Abo
  • Services:
Anzeige

Sprachsynthesizer Logox WebSpeech 4 kostenlos zum Download

...und das Internet spricht sogar hessisch

Mit Logox WebSpeech 4 stellt G Data einen komplett neu entwickelten Sprachsynthesizer vor. Das Plug-In für den Internet Explorer liest deutschsprachige Internet-Seiten auf Wunsch sogar im Dialekt vor.

Als wichtigste Weiterentwicklung gibt der Hersteller die variabel einstellbare Sprachgeschwindigkeit an. Weitere Schwerpunkte der Programmierung waren die Verfeinerung der Sprachwiedergabe und der Satzmodulation. Ein integrierter Equalizer soll helfen, die Stimme durch Tonhöhe, Satzmelodie und Rauigkeit dem eigenen Geschmack anzupassen.

Anzeige

Die Funktionalität von Logox WebSpeech 4 wurde im Vergleich zur Vorgängerversion durch verschiedene Klangeffekte wie Hall und Echo sowie den hessischen Dialekt oder einen französischen Akzent erweitert. Der hessische Dialekt ist jedoch praktisch nicht hörbar und verspricht keineswegs ein "Badesalz"-Erlebnis am Rechner.

Der Anwender markiert eine komplette Seite oder einen Textabschnitt und lässt sich den Inhalt vorlesen. Dabei kann er auch weitersurfen und sich parallel auf anderen Webseiten informieren. Die Hyperlink-Funktion Point&Read ermöglicht das Vortragen von Seiteninhalten, die gar nicht optisch aufgerufen wurden.

Hinter dem SpeechFont-Konzept verbirgt sich die Idee, viele unterschiedliche Stimmen und Sprechercharaktere einfach erstellen und einsetzen zu können - ähnlich wie Schriften in Textverarbeitungsprogrammen. Neue Stimmen, die in den Logox-SpeechLabs erzeugt oder optimiert werden, können als Stimm-Updates per Downloadmanager nachgeladen bzw. aktualisiert werden. Logox WebSpeech 4 enthält bereits die vier Grund-Stimmen "Bill", "Silke", "Johanna" und "Martin".

Für die Gestaltung von sprechenden Internetseiten bietet G DATA das Logox4 WebSpeech Software Development Kit (SDK) an. Von der persönlichen Ansprache bis zum sprechenden Agenten ist damit alles realisierbar, was mit menschlicher Stimme machbar ist. Erste Anwendungsbeispiele wie der sprechende Fahrplan oder die redende Zeitung befinden sich unter www.webspeech.de.

Als erweiterte Version wird das WebSpeech professional für 19,95 Euro in Kürze auf den Markt kommen. Im Gegensatz zur Freewareversion können in der Kaufversion weitere Stimmen per Download nachgeladen und über ActiveX angesteuert werden. Zudem können beliebige Texte über die Zwischenablage vorgelesen werden. Eine US-englische Stimme für Logox4 soll bis zur CeBIT 2002, eine Logox-WebSpeech-4-Version für Windows CE in naher Zukunft fertig gestellt werden.

Logox WebSpeech 4 liegt unter www.webspeech.de als kostenlose Freeware zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Seek43 25. Aug 2010

Genau Alter! Ganz genau !!! Haste den Download noch !

marcus kraußer 15. Mai 2009

bin pehintert und kann nicht lesen und schreiben.

Simo 05. Dez 2008

Hallo, ich wollte gerne ein Sprachsynthesizer für meine VXML Dateien ( zum testen) MfG

Thesenvitz 24. Nov 2008

Freue mich über kostenlose Unterstützung



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. oput GmbH, Ulm
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 239,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Petterson | 00:31

  2. Re: klar Fehler passieren

    ecv | 00:27

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    gaym0r | 00:21

  4. Re: Anschlüsse!

    grorg | 24.02. 23:45

  5. Re: 2018

    kendon | 24.02. 23:35


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel