168 Cebit 2006 Artikel
  1. Wasserfeste Rohlinge zum Selberdrucken

    One Point will zur CeBIT wasserfeste CD- und DVD-Rohlinge unter dem Namen "TuffCoat AquaGuard" ausliefern, deren Oberfläche sich mit einem Tintenstrahldrucker bedrucken lässt. Entwickelt wurden die Rohlinge allerdings vom Druckerhersteller Primera und dem Medienproduzenten Imation.

    08.03.200614 Kommentare
  2. Purer Luxus: MP3-Player für 20.000 US-Dollar

    Purer Luxus: MP3-Player für 20.000 US-Dollar

    TrekStor erhielt vom russisch-kanadischen Milliardär Alex Shnaider den Auftrag, den teuersten MP3-Player aller Zeiten zu entwickeln, was dem Unternehmen auch gelungen sein dürfte: Das Ergebnis kostet 20.000,- US-Dollar. Shnaider gehört unter anderem das Midland Formel-1 Team.

    07.03.200670 Kommentare
  3. freenetTV: Media-Center mit Videotelefonie

    Die Buhl-Data-Marke Sceneo hat eine Media-Center-Software mit der Möglichkeit zur Videotelefonie entwickelt, die zusammen mit dem Telekommunikationsanbieter freenet.de als "freenetTV" auf der CeBIT gezeigt wird.

    07.03.20061 Kommentar
  4. Nvidia zeigt nForce 500 für AM2-Prozessoren

    Nvidia will auf der CeBIT eine neue Generation von Mainboard-Chipsätzen zeigen. Die nForce-500-Serie kommt in vier Varianten daher und soll auf der Messe auch von einigen Nvidia-Partnern gezeigt werden.

    07.03.20064 Kommentare
  5. Tiscali: ADSL2+ ohne Aufpreis

    Zum Start der CeBIT bietet Tiscali seine entbündelten Paketangebote in Frankfurt am Main ohne Aufpreis mit einer Leitungsgeschwindigkeit von 16 MBit/s an. Wo das ADLS2+-Angebot verfügbar ist, sollen Tiscali-Kunden das Angebot ohne Aufpreis nutzen können.

    07.03.20068 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Berater als Projektleiter (m/w/d) Software
    wiko Bausoftware GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. QA-Engineer (m/w/d)
    innus GmbH, Frankfurt
  3. IT-Auditor / CISA (w/m/x)
    PSP Peters, Schönberger & Partner mbB, München
  4. IT Systemadministrator / Junior Projektleitung (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Erlensee

Detailsuche



  1. Netgear: Erste WLAN-Produkte nach 802.11n auf der CeBIT

    Noch ist der Standard für die kommende WLAN-Generation nicht verabschiedet, da drängen erste Hersteller wie Netgear bereits mit Produkten auf Basis des aktuellen Entwurfs für IEEE 802.11n auf den Markt.

    07.03.200615 Kommentare
  2. Verschlüsselung für Handy-Kurzmitteilungen

    Das tschechische Unternehmen CircleTech hat unter dem Namen "SMS 007" eine Java-Applikation vorgestellt, mit der sich Kurzmitteilungen auf einem Handy verschlüsseln lassen. Allerdings gilt dies nicht für den Versandweg, sondern nur für die auf dem Mobiltelefon liegenden Mitteilungen. Zu der Applikation gehört zudem ein separates Adressbuch, das sich gleichfalls verschlüsseln lässt.

    07.03.20064 Kommentare
  3. Windows-Mobile-Smartphone von Samsung mit 8-GByte-Festplatte

    Windows-Mobile-Smartphone von Samsung mit 8-GByte-Festplatte

    Mit dem SGH-i310 kündigte Samsung ein Mobiltelefon an, das mit einer 8-GByte-Festplatte bestückt ist. Vor allem bei Multimedia-Handys steigen die Speicherkapazitäten Stück für Stück an, aber bislang war mit 4 GByte das Ende der Fahnenstange erreicht, was Samsung mit dem neuen Modell überflügelt. Das Windows-Mobile-Smartphone bietet außerdem eine 2-Megapixel-Kamera und kann OGG-Vorbis-Dateien mit dem eingebauten Musik-Player abspielen.

    07.03.200615 Kommentare
  4. Microsoft zeigt Fußball-Bundesliga live auf dem Handy

    Zusammen mit der DFL (Deutsche Fußball Liga) will Microsoft die Live-Übertragung von Bundesliga-Spielen auf Handys und anderen tragbaren Geräten anbieten. Dabei kommen Microsofts Audio- und Videoformate WMV und WMA sowie das Windows Digital Rights Management (DRM) zum Einsatz.

    07.03.200615 Kommentare
  5. Open Source Jahrbuch 2006 erschienen

    Zur CeBIT veröffentlicht die TU Berlin das neue Nachschlagewerk "Open Source Jahrbuch 2006". Das Buch deckt sowohl gesellschaftliche als auch technische Themen ab und befasst sich beispielsweise mit der Linux-Migration der Stadt München. Ferner enthält es einen Artikel von Eben Moglen zum Stand der GPL v3.

    07.03.20060 Kommentare
  1. Notebooks werden besser und billiger

    Die Preise für Notebooks sind 2005 deutlich gesunken, die für den deutschen Markt wichtigen Einfuhrpreise für Notebooks lagen im Januar 2006 qualitätsbereinigt um 25,7 Prozent niedriger als im Januar 2005. Der Import von Desktop-PCs verbilligte sich im gleichen Zeitraum um 13,0 Prozent. Diese Zahlen veröffentlichte das Statistische Bundesamt im Vorfeld der CeBIT in Hannover.

    07.03.200617 Kommentare
  2. AMD: Turion64 X2 mit Dual-Core und neuem Logo

    AMD: Turion64 X2 mit Dual-Core und neuem Logo

    Etwas abseits des IDF in San Francisco zeigt AMD derzeit eine Referenzplattform für den kommenden Turion64 mit zwei Kernen auf einem Die. Mit technischen Daten ist man noch sparsam, doch immerhin wurde das neue Logo enthüllt.

    07.03.200618 Kommentare
  3. Lego-Roboter: Mindstorms NXT auf der CeBIT zu sehen

    Lego-Roboter: Mindstorms NXT auf der CeBIT zu sehen

    Wer sich für Roboter-Selbstbau interessiert oder schlicht ein Lego-Fan ist, kann auf der CeBIT 2006 einen Blick auf den neuen Roboterbaukasten Mindstorms NXT werfen. Der Bausatz bringt einen 32-Bit-Prozessor mit, der per USB 2.0 und Bluetooth kommunizieren kann - dazu kommen dann noch neue Motoren zur präzisen Steuerung und ein Ultraschallsensor.

    06.03.200615 Kommentare
  1. PC Magazin: "Kopierschutz? Nein danke!"

    Das PC Magazin startet zur CeBIT 2006 die Aktion "Kopierschutz? Nein danke!", um gegen Bestrebungen zur Abschaffung der Privatkopie der Musik-, Software- und Filmindustrie zu protestieren.

    06.03.200699 Kommentare
  2. Zwei neue Hagenuk-Mobiltelefone mit WLAN-VoIP

    Zwei neue Hagenuk-Mobiltelefone mit WLAN-VoIP

    Unter der Marke Hagenuk zeigt der Anbieter ITM Technology auf der CeBIT 2006 zwei neue GSM-Mobiltelefone, die per WLAN auch VoIP-Telefonate abwickeln. Während ein Modell auf die reinen Telefonfunktionen zugeschnitten und mit zwei SIM-Kartensteckplätzen versehen ist, handelt es sich bei dem anderen Gerät um ein Linux-Smartphone mit 2-Megapixel-Digitalkamera und Mini-SD-Card-Steckplatz.

    06.03.200616 Kommentare
  3. Diebstahlschutz - Gestohlene Daten zerstören sich selbst

    Im Falle eines Notebook-Diebstahls hilft eine Windows-Software, alle darauf befindlichen Daten bei Bedarf automatisch zu vernichten. Alternativ bietet die Software Data Defense die Möglichkeit, bestimmte Daten auf einem gestohlenen Computer zu verschlüsseln, um so einen unbefugten Zugriff auf vertrauliche Daten zu erschweren.

    06.03.200646 Kommentare
  1. T-Mobile startet mit Flatrate-Angeboten fürs Handy

    Wie schon im Vorfeld bekannt wurde, startet T-Mobile zur CeBIT 2006 mit zahlreichen Handy-Flatrates. Dazu zählt der Tarif "web'n'walk XL", der die Nutzung von GPRS, UMTS, HSDPA und W-LAN erlaubt und von T-Mobile als "Quasi-Flatrate" bezeichnet wird. Hinzu kommt der Tarif "T-Mobile Double Flat", doch vor einer echten Flatrate auch für Datenverkehr schreckt T-Mobile auch weiterhin zurück.

    06.03.200610 Kommentare
  2. Jamba: Flatrate für Musikdownloads zur CeBIT

    Ein Musikportal mit Flatrate will der Klingelton-Anbieter Jamba in Kürze starten. Über das Portal soll es möglich sein, während der Abo-Laufzeit unbegrenzt Musiktitel herunterzuladen, ähnlich wie bei Napster oder Real Networks. Das sagte Unternehmenschef Markus Berger-de León der Wirtschaftswoche.

    06.03.200613 Kommentare
  3. Heimischen Fernsehempfang auf PDA oder UMTS-Handy streamen

    Besitzer von Hauppauges TV-Karten WinTV-PVR, WinTV-HVR-1100, WinTV-HVR-1300 oder WinTV-Nova-T können ihr häusliches Fernsehprogramm mit Hilfe einer Software, die Hauppauge in Kooperation mit Orb Networks anbietet, auf PDAs mit Videoabspielsoftware oder entsprechenden UMTS-Handys bzw. Notebooks streamen und so auch unterwegs TV gucken. Der Dienst wird auf der CeBIT 2006 vorgeführt.

    06.03.20065 Kommentare
  1. Kostenlose Navigationssysteme zur CeBIT

    Bei der Orientierung rund um die CeBIT helfen wollen Mobilcom, aber auch Navigon und Sixt. Mobilcom bietet Standbesuchern die Handy-Navigationssoftware "mobilcom navigator" für eine Woche lang kostenlos an. Navigon bietet Nutzern von Sixt-Mietwagen zur CeBIT das Navigationsgerät Navigon Transonic 5000 mit dem MobileNavigator 5 zum Testen an.

    06.03.20064 Kommentare
  2. T-Shirt mit textiler iPod-Steuerung

    Mit dem iPod grooveRider will Urban Tool auf der CeBIT 2006 ein T-Shirt vorstellen, das nicht nur eine Einstecktasche für den iPod von Apple bietet, sondern gleich auch noch die Fernbedienung des kleinen Musikspielers erlaubt. Dazu ist im iPod grooveRider eine textile Bedienleiste eingebaut, die über die Vorderseite des Kleidungsstücks verläuft.

    06.03.20068 Kommentare
  3. Knoppix 5.0 wird kostenlos auf der CeBIT verteilt

    Wie auch in den vergangenen Jahren wartet Klaus Knopper auch zur CeBIT 2006 mit einer neuen Version seines auf Debian basierenden Linux-Live-Systems auf. Knoppix 5.0 kommt aber wie der Vorgänger als DVD daher und soll einige Neuerungen bieten.

    03.03.200689 Kommentare
  1. Ein VGA-Ausgang zum Spielen und Arbeiten auf drei Monitoren

    Ein VGA-Ausgang zum Spielen und Arbeiten auf drei Monitoren

    Mit seiner externen Hardware "TripleHead2Go" erlaubt es Matrox nun, mit einem VGA-Ausgang drei Bildschirme getrennt anzusteuern. Anders als noch beim DualHead2Go richtet sich Matrox dabei auch an Besitzer von Spiele-PCs.

    03.03.200649 Kommentare
  2. SmartWeb-KFZ: Auto als plaudernde Suchmaschine

    Siemens und das Fraunhofer FIRST wollen es Autofahrern ermöglichen, Informationen aus dem Internet bequem in "normaler Sprache" abzufragen. Die SmartWeb-KFZ getaufte Technik sammelt dazu relevante Informationen im Internet, generiert automatisch entsprechende Sprachanwendungen und überträgt diese per Radiosignal ins Auto.

    03.03.20063 Kommentare
  3. Antig will Brennstoffzelle für Notebook-Integration zeigen

    Der taiwanische Hersteller Antig will auf der CeBIT eine Brennstoffzelle in Größe eines CD-ROM-Laufwerks für Notebooks vorstellen. Größere Brennstoffzellenmodule, die im Huckepack-Verfahren an Notebooks geschnallt werden, sind zwar schon vor Jahren immer wieder im Prototypen-Stadium gezeigt worden, doch Antig will seine Lösung tatsächlich noch 2006 auf den Markt bringen.

    03.03.200627 Kommentare
  4. USB-Stick aus 14 Karat Gold und fünf Diamanten

    Der goldene USB-Stick von White Lake - er könnte das ultimative Geschenk für den luxusverliebten Geek sein, der schon fast alles hat. Das aus 14-karätigem Gold gefertigte Speicherstäbchen ist auch mit eingelassenen Diamanten zu haben und wird zur CeBIT 2006 vorgestellt.

    03.03.200635 Kommentare
  5. Sanyo E60 mit 6 Megapixeln und 3-Zoll-Display

    Sanyo stellt auf der CeBIT 2006 mit der E60 den Nachfolger der E6 vor. Die kompakte Digitalkamera hat das große Display ihrer Vorgängerin geerbt, das mit 3-Zoll-Diagonale und einer Auflösung von 230.000 Pixeln Auflösung daherkommt. Platz für einen Sucher gibt es dadurch nicht mehr.

    03.03.20060 Kommentare
  6. Flat Client: Der miniPC hinter dem Display

    Der "miniPC" des Herstellers DT Research hat mit 13 x 14 cm ungefähr die Grundfläche einer CD-Hülle und ist 3,5 Zentimeter hoch. Das Gerät gibt es in mehreren Varianten auf der CeBIT zu bewundern - unter anderem als so genannter Flat Client, bei dem der miniPC einfach im Display untergebracht wird.

    03.03.200647 Kommentare
  7. Pinnacle vertreibt Netzwerk-MP3-Player von Roku

    Pinnacle vertreibt Netzwerk-MP3-Player von Roku

    Die Netzwerk-MP3-Player des kleinen kalifornischen Unternehmens Roku werden bald in Europa von Pinnacle Systems unter eigener Marke vertrieben. Während die "Soundbridge"-Musik vom PC/Mac oder von Internet-Radiostationen abspielt, bringt die "Soundbridge Radio" noch einen SD-Karten-Slot, ein MW/UKW-Radio und einen Funkwecker mit.

    02.03.200630 Kommentare
  8. CeBIT 2006 - Streikchaos am ersten Messetag?

    Mit einem "Aufruf zur zentralen Streikversammlung" sorgt die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di derzeit für Schlagzeilen: Am ersten Messetag der CeBIT 2006 sollen mehrere Demonstrationszüge durch die Innenstadt von Hannover ziehen.

    02.03.200663 Kommentare
  9. Mobiles TV: BenQ Mobile kooperiert mit Fraunhofer IIS

    Auf der CeBIT 2006 werden BenQ Mobile und das Fraunhofer IIS DVB-H-Geräte vorstellen, die gemeinsam entwickelt wurden. Damit soll der Messebesucher einen Ausblick erhalten, für welche Einsatzzwecke DVB-H geeignet ist und wie ein mobiler Fernsehgenuss aussehen kann.

    02.03.20060 Kommentare
  10. ThinPrint will Ausdruck per Smartphone vereinfachen

    Mit Hilfe einer Client-Server-Lösung soll ein neues ThinPrint-Produkt den Ausdruck von Dateien per Smartphone vereinfachen. Dazu wird der Druckjob von einem Server abgewickelt und die entsprechende Druckdatei komprimiert an das Smartphone übermittelt, welches dann nur noch an einen Drucker geschickt werden muss. Mit der Lösung werden besonders mobile Mitarbeiter angesprochen, die oft unterwegs Dokumente ausdrucken müssen.

    02.03.20060 Kommentare
  11. QSC bringt SDSL mit 6 MBit/s

    Zur CeBIT will QSC ein DSL-Angebot mit einer Bandbreite von 6 MBit/s vorstellen. Die Bandbreite steht bei der neuen Variante von Q-DSLmax im Up- und Downstream zur Verfügung. Zugleich gibt es auch neue Flatrate-Tarife.

    02.03.200628 Kommentare
  12. Elektronischer CeBIT-Katalog für Handy, PDA und Smartphone

    Wie bereits im Jahr zuvor wurde auch der elektronische Katalog für die CeBIT 2006 nur ganz knapp vor dem Messebeginn fertig, um sich auf der CeBIT über Aussteller zu informieren. Als Neuerung gibt es den elektronischen Messeplaner nun nicht nur für PDAs und Smartphones, sondern auch für Java-Handys und BlackBerry-Geräte. Allerdings wurde die Symbian-Version eingestellt.

    01.03.20062 Kommentare
  13. BMW ConnectedDrive: Autos schanzen sich Parklücken zu

    Unter dem Namen ConnectedDrive will BMW Informations-, Kommunikations- und Assistenzsysteme innerhalb und außerhalb des Automobils miteinander vernetzen. Darunter versteht BMW schon heute serienmäßig verfügbare Systeme, gibt aber auch einen Ausblick auf kommende Technik, die den Fahrer entlasten soll.

    01.03.200631 Kommentare
  14. Swissbit steigt ins Speicherkartengeschäft ein

    Swissbit - bisher vor allem für seine Speicherriegel und USB-Sticks bekannt - entwickelt sich zum Komplettanbieter für Speicher. Bisher bot das schweizerische Unternehmen noch keine Flashspeicher-Karten an, das soll sich nun ändern.

    28.02.20062 Kommentare
  15. Lifebook Q2010: 1 kg High-End-Notebook mit UMTS

    Lifebook Q2010: 1 kg High-End-Notebook mit UMTS

    Mit dem Lifebook Q2010 stellt Fujitsu Siemens Computers im Vorfeld des internationalen Automobilsalons in Genf ein leichtes High-End-Notebook vor, das sich gezielt an viel reisende Manager und Unternehmenslenker wendet. Das Notebook im DIN-A4-Format ist unter zwei Zentimeter hoch und bringt nur 1 kg auf die Waage.

    28.02.200645 Kommentare
  16. Hitachi: XGA-Projektoren mit LAN- und WLAN-Anschlüssen

    Hitachi hat neue tragbare Projektoren für den geschäftlichen Bereich vorgestellt - allesamt sind es XGA-Modelle mit 2.500 ANSI-Lumen, die sich durch ihre Netzwerkausstattung unterscheiden. Der CP-X265 ist mit einem Fast-Ethernet-Anschluss ausgestattet und der CP-X268 verfügen zudem noch über ein WLAN-Modul sowie eine USB-Schnittstelle. Der CP-X260 als Dritter im Bunde besitzt keine Netzwerkschnittstelle.

    28.02.20061 Kommentar
  17. Erste Grafikkarte mit HDMI-Ausgang

    Erste Grafikkarte mit HDMI-Ausgang

    Wer auf seinem PC HD-DVD- und Blu-ray-Spielfilme in voller digitaler Qualität mit dem PC wiedergeben will, wird mit bestehenden DVI-Grafikkarten auf Grund des restriktiven Kopierschutzsystems nicht viel Spaß haben. Abhilfe will nun Sapphire mit der ersten Grafikkarte mit HDMI-Ausgang schaffen, die vor allem für Heimkino-PCs interessant wird, die Plasma-, LCD-Fernseher oder Projektoren ansteuern sollen.

    27.02.200699 Kommentare
  18. Neue Funk-Lasermaus - Auch per USB-Kabel nutzbar

    Neue Funk-Lasermaus - Auch per USB-Kabel nutzbar

    Mit einer neuen Funk-Lasermaus für Notebooks will Zubehöranbieter Targus Nutzern den Stress ersparen, im ungünstigsten Moment auf Batteriesuche gehen zu müssen. Die "Wireless Laser Rechargeable Mouse" kann dazu auch per USB-Schnittstelle betrieben und darüber geladen werden.

    27.02.200618 Kommentare
  19. Bluetooth-Kopfhörer und -Headsets von Jabra

    Bluetooth-Kopfhörer und -Headsets von Jabra

    Einen Bluetooth-Kopfhörer mit Nackenbügel für drahtlosen Musik- und Telefongenuss zeigt Jabra auf der CeBIT 2006 in Hannover, wo auch die beiden kompakten Bluetooth-Headsets BT160 sowie JX10 für schnurlose Telefonie zu sehen sein werden.

    23.02.20061 Kommentar
  20. Linux-Smartphone mit WLAN und GPS-Empfänger (Update)

    Linux-Smartphone mit WLAN und GPS-Empfänger (Update)

    Das Schweizer Unternehmen ImCoSys wird auf der CeBIT 2006 in Hannover ein Linux-Smartphone vorstellen, das sowohl WLAN unterstützt als auch mit einem GPS-Empfänger bestückt ist. Zu den weiteren Leistungsmerkmalen zählen Bluetooth und ein TFT-Touchscreen mit 262.144 Farben. Im Juni 2006 soll das Linux-Smartphone auf den Markt kommen.

    23.02.200653 Kommentare
  21. Powerline HD - Netgear überträgt 200 MBit/s per Steckdose

    Netgears Konkurrent Devolo hatte es bereits angekündigt: Powerline- bzw. HomePlug-Adapter zur Datenübertragung über das heimische Stromnetz gibt es bald auch mit Übertragungsraten von zumindest theoretisch bis zu 200 MBit/s. Netgear will seine "Powerline HD" getauften Adapter ebenfalls auf der CeBIT 2006 präsentieren.

    23.02.200631 Kommentare
  22. AVerMedia bringt DVB-H-Tuner für Notebooks und PDAs

    AVerMedia bringt DVB-H-Tuner für Notebooks und PDAs

    Auf der CeBIT 2006 wird der Zubehöranbieter AVerMedia einige DVB-H-Tuner zeigen, die für Smartphones, PDAs und Notebooks gedacht sind. Pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft soll das digitale "Handy-Fernsehen" per DVB-H-Standard in Berlin und Brandenburg in einen öffentlichen Test gehen, der offizielle Startschuss wird allerdings voraussichtlich erst zur IFA 2007 erfolgen.

    22.02.20065 Kommentare
  23. Lüfterloses Toughbook wiegt 1,53 kg

    Lüfterloses Toughbook wiegt 1,53 kg

    Zur CeBIT 2006 will Panasonic mit dem Toughbook CF-Y4 ein schlankes, aber robustes Notebook mit einem 14,1-Zoll-Display vorstellen. Das Gerät der Kategorie "Semi Ruggedized" soll 1.530 Gramm auf die Waage bringen, 120 Gramm weniger als der Vorgänger CF-Y2.

    21.02.200620 Kommentare
  24. Katharina das Große - Einfach zu bedienendes Senioren-Handy

    Katharina das Große - Einfach zu bedienendes Senioren-Handy

    Mit "Katharina das Große" zeigt die fitage GmbH ein Mobiltelefon, das speziell für Senioren und Rentner entwickelt wurde. Mit entsprechend dimensionierten und beleuchteten Tasten sowie großer Anzeige im Display soll sich das Mobiltelefon auch mit eingeschränkter Sehstärke gut bedienen lassen. Außerdem verträgt sich das Handy mit Hörgeräten und es verfügt über Schnellwahltasten für bis zu drei Notrufnummern.

    21.02.2006161 Kommentare
  25. Trendnet kündigt VoIP-Telefon mit Bluetooth für Skype an

    Trendnet will auf der CeBIT 2006 ein VoIP-Schnurlos-Telefon vorstellen, das per Bluetooth Kontakt zum Rechner hält und für Skype geeignet ist. Das Trendnet TVP- SP1BK besteht neben dem Handgerät aus einem USB-Bluetooth-Stecker mit verstellbarer Außenantenne.

    21.02.20064 Kommentare
  26. Deutschland PC VII mit Mietwagen

    Deutschland PC VII mit Mietwagen

    Zur CeBIT Anfang März 2006 will Fujitsu Siemens Computers seinen Deutschland PC VII auf den Markt bringen. Das Mini-Tower-Modell mit Dual-Core-Prozessor von AMD wird mit zwei Fernsehkarten ausgeliefert und kann sowohl Satelliten- als auch analoges Kabel- und digital terrestisches Fernsehen empfangen.

    20.02.200673 Kommentare
  27. Univention: Debian-basierter Kolab-Server

    Der Linux-Hersteller Univention kombiniert seine Debian-basierte Linux-Distribution für Unternehmen mit der Open-Source-Groupware Kolab 2 zum "Univention Groupware Server". Dieser soll für Unternehmen jeder Größe geeignet sein und erlaubt auch die Kommunikation zwischen Linux- und Windows-Arbeitsplätzen.

    17.02.20060 Kommentare
  28. CebiCon: Plug-and-Play-Geräte in gemanageten Windows-Netzen

    Die bislang nur eingeschränkte Nutzbarkeit von Plug-and-Play-Geräten in gemanageten Windows-Systemumgebungen will die CebiCon GmbH mit einer neuen Software erweitern. Mit ccDevice sollen sich alle Arten von Plug-and-Play-Geräten installieren und sperren lassen, ohne auf eine zentral ablaufende Systemadministration und Softwareverteilung zu verzichten.

    17.02.20064 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #