• IT-Karriere:
  • Services:

Deutschland PC VII mit Mietwagen

Fujitsu Siemens bringt Aktions-PC zur CeBIT

Zur CeBIT Anfang März 2006 will Fujitsu Siemens Computers seinen Deutschland PC VII auf den Markt bringen. Das Mini-Tower-Modell mit Dual-Core-Prozessor von AMD wird mit zwei Fernsehkarten ausgeliefert und kann sowohl Satelliten- als auch analoges Kabel- und digital terrestisches Fernsehen empfangen.

Artikel veröffentlicht am ,

Deutschland PC VII
Deutschland PC VII
Im Kern werkelt ein Athlon 64 X2 4200+ mit zwei Kernen und einer Taktfrequenz von 2,2 GHz. Ihm zur Seite stehen 1 GByte Arbeitsspeicher (2 mal 512 MByte) sowie zwei SATA-Festplatten mit je 160 GByte Speicherkapazität und als Grafikkarte eine Nvidia GeForce 7300 GS.

Stellenmarkt
  1. ACS PharmaProtect GmbH über RAVEN51 AG, Berlin
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Der eingebaute DVD-Brenner unterstützt auch Double-Layer und kann spezielle Rohlinge mit Label-Flash auch direkt beschriften. Mit zwei TV-Tunern werden zum einen Analog-Fernsehen und DVB-T sowie zum anderem DVB-S unterstützt. Ebenfalls eingebaut ist ein 11-in-1-Card-Reader.

Als Betriebssystem kommt Windows XP in der Home Edition zum Einsatz. Außerdem liegen im Paket Works 8, Nero 6, Cyperlink PowerCinema 4 und die Magix Media Suite.

Obendrein lockt Fujitsu Siemens Computers mit einem beiliegenden Mietwagen-Gutschein für ein Wochenende mit einem Audi, BMW oder Mercedes-Benz.

Der Deutschland PC VII soll ab dem 6. März 2006 für 999,- Euro im stationären sowie im Online-Handel erhältlich sein.

Um seinen Namen zu rechtfertigen, betont Fujitsu Siemens Computers die Herkunft des Systems: Gefertigt wird der Deutschland PC VII in Sömmerda (Thüringen), der Prozessor wird in Dresden hergestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-47%) 21,00€
  2. 4,99€
  3. (-91%) 2,20€
  4. 36,99€

b.quiet 25. Mär 2006

Der Deutschland PC hat im Bios zwei Einstellungen, bei denen man die Volt einstellen...

Recoil 19. Mär 2006

Ich finde auch nichts ausserordentlich schlechtes an dem PC. Die Verarbeitung geht in...

Interner 22. Feb 2006

Hallo Eyebecks, bin wie Du auch davon ausgegangen, das das Niveau hier höher ist, wurde...

Sag@ich.net 20. Feb 2006

Kann man den Rechner auch "aufmotzen" ohne das dabei die Garantie flöten geht? Ich würde...

.NET 20. Feb 2006

Von dem tollen Vorgänger habe ich für die Firma 8 Stück bestellt. Bei 6 davon war das...


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


      •  /