Abo
  • Services:

Soluto

Die Boot-Zeit von Windows verkürzen (Update)

Das Start-up Soluto hat eine gleichnamige Software veröffentlicht, mit der sich die Boot-Dauer von Windows verkürzen lässt. Die Freeware befindet sich noch im Betastadium. Mit PC Genome baut Soluto außerdem eine Datenbank auf, die bei Windows-Problemen helfen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Soluto: Die Boot-Zeit von Windows verkürzen (Update)

Nach der Installation analysiert Soluto den Boot-Prozess und erlaubt es, den Boot-Vorgang zu beeinflussen. Den Boot-Vorgang unterteilt Soluto für die Konfiguration in drei Bereiche: Zum einen gibt es die Programme, die für das System unerlässlich sind und die sich nicht abstellen lassen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Controlware GmbH, Ingolstadt

Zum anderen gibt es eine Liste mit Applikationen, die beim Hochfahren des Rechners nicht benötigt werden. Der dritte Block fasst alle Programme zusammen, zu denen die Software keine klare Empfehlung geben kann. Je nach Nutzerverhalten können sich darin Programme befinden, die ohne Einschränkungen verzögert geladen werden können oder auch gar nicht benötigt werden. Zu jedem Eintrag erklärt die Software, wie lange der Programmstart gedauert hat.

Beim Hochfahren des Systems informiert die Software in der rechten unteren Ecke, welches Programm gerade geladen wird und wie lange der Boot-Prozess noch dauert. Jede Änderung in Soluto kann rückgängig gemacht werden. Es gibt auch eine Funktion, alle Änderungen mit einem Schlag zurückzunehmen. Zudem legt die Software ein Boot-Protokoll an, das übersichtlich zeigt, wenn eine neu installierte Software das Hochfahren des Systems verlangsamt.

PC Genome - Datenbank im Aufbau

Die Empfehlungen und Informationen zu den Programmeinträgen bezieht Soluto aus der im Aufbau befindlichen Datenbank PC Genome. Sie sammelt Informationen zu PC-Problemen sowie Details zu Programmen, die beim Hochfahren des Rechners geladen werden. Gibt es zu einer Applikation keinen Eintrag in PC Genome, kann dieser aus der Software heraus vom Nutzer ergänzt werden, so dass andere Anwender darauf zugreifen können.

Zudem erfährt die Software so, welche Einstellung andere Soluto-Anwender vorgenommen haben. Im Endstadium soll PC Genome dazu dienen, Rechnerprobleme bequem zu beseitigen. Wann die Datenbank dafür bereitgestellt wird, steht noch nicht fest.

Die Betaversion von Soluto steht für die Windows-Plattform kostenlos als Download zur Verfügung. Wann die finale Version der Software erscheint, ist nicht bekannt.

Nachtrag vom 25. Mai 2010, 21:43: Uhr:

Seit den frühen Abendstunden funktioniert die Software nicht, weil die Server von Soluto vollkommen überlastet sind. Das große Interesse der Öffentlichkeit traf die Macher offenbar unvorbereitet. Seit Stunden wird ein Server-Update versprochen, das die Software wieder funktionsfähig machen soll. Bislang hat sich die Situation allerdings nicht verbessert. Weil auch bei der Installation der Software Daten aus dem Internet geladen werden, lässt sich die Software derzeit nicht installieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit kann sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig wieder...
  2. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)
  3. 59,99€
  4. 29,99€

Interessant 29. Mai 2010

Gehen dir die Argumente aus oder wieso fängst du, als seriöser Geschäftsmann an, andere...

fuzzy 28. Mai 2010

Haha, fast hätte ich gelacht. :|

Zeckenzange 27. Mai 2010

sowas: http://www.ntsvcfg.de/windows7.html (win7) gleich per tool: http://www.ntsvcfg...

Joe User 26. Mai 2010

Alle zwei Jahre neue Hardware, sehr umweltbewusst...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /