Neues Mitglied der MovieX-Reihe von AIST

3D-Rendering und Animation leichtgemacht

Die AIST MediaLab AG bietet mit Movie3D jetzt eine Software an, mit der sich bewegliche 3D-Welten und Objekte erschaffen und in Videoanimationen einfügen lassen. Wer die Videobearbeitungssoftware erst ausprobieren möchte, findet auf der AIST-Homepage eine 30-Tage Testversion.

Artikel veröffentlicht am , ra

Movie3D bietet als Teil der MovieX-Reihe dem semi-professionellen Anwender eine 3D-Engine zum Animieren von dreidimensionalen Objekten in entsprechender räumlicher Umgebung. MovieX versteht sich als Modulsystem, bei dem sich der Anwender nach dem Baukastenprinzip Videotools nach eigenen Interessen und Möglichkeiten zusammenstellt. Deren Ergebnisse sollen wiederum kompatibel mit den anderen Produkten der MovieX-Reihe sein.

Stellenmarkt
  1. IT-Revisor (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  2. Senior Fullstack Entwickler (m/w/d)
    mecom Medien-Communikations-Gesellschaft mbH, Hamburg
Detailsuche

Animationen von Alltags- und Fantasiegegenständen können in einer fotorealistischen 3D-Umgebung zum Leben erweckt werden, aktuelle Animationstechniken wie Skelettverbindungen sollen dabei das Ergebnis so realistisch wie möglich machen, ohne allerdings den Anwender mit der Komplexität und den Kosten von professioneller Renderingsoftware zu belasten.

Die englische Version von Movie3D soll ab sofort für die Windows-Plattform in drei Versionen erhältlich sein. Die Vollversion ist über den Fachhandel für 399,- DM erhältlich. Außerdem steht eine 30-Tage-Testversion zum Download bereit.

Die dritte Version bezeichnet AIST als Freeware-Version und ist nur auf dem ftp-Server zu finden. Die Freeware-Version ist nach Angaben des Herstellers in den Bearbeitungsfunktionen eingeschränkt, so dass unter anderem Skelettverbindungen bei Animationen und das 3D-Painting nicht funktionieren. Zudem schränkt sich nach 30 Tagen auch die Speicherfunktion ein und es kann nur noch mit einer maximalen Auflösung von 256x256 Bildpunkten gerendert werden. Das sind ziemlich viele Einschränkungen für eine Freeware.

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Sowohl die Test- als auch die Freeware-Version besitzt eine Download-Größe von etwa 10 MB, das dazugehörige Benutzerhandbuch schlägt noch mal mit 9,5 MB zu Buche.

Im September sollen auch deutschsprachige Versionen der Software folgen. Vorher will AIST einen Patch für die englische Version zum Download bereitstellen, um die Software auf die deutsche Sprache umzuschalten.

Nachtrag vom 2. November 2001:
Mit einiger Verzögerung bietet AIST ab heute auch die deutsche Version von Movie3D an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
Beam me up, BMW

Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
Ein Bericht von Peter Ilg

Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
Artikel
  1. Elektroauto: GM will den Cadillac Lyriq in wenigen Monaten ausliefern
    Elektroauto
    GM will den Cadillac Lyriq in wenigen Monaten ausliefern

    GM hat nach eigenen Angaben unermüdlich an dem neuen Elektroauto gearbeitet und könne es deshalb neun Monate früher als geplant an Kunden übergeben.

  2. Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
    Dataport
    "Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

    Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
    Von Sebastian Grüner

  3. Microsoft: Call of Duty erscheint weiter für Playstation
    Microsoft
    Call of Duty erscheint weiter für Playstation

    Microsoft will Call of Duty auf der Playstation lassen. Es gibt Überlegungen, die Actionspiele nicht mehr jährlich zu veröffentlichen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /