Abo
  • Services:

Deutschland PC VII mit Mietwagen

Fujitsu Siemens bringt Aktions-PC zur CeBIT

Zur CeBIT Anfang März 2006 will Fujitsu Siemens Computers seinen Deutschland PC VII auf den Markt bringen. Das Mini-Tower-Modell mit Dual-Core-Prozessor von AMD wird mit zwei Fernsehkarten ausgeliefert und kann sowohl Satelliten- als auch analoges Kabel- und digital terrestisches Fernsehen empfangen.

Artikel veröffentlicht am ,

Deutschland PC VII
Deutschland PC VII
Im Kern werkelt ein Athlon 64 X2 4200+ mit zwei Kernen und einer Taktfrequenz von 2,2 GHz. Ihm zur Seite stehen 1 GByte Arbeitsspeicher (2 mal 512 MByte) sowie zwei SATA-Festplatten mit je 160 GByte Speicherkapazität und als Grafikkarte eine Nvidia GeForce 7300 GS.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg, München

Der eingebaute DVD-Brenner unterstützt auch Double-Layer und kann spezielle Rohlinge mit Label-Flash auch direkt beschriften. Mit zwei TV-Tunern werden zum einen Analog-Fernsehen und DVB-T sowie zum anderem DVB-S unterstützt. Ebenfalls eingebaut ist ein 11-in-1-Card-Reader.

Als Betriebssystem kommt Windows XP in der Home Edition zum Einsatz. Außerdem liegen im Paket Works 8, Nero 6, Cyperlink PowerCinema 4 und die Magix Media Suite.

Obendrein lockt Fujitsu Siemens Computers mit einem beiliegenden Mietwagen-Gutschein für ein Wochenende mit einem Audi, BMW oder Mercedes-Benz.

Der Deutschland PC VII soll ab dem 6. März 2006 für 999,- Euro im stationären sowie im Online-Handel erhältlich sein.

Um seinen Namen zu rechtfertigen, betont Fujitsu Siemens Computers die Herkunft des Systems: Gefertigt wird der Deutschland PC VII in Sömmerda (Thüringen), der Prozessor wird in Dresden hergestellt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

b.quiet 25. Mär 2006

Der Deutschland PC hat im Bios zwei Einstellungen, bei denen man die Volt einstellen...

Recoil 19. Mär 2006

Ich finde auch nichts ausserordentlich schlechtes an dem PC. Die Verarbeitung geht in...

Interner 22. Feb 2006

Hallo Eyebecks, bin wie Du auch davon ausgegangen, das das Niveau hier höher ist, wurde...

Sag@ich.net 20. Feb 2006

Kann man den Rechner auch "aufmotzen" ohne das dabei die Garantie flöten geht? Ich würde...

.NET 20. Feb 2006

Von dem tollen Vorgänger habe ich für die Firma 8 Stück bestellt. Bei 6 davon war das...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /