PGP 7.0 jetzt auch für MacOS

Personal Firewall und ICQ-Verschlüsselung enthalten

Auf der CeBIT in Hannover zeigt die Network-Associates-Abteilung McAfee die Version 7.0 der Verschlüsselungssoftware PGP, die jetzt eine Personal Firwall und Verschlüsselung von ICQ-Chats bietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Erstmals ist mit PGP 7.0 die Verschlüsselungssoftware auch für die Macintosh-Plattform erhältlich. Das betrifft aber nur die Verkaufsversion; die Freeware-Version wird weiterhin nur für Windows und Linux erhältlich sein.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  2. IT & Technik
    Bezirkskliniken Schwaben, alle Standorte
Detailsuche

Die integrierte Firewall stammt nicht aus dem McAfee-Fundus, sondern wurde von der PGP-Gruppe speziell entwickelt. Sie besitzt eine Intrusion Detection und überwacht den ein- und ausgehenden Datenverkehr.

Die deutsche Version von PGP 7.0 soll ab Anfang Mai zum Preis von 99,- DM in die Läden kommen. In der Box liegen Versionen für die Windows-Plattform und auch für MacOS.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Streamgott 30. Mär 2002

Hallo, den TOM (T-Online Messenger) bekommt man unter folgender URL: ftp://software.t...

Vampiro, Silvia 30. Mär 2002

Sehr geehrte Damen und Herren, es ist doch leider sehr schwer diesen Messenger zu...

Steve 26. Mär 2001

PGP (freeware und comercial Version) gibt's längst auch für den Mac, wie kommt denn der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

  3. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /