• IT-Karriere:
  • Services:

Taskwechsler McPhling für PalmOS 5 erhältlich

Hack-Erweiterung für PalmOS 3.x/4.x weiterhin verfügbar

Die Hack-Erweiterung McPhling steht ab sofort auch als eigenständige Applikation für PalmOS 5 bereit, da die aktuelle Version des PDA-Betriebssystems keine Hacks mehr unterstützt. Damit zählt McPhling zu den ersten Hacks, die an PalmOS 5 angepasst wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das als Freeware gestartete McPhling wird mittlerweile als Shareware angeboten und wurde in der aktuellen Version um zahlreiche Neuerungen erweitert. So unterstützt der Taskwechsler Mini-Icons und kann nach Herzenslust konfiguriert werden. So wechselt man zwischen verschiedenen Applikationen via Stiftbefehl im Graffiti-Bereich oder nutzt eine Tastenkombination, wenn man ein PalmOS-Gerät mit Mini-Tastatur besitzt oder eine angesteckte Tastatur verwendet.

Stellenmarkt
  1. Scheer GmbH, Saarbrücken, Basel (Schweiz)
  2. NOVA Biomedical GmbH, Mörfelden-Walldorf

Neben dem direkten Wechsel zwischen zwei Applikationen listet McPhling auch die zuletzt geöffneten Programme, wobei man in der Liste auch mit einem Drehrad navigieren kann, wie sie an den Clié-Modellen und am Treo zu finden sind. Aber auch der Navigationsknopf des Tungsten T wird unterstützt. Auch Programme auf Speicherkarten werden von McPhling eingebunden und erscheinen in der Liste unterstrichen. Natürlich kann man weiterhin seine Lieblingsprogramme definieren oder bestimmen, welche Applikationen in der Task-Liste nicht auftauchen sollen. DAs (Desk Accessories) lassen sich ebenfalls über McPhling ausführen.

Mike McCollister bietet McPhling derzeit in zwei Versionen an. Es gibt den Hack McPhling 4.21 für die PalmOS-Versionen 3.5x und 4.x sowie die PalmOS-5-Applikation McPhling 5 als eigenständige Software. Beide Programme werden noch bis Ende November 2002 zum Preis von 10,- US-Dollar angeboten. Die normale Registrierungsgebühr beträgt 12,- US-Dollar. Eine Testversion steht auf der Homepage von Mike McCollister zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-62%) 5,70€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 25,99€
  4. 14,29€

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

    •  /