Bundeswehr München, München

Detailsuche



  1. E-Mail-Dienst Gmail erhält POP3-Funktion

    Googles weiterhin im Beta-Test befindlicher E-Mail-Dienst Gmail soll auch einen offiziellen Zugang per POP3 erhalten, wie ein Blick in die geänderten Infoseiten zeigt. Bislang war nicht bekannt, dass Google eine solche Möglichkeit offiziell anbieten wird, auch wenn es bereits längere Zeit ein passendes Freeware-Tool mit dieser Möglichkeit gibt.

    13.09.20040 Kommentare
  2. Sceneo TVcentral - Videorekorder-Software ist fertig

    Den angestrebten Release-Termin zur Games Convention 2004 hat Buhl Data nicht ganz geschafft, nun ist die Digitalvideorekorder-Software Sceneo TVcentral jedoch verfügbar. Bei TVcentral handelt es sich um die deutsche und angepasste Version von Meedio, einer kommerziellen Variante der Windows-Freeware myHTPC.

    25.08.20040 Kommentare
  3. TVcentral Beta2 - Kommerzielles myHTPC in neuer Beta-Version

    Drei Wochen vor dem angestrebten Release-Termin zur Games Convention 2004 hat Buhl Data die zweite offene Beta-Version der Digitalvideorekorder-Software Sceneo TVcentral veröffentlicht. Freigeschaltet wurde dabei die Hauptfunktion LiveTV, welche der ersten Beta noch fehlte.

    04.08.20040 Kommentare
  4. Schwedische Firma will Digitalvideorekorder-PCs vereinfachen

    Schwedische Firma will Digitalvideorekorder-PCs vereinfachen

    Mit einer vom schwedischen Unternehmen Wellton Way entwickelten Anwendung für als Videorekorder dienende Wohnzimmer-PCs soll die Bedienung auch Laien einfacher fallen als mit konkurrierenden Lösungen - der Betriebssystem-Aufsatz aktualisiert sich auch selbstständig, um Nutzern die Arbeit abzunehmen. Das nun in seiner zweiten Generation vorgestellte "Wellton Way MultiMedia Center" (MMC) sollen PC-Hersteller sowohl in Verbindung mit Windows- als auch Linux-Systemen vorinstalliert mitliefern können.

    26.07.20040 Kommentare
  5. Offene Beta für Media-Center-Software Sceneo TVcentral

    Der deutsche Softwareanbieter Buhl Data Service startet heute den öffentlichen Beta-Test seiner für Windows gedachten Media-Center-Lösung Sceneo TVcentral. Damit soll es nicht nur möglich sein, in Verbindung mit Analog- und DVB-Tunern Fernsehsendungen aufzuzeichnen, sondern auch Videos, Bilder, E-Mails, Internet-Seiten und Wetter-Infos ausgabeoptimiert auf dem am Wohnzimmer-PC angeschlossenen Fernseher darzustellen.

    30.06.20040 Kommentare
RSS Feed
RSS FeedFreeware

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    29.09.2022, virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
  3. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell

Weitere IT-Trainings


  1. Trojanisches Pferd stiehlt Kontozugangsdaten

    Wie das Internet Storm Center berichtet, entdeckten sie ein neues Trojanisches Pferd, das sich mit Hilfe von Pop-Up-Fenstern sowie durch Ausnutzung einer Sicherheitslücke im Internet Explorer auf fremden Systemen einnistet. Das Trojanische Pferd liest dann gezielt Zugangsdaten zu Bankkonten der Sparkasse, der Deutschen Bank und der Citibank aus.

    30.06.20040 Kommentare
  2. Interview: Die Freiheit der GPL hat Grenzen

    Interview: Die Freiheit der GPL hat Grenzen

    Mitte April 2004 errang Harald Welte weltweit das erste Urteil auf Basis der GPL. Der Entwickler der Linux-Firewall Netfilter hatte eine einstweilige Verfügung gegen den Router-Hersteller Sitecom vor dem Landgericht München durchgesetzt. Sitecom nutzt in seinen Geräten Linux, veröffentlichte aber nicht wie von der GPL verlangt den Quelltext der eingesetzten Software. Golem.de sprach mit Harald Welte über das Verfahren gegen Sitecom und den Schutz freier Software.

    22.06.20040 Kommentare
  3. Freeware: Gmail-Postfächer über POP3-Protokoll verwalten

    Google hat seinen kostenlosen E-Mail-Dienst Gmail noch gar nicht offiziell gestartet, da erblickt bereits eine Windows-Software das Licht der Welt, die einen POP3-Zugriff auf Googles E-Mail-Postfach nachreicht.

    17.06.20040 Kommentare
  1. PGP Desktop 8.1 in deutscher Sprache verfügbar

    Die PGP Corporation bietet die Verschlüsselungs-Software PGP Desktop für Windows und MacOS X ab sofort in der Version 8.1 an, womit die 8er-Version auch in deutscher Sprache verfügbar ist. Die kostenlose Ausführung steht derzeit in deutscher Sprache bei der Versionsnummer 8.0.1 und ist nur für die Windows-Plattform zu haben.

    16.06.20040 Kommentare
  2. Fahrplan 3.0: PalmOS-Freeware für öffentlichen Nahverkehr

    Mit "Persönlicher Fahrplan 3.0" bietet die Deutsche Bahn AG eine neue Version der kostenlosen PalmOS-Software an, womit sich Fahrpläne für die Bahn sowie den regionalen Personennahverkehr verwalten lassen. Zu den Neuerungen gehören Bluetooth-Unterstützung, Bedienung per 5-Wege-Navigator sowie einige Veränderungen an der Oberfläche.

    16.06.20040 Kommentare
  3. Daten zur Fußball-EM 2004 per PalmOS-Freeware verwalten

    Nachdem TinyStocks bereits zur Fußballweltmeisterschaft vor zwei Jahren eine PalmOS-Freeware angeboten hat, um darüber die Daten des Turniers zu verwalten, stellt der Software-Hersteller nun auch für die Fußball-Europameisterschaft 2004 in Portugal eine passende Software kostenlos bereit. Mit Euro 2004 lassen sich alle relevanten Daten für das am 12. Juni 2004 beginnende Turnier abfragen sowie die Spielergebnisse eintragen.

    25.05.20040 Kommentare
  1. VGA Planets 4 - Strategiespiel kurz vor der Vollendung

    Auch über zehn Jahre nach seinem Erscheinen 1993 ist das E-Mail-Mehrspieler-Strategiespiel VGA Planets 3.x von Shareware-Autor Tim Wisseman noch beliebt und kann trotz schwacher Grafik und DOS- oder Windows-3.0-Client um die Weltraumherrschaft ringende Taktiker lange vor den Bildschirm fesseln. Nach jahrelanger Entwicklungszeit und einer im Jahr 2000 begonnenen offenen Beta-Phase hat Wisseman nun angekündigt, dass das Regelsystem fertig sei und nun nur noch die KI für Computerspieler sowie die Anleitung fertig gestellt werden müssten.

    05.04.20040 Kommentare
  2. ScummVM 0.6.0: Grafik-Adventure-Klassiker zum Laufen bringen

    Unter Anhängern klassischer Adventures genießt das ScummVM-Projekt höchstes Ansehen, denn mit deren virtueller Laufzeitumgebung ist es möglich, Klassiker wie Monkey Island unter diversen Betriebssystemen wie Linux, Windows 2000/XP, BSD, MacOS X oder auf PocketPC und Palm zum Laufen zu bringen. Mit der neuen Version ScummVM 0.6.0 wird nicht nur die Liste der unterstützten Spiele erweitert, sondern auch gleich noch ein kostenloses Adventure neu angeboten.

    16.03.20040 Kommentare
  3. PDA-Software Métro nun auch für Sony Ericsson P800 und P900

    Mit Erscheinen von Métro 5.1.4 steht die kostenlose Routenplanungs-Software für öffentliche Verkehrsmittel erstmals auch in einer Version für die Symbian-Smartphones P800 und P900 von Sony Ericsson bereit. Mit Métro lassen sich zudem auf Geräten mit PalmOS oder WindowsCE bequem Routen mit öffentlichen Verkehrsmitteln planen, wobei die Software derzeit Streckennetze von mehr als 250 Städten weltweit kennt.

    11.03.20040 Kommentare
  1. Baphomets Fluch 2.5 - Neuer Trailer zum Fan-Adventure

    Baphomets Fluch 2.5 - Neuer Trailer zum Fan-Adventure

    Die Entwickler des Fan-Adventures Baphomets Fluch 2.5 haben einen neuen Trailer zu der inoffiziellen Fortsetzung der Point&Click-Abenteuer online gestellt. Der Trailer zeigt Szenen aus dem Spiel und macht deutlich, wie viel Mühe sich das Hobby-Projekt mit der Spielentwicklung macht.

    19.01.20040 Kommentare
  2. Beschleuniger für Adobe Reader überarbeitet

    Das von Joseph Cox stammende Freeware-Programmm Adobe Reader Speed-Up macht in der Version 1.12 nun nicht mehr nur den Adobe Reader 6.0, sondern auch weitere Windows-Versionen des PDF-Betrachters schneller. Wie gehabt werden nicht unbedingt benötigte Plug-ins deaktiviert und damit vor allem auf langsameren Systemen die Zeit für den Programmstart merklich verringert.

    02.01.20040 Kommentare
  3. Patrimonium - Kostenloser Nachschub für 2D-Adventure-Fans

    Patrimonium - Kostenloser Nachschub für 2D-Adventure-Fans

    Das "Chuck Team", eine Entwicklergruppe von fünf Leuten, hat nach zwei Jahren privaten Programmierens am 24. Dezember 2003 den ersten Akt ihres kostenlosen 2D-Adventures Patrimonium veröffentlicht. "Wir hoffen, damit allen Adventurefans ein kleines Extrageschenk unter den Weihnachtsbaum zu legen", heißt es in einem Begleitwort. Zudem will man andere Entwickler zur Nachahmung anregen und veröffentlichte gleich den Quellcode mit.

    24.12.20030 Kommentare
  1. Kritik an Unterrichtsmaterialien zum Thema Urheberrecht

    In Kooperation mit Microsoft hat der Zeitbild-Verlag vor einigen Monaten ein RERUM Unterrichtspaket zum Thema Urheberrecht veröffentlicht. Der Schüler Thomas Schiller hat jetzt eine detaillierte Analyse der Unterrichtsmaterialien veröffentlicht, die nach seiner Ansicht einseitig und mitunter falsch sind.

    13.10.20030 Kommentare
  2. ifrOSS: VSI zieht voreilige Schlüsse bezüglich Open Source

    Nachdem der Linux-Verband und die Free Software Foundation Europe die im Auftrag des Verbands der Deutschen Software-Industrie von Professor Gerald Spindler durchgeführte Studie zu Rechtsfragen bezüglich freier und Open-Source-Software kritisiert haben, hat nun auch das "Institut für Rechtsfragen der freien und Open Source Software" (ifrOSS) eine Stellungnahme zu Spindlers Studie abgegeben. Dabei stellen Dr. Axel Metzger und Dr. Till Jaeger vom ifrOSS fest, dass sich die Studie selbst deutlich differenzierter mit den rechtlichen Fragen um freie und Open-Source-Software auseinander setzt als der VSI in seiner auf Linux-kritische Aussagen verkürzten Pressemitteilung. Auch die Stigmatisierung Spindlers als Gegner freier Software sei deshalb voreilig.

    04.07.20030 Kommentare
  3. FSF Europe: VSI-Studie mit gravierenden fachlichen Mängeln

    Auch die Free Software Foundation Europe übt scharfe Kritik an der im Auftrag des Verbandes der deutschen Softwareindustrie (VSI) durchgeführten Studie zu rechtlichen Fragen freier Software. Diese weise zum Teil erhebliche fachliche Mängel auf.

    04.07.20030 Kommentare
  4. Kostenloses Word-Plug-In exportiert Dokumente in PDF-Dateien

    Die Firma CIB Software bietet ab sofort ein kostenloses Plug-In an, um damit aus Microsoft Word heraus PDF-Dokumente zu erzeugen. Parallel zur Freeware-Ausführung gibt es auch eine Profi-Version mit weiteren Einstellungsmöglichkeiten.

    27.06.20030 Kommentare
  5. Freeware exportiert Safari-Lesezeichen

    Ellipsis Productions bietet ab sofort ein kostenloses Tool an, um gespeicherte Lesezeichen aus dem Apple-Browser Safari in anderen Browsern einlesen zu können. Der Safari Bookmark Exporter 1.0 erlaubt so die Nutzung der Safari-Lesezeichen in zahlreichen MacOS-Browsern.

    28.04.20030 Kommentare
  6. In eigener Sache: Golem.de-News als Windows-Börsenticker

    Ein Leser von Golem.de hat eine Art Börsenticker mit den Nachrichten von Golem.de als Freeware für den Windows-Desktop veröffentlicht. Die GolemBar 1.0 listet in einer zweiten Taskleiste am oberen Rand des Bildschirms alle News-Meldungen von Golem.de mit Überschrift, Unterzeile, Datum und dem entsprechenden Hyperlink der Meldung.

    23.04.20030 Kommentare
  7. Integralis: 60 Prozent der Münchner WLANs ungeschützt

    Der IT-Sicherheitsdienstleister Integralis hat eine Bewertung der Sicherheitseinstellungen von Münchner Wireless LANs (WLANs) vorgenommen und vermeldet dabei Besorgnis erregende Ergebnisse. Bei über 60 Prozent der gefundenen Basisstationen (engl. Access Points) in München sei nicht einmal die Standard-Verschlüsselung WEP eingestellt.

    10.04.20030 Kommentare
  8. Aportis-E-Books mit Nokia 3650 oder 7650 lesen

    Symbianware bietet ab sofort einen kostenpflichtigen E-Book-Reader für die Symbian-Smartphones Nokia 3650 und 7650 an. Mit dem eBook getauften Programm lassen sich E-Books im Aportis-Format (.prc) auf den beiden Nokia-Geräten lesen.

    03.04.20030 Kommentare
  9. Vigos stellt neue Lösungen für schnelleres Internet vor

    Unter dem Motto "Compressing the Web" präsentiert die Vigos AG auf der CeBIT 2003 neue Produkte zur Steigerung der Performance im Internet. Neben dem Website Accelerator zeigt Vigos als Partner von Sun Microsystems in Halle 1 auch das Benchmark-Tool Website Analyzer, das kostenlos an die Besucher verteilt wird. Darüber hinaus stellt Vigos eine PCI-Karte für GZIP-Kompression vor, die in Kooperation mit der Universität Wuppertal entwickelt wurde.

    11.03.20030 Kommentare
  10. Windows-Freeware konfiguriert Suchmaschinen in Opera (Upd.)

    Für den Web-Browser Opera 6.01 bis 7.02 erschien jetzt ein kostenloses Windows-Tool mit dem Titel Opera Search.ini Editor, um Suchmaschinen-Einträge in Opera den eigenen Wünschen und Bedürfnissen anpassen zu können. Opera bietet die Möglichkeit, bequem auf vordefinierte Suchmaschinen zuzugreifen, die sich aber nicht ohne weiteres modifizieren lassen.

    07.03.20030 Kommentare
  11. Kostenloser PDA-Stadtplandienst für Hannover zur CeBIT

    Zur CeBIT 2003 bietet pdassi eine etwas abgespeckte Version vom PDA-Stadtplandienst für Hannover in Versionen für PalmOS und WindowsCE kostenlos am pdassi-Stand an. Der entsprechende Stadtplan von Hannover wird nicht das gesamte Stadtgebiet umfassen, sondern unterliegt gewissen Einschränkungen. Außerdem bietet pdassi nun auch eine Freeware an, um selbst Listen mit interessanten Orten zu erstellen.

    06.03.20030 Kommentare
  12. Anti-Spam-Freeware für MS Exchange Server

    Das Softwarehaus GFI hat die Veröffentlichung einer speziellen Freeware-Version von GFI MailEssentials for Exchange/SMTP 8 bekannt gegeben. Mit der kostenfreien Software und ihrer DNS Blacklist-Unterstützung können eingehende E-Mails bereits auf Server-Ebene als Spam klassifiziert werden. Erst nach dieser Überprüfung wird die elektronische Post an die Benutzer weitergeleitet.

    06.03.20030 Kommentare
  13. TCPA wird Thema im Deutschen Bundestag

    Die Initiativen der IT-Industrie zur Schaffung von so genannten "vertrauenswürdigen Computerplattformen", insbesondere die Trusted Computing Platform Alliance (TCPA), sollen ein wichtiges Thema des Unterausschusses "Neue Medien" des Deutschen Bundestages sein, das kündigte Jörg Tauss, medienpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, jetzt an.

    21.02.20030 Kommentare
  14. Neue DaViDeo-Software konvertiert AVI nach VCD und DVD

    Neue DaViDeo-Software konvertiert AVI nach VCD und DVD

    Der Software-Anbieter G-Data hat mit "DaViDeo für Filme aus dem Internet" eine neue Videosoftware der DaViDeo-Serie vorgestellt, die beliebige Videodateien zu DVD-Videos, S-VCDs und VCDs konvertieren kann. Damit sollen auch aus dem Internet heruntergeladene oder selbst erstellte Videos bzw. digital aufgezeichnete Fernsehsendungen mit dem DVD-Player abgespielt werden können.

    14.02.20030 Kommentare
  15. Freeware: Webseite mit Knopfdruck in anderem Browser öffnen

    Der dänische Programmierer Martin Larsen überarbeitete das ursprünglich nur für den Opera-Browser gedachte Tool OpTool, so dass dieses sich nun mit allen erdenklichen Browsern auf der Windows-Plattform verträgt. So lässt sich mit OpTool 1.1 etwa eine geöffnete Webseite in Mozilla mit einem Knopfdruck im Internet Explorer öffnen, falls zum Beispiel die betreffende Seite nicht richtig dargestellt wird. Entwicklern von Webseiten hilft das Tool aber auch, um eine Webseite bequem in verschiedenen Browsern zu testen.

    13.01.20030 Kommentare
  16. Phil Zimmermann: "Die PGP-Community sollte zahlen" (Update)

    Phil Zimmermann: "Die PGP-Community sollte zahlen" (Update)

    Das legendäre Verschlüsselungsprogramm Pretty Good Privacy, kurz PGP, im Dezember in Version 8.0 erschienen, hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Philip R. Zimmermann, Erfinder und langjähriger Kopf hinter der Software, äußert sich im Gespräch mit Golem.de über die Sicherheit von PGP, die Zukunftspläne der neuen PGP Corporation und warum er auch nach den Anschlägen des 11. September keinen Sinn darin sieht, starke Kryptographie zu verbieten.

    16.12.20020 Kommentare
  17. Test: Tungsten T - erster PDA mit neuem PalmOS 5 (Update)

    Test: Tungsten T - erster PDA mit neuem PalmOS 5 (Update)

    Mit dem Tungsten T bringt Palm den ersten verfügbaren PDA mit dem neuen PalmOS 5 auf den Markt, der nun nicht mehr mit einem Dragonball-Prozessor, sondern mit einer ARM-CPU arbeitet. Das macht den Tungsten T zum schnellsten PalmOS-Gerät auf dem Markt, kostet aber auch empfindlich viel Akkuleistung. Zu den weiteren Besonderheiten des PDAs mit Farb-Display zählt ein 5-Wege-Navigationsknopf und ein integriertes Bluetooth-Modul, um drahtlos Kontakt zu anderen Bluetooth-tauglichen Geräten aufzunehmen. Im Test wurden bereits die ersten kleinen Software-Helferlein speziell für den Tungsten T gewürdigt, die zum Teil dringlich benötigte (Komfort-)Funktionen nachliefern.

    11.12.20020 Kommentare
  18. PGP 8.0 in vier Versionen in den USA erschienen

    Die PGP Corporation bietet ab sofort PGP 8.0 in den USA mit ein wenig Verspätung in vier Ausbaustufen für Windows und MacOS X an, womit ältere MacOS-Fassungen nicht mehr unterstützt werden. Am unteren Ende der Leistungsskala sitzen PGP Freeware sowie PGP Personal, denen PGP Desktop und PGP Enterprise für Unternehmenskunden folgen. Parallel dazu erscheint auch der Source-Code von PGP 8.0, um Einblick in die Arbeitsweise der Software zu erhalten. Eine weitergehende Nutzung des Source-Codes ist nicht gestattet.

    03.12.20020 Kommentare
  19. Taskwechsler McPhling für PalmOS 5 erhältlich

    Die Hack-Erweiterung McPhling steht ab sofort auch als eigenständige Applikation für PalmOS 5 bereit, da die aktuelle Version des PDA-Betriebssystems keine Hacks mehr unterstützt. Damit zählt McPhling zu den ersten Hacks, die an PalmOS 5 angepasst wurden.

    20.11.20020 Kommentare
  20. Kostenpflichtige Profi-Version von WebToGo erhältlich

    Für das Internet-Paket WebToGo für PalmOS steht ab sofort neben der kostenlosen Version auch eine kostenpflichtige Fassung bereit, die Unterschiede bei der Internet-Einwahl gegenüber der Freeware bietet. Für eine Registrierungsgebühr von 30,- Euro erhält man weitere Möglichkeiten, sich mobil über WebToGo ins Internet einzuwählen und so mit einem PalmOS-Gerät E-Mails abzurufen oder Webseiten zu besuchen.

    04.11.20020 Kommentare
  21. Kostenloses BIOS-Kompendium für PalmOS erhältlich

    Das Freeware-Programm BIOS-Kompendium wird ab sofort in der aktuellen Version auch für PalmOS-PDAs angeboten und liegt in drei verschiedenen Dateitypen vor. Man kann die Textdateien in den Formaten Tomeraider, iSilo und als Plucker-Datei herunterladen.

    08.10.20020 Kommentare
  22. PalmOS-Tool ermöglicht Adresssuche ohne Stift

    Die kostenlose PalmOS-Software AddressUno bietet die Möglichkeit, mit Hilfe der Hardware-Knöpfe eines jeden PalmOS-PDAs in der Adressdatenbank zu navigieren. Dadurch muss man zur Suche einer Adresse nicht mehr umständlich den Stift benutzen, sondern kann dies bequem mit einer Hand erledigen.

    24.09.20020 Kommentare
  23. Trillian 0.74 und erste kostenpflichtige Version erhältlich

    Der Instant Messenger Trillian erschien jetzt in der Version 0.74, die vor allem um Fehler bereinigt wurde. Parallel veröffentlichten die Trillian-Macher eine kostenpflichtige Pro-Version mit weiteren Funktionen und Möglichkeiten. Die kostenlose Freeware-Version soll weiterentwickelt werden.

    11.09.20020 Kommentare
  24. Freeware-Tool öffnet Opera-Seite in anderem Browser

    Das kostenlose Windows-Programm OpTool 1.0 des dänischen Programmierers Martin Larsen erlaubt es, geöffnete Opera-Webseiten entweder im Internet Explorer oder in Netscape auf einfache Weise zu öffnen. Außerdem lässt sich dadurch eine in Opera geöffnete Webseite als Internet-Explorer-Favorit oder Netscape-Bookmark ablegen.

    29.08.20020 Kommentare
  25. PalmOS-Freeware nutzt Bildschirm für Graffiti-Befehle

    Das Freeware-Tool NewPen 1.0 für PalmOS-PDAs nutzt den gesamten Bildschirm für Graffiti-Befehle, was besonders interessant für alle Geräte ist, die ein nicht ständig sichtbares oder gar kein Graffiti-Feld besitzen. Das gilt besonders für die Handspring-Treo-Smartphones mit Tastatur sowie für den HandEra 330 und den Sony NR70-V mit ausblendbaren Graffiti-Bereichen. Für normale PalmOS-PDAs hilft dieses Verfahren, Graffiti-Befehle bei Dunkelheit eingeben zu können, weil das Graffiti-Feld meist unbeleuchtet ist.

    02.08.20020 Kommentare
  26. Patch gegen Sicherheitslücke in PGP-Plugin

    Network Associates bietet einen Patch an, der ein Sicherheitsloch im Outlook-PlugIn der Verschlüsselungssoftware PGP 7.x behebt, das jetzt bekannt geworden ist. Mit einer präparierten E-Mail kann die Sicherheitslücke im PGP-Plugin dazu genutzt werden, beliebigen Code auf dem entsprechendem System auszuführen, was der Patch wieder bereinigt.

    11.07.20020 Kommentare
  27. Test: PalmOS-Smartphone Handspring Treo 270 mit Farb-Display

    Test: PalmOS-Smartphone Handspring Treo 270 mit Farb-Display

    Etwa drei Monate nachdem das monochrome PalmOS-Smartphone Treo 180 hier zu Lande in die Läden kam, bietet Handspring nun den Treo 270 mit Farb-Display an. Dabei nahm sich Handspring einige der Kritikpunkte beim Treo 180 zu Herzen und merzte diese im aktuellen Modell aus. Im Test konnte der Treo 270 beweisen, dass er seinen Vorgänger klar in den Schatten stellt. Außerdem wurden im Test nützliche Software-Tools speziell für die Treo-Linie unter die Lupe genommen.

    26.06.20020 Kommentare
  28. Kostenloses Datenrettungs-Tool von Convar

    Das Datenrettungsprogramm PC Inspector File Recovery wird von Convar in der aktuellen Version 3.0 als Freeware vertrieben und kann kostenlos aus dem Internet geladen werden. Mit dem Tool sollen sich gelöschte oder zerstörte Dateien wiederherstellen lassen, wobei das Programm die Dateisysteme FAT 12/16/32 und NTFS beherrscht.

    03.06.20020 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #