Abo
  • Services:

Samsung: MPEG4-Camcorder mit 1 und 2 GByte Flashspeicher

Outdoor-Varianten mit Zusatzobjektiv

Samsung hat die zweite Generation seiner MPEG4-Camcorder mit Flash-Speicher auf der CeBIT 2006 vorgestellt. Die kleinen Geräte bieten jetzt 1 bzw. 2 GByte Speicherkapazität und sind außer zum Filmen auch als 2-Megapixel-Digitalkamera, MP3-Abspieler und externer Speicher sowie Diktiergerät verwendbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der integrierte Speicher soll bei 1 GByte rund 30 Minuten Laufzeit ermöglichen, bei 2 GByte Kapazität also eine Stunde. Zur Motivkontrolle ist ein ausklappbares 2-Zoll-LC-Display mit 230.000 Pixeln Auflösung eingebaut.

Stellenmarkt
  1. Auvesy GmbH, Landau in der Pfalz
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau

Neben dem VP-MM11 mit 1 GByte und dem VP-MM12 mit 2 GByte, deren Einsatzzweck der gleiche wie von normalen Camcordern ist, gibt es auch noch die Geräte VP-X210L (1 GByte) und VP-X220L (2 GByte), die wettergeschützt sind und mit einem Zusatzobjektiv beispielsweise auch als Helmkamera genutzt werden können. Nur die Outdoor-Modelle können sowohl mit Hilfe von SD- als auch MMC-Karten erweitert werden.

Die Kameras haben ein 10fach optisches (F1,8 bis 2,4) und 100fach digitales Zoom und sind mit einem elektronischen Bildstabilisator ausgerüstet, der auch bei der Digitalkamera-Funktion arbeitet. Die Videos werden als MPEG4 ASP (Advanced Simple Profile) im Format 720 x 480 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen. Für eine Zusatzbeleuchtung des Motivs sollen LEDs sorgen.

Der Lithium-Ionen-Akku der neuen MiniKet-Generation soll im Filmbetrieb bis zu 80 Minuten durchhalten - das Abspielen von Musik soll er für bis zu vier Stunden ermöglichen.

Die Kameras sind mit einer PictBride-kompatiblen USB-2.0-Schnittstelle ausgerüstet, die für den Datenaustausch mit dem Rechner und dem Drucker erforderlich ist. Die Geräte messen 97,3 x 51,3 x 16 mm bei einem Gewicht von rund 150 Gramm.

Die Samsung VP-MM11 (1 GByte) und die VP-MM12 (2 GByte) sollen ab März 2006 ab 599,- Euro erhältlich sein. Die wetterfesten Geräte mit Zusatzobjektiv sollen im April ab 699,- Euro zu haben sein. Die Preise für die 2-GByte-Versionen teilte Samsung nicht mit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Alfenx 24. Mär 2006

...was soll da für ne qualität raus kommen. kein 3CCD chip und dann dieser hoche preis... ne!

balu75 17. Mär 2006

Reicht aber bei mpeg 4 aus, ist kein Fehler!

jaydee72 16. Mär 2006

"und sind außer zum Filmen auch als 2-Megapixel-Digitalkamera,".... ....Wenn der Chip 2...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

      •  /