Tiscali: ADSL2+ ohne Aufpreis

Aktionsangebot auf Frankfurt am Main beschränkt

Zum Start der CeBIT bietet Tiscali seine entbündelten Paketangebote in Frankfurt am Main ohne Aufpreis mit einer Leitungsgeschwindigkeit von 16 MBit/s an. Wo das ADLS2+-Angebot verfügbar ist, sollen Tiscali-Kunden das Angebot ohne Aufpreis nutzen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Aktionsangebot von Tsicali gilt bis zum 28. Mai 2006 aber nur für Kunden in Frankfurt am Main, denn hier wickelt Tiscali das DSL-Angebot auf Basis eines entbündelten Teilnehmeranschlusses aus eigener Hand ab.

Stellenmarkt
  1. IT Consultant Business Automation (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    Unfallkasse Nord, Lübeck, Itzehoe, Kiel
Detailsuche

Für 44,90 Euro im Monat erhalten Kunden das Paket Tiscali Surf & Talk Complete, das Internet- und Telefonanschluss, eine DSL-Flatrate mit 16 MBit/s Downstream und eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz umfasst.

Das Paket "Tiscali Surf & Talk Easy" gibt es für 22,90 Euro im Monat. Es kommt aber ohne Flatrate daher, sondern wird volumenanhänig abgerechnet. Im Paket enthalten ist nur 1 GByte Freivolumen sowie ein Telefonanschluss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Artikel
  1. Gemeindetag: Netzbetreiber zu Sharing und lokalem Roaming verpflichten
    Gemeindetag
    Netzbetreiber zu Sharing und lokalem Roaming verpflichten

    Gemeindetag will die Mobilfunk-Netzbetreiber zu Kooperation verpflichten. Diese lehnen bisher ab.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. Cyberbunker-Verfahren: Verteidigung fordert Freispruch für Hauptangeklagten
    Cyberbunker-Verfahren
    Verteidigung fordert Freispruch für Hauptangeklagten

    Der Betreiber des Cyberbunkers habe von den Machenschaften seiner Kunden nichts gewusst, beteuert dessen Anwalt im abschließenden Plädoyer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /