USB-Stick aus 14 Karat Gold und fünf Diamanten

Luxusstäbchen kostet 2.950,- Euro

Der goldene USB-Stick von White Lake - er könnte das ultimative Geschenk für den luxusverliebten Geek sein, der schon fast alles hat. Das aus 14-karätigem Gold gefertigte Speicherstäbchen ist auch mit eingelassenen Diamanten zu haben und wird zur CeBIT 2006 vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

White-Lake-USB-Goldstick
White-Lake-USB-Goldstick
"Dieses Produkt wird für uns neue Märkte eröffnen", argumentiert White-Lake-Inhaber Rob van Berkom. "Wir haben in den vergangenen Jahren gewaltige Mengen personalisierte USB-Sticks mit Logos verkauft. Unsere Kunden haben sie als Geschenke benutzt. Einige Kunden fragten uns nach einer exklusiveren Produktlinie. Dieser Stick trifft genau diesen Bedarf; wir erwarten daher, eine respektable Menge davon zu verkaufen."

Stellenmarkt
  1. Referent:in (m/w/d) Neue Technologien - Fokus KI
    Senatskanzlei Hamburg, Hamburg
  2. Teamleiter (m/w/d) IT-Service Desk / Benutzer- und Problemmanagement
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
Detailsuche

Der USB-Stick ist handgefertigt und wurde vom holländischen Goldschmied Erwin de Vroome gestaltet. Der mit den fünf Diamanten verzierte Stick soll 2.950,- Euro kosten. Ohne Diamanten, aber auch mit 14-karätigem Gold gibt es ihn schon für 2.400,- Euro.

Eine Version mit 18-karätigem Gold wurde auch angekündigt, doch wurde der Preis nicht mitgeteilt. Genauso wenig wurde verlautet, wie hoch die Speicherkapazität des Goldsticks ist, doch bei diesem Preis dürfte sie einfach nur Verhandlungsbasis sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Der Andere 05. Mär 2006

Natuerlich nicht, denn fuer die lieben Kleinen gibt's auch noch das passende Spielzeug...

Bitte Autor... 05. Mär 2006

Rechnen wir paar Jahre dann wissen die meisten nicht mehr was USB oder miniSD ist...

blabla 05. Mär 2006

Wie? Du willst das Ding zum Speichern von Daten nutzen?!

USB Sticki :) 03. Mär 2006

Lustig, aber der gewinn ist nicht zu verachten. man müsste nur wissen wieviel gold...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cybermonday
CPU-Kaufberatung für Spieler

Wir erklären, wann sich ein neuer Prozessor wirklich lohnt und wann man doch lieber warten oder in eine Grafikkarte investieren sollte.
Von Martin Böckmann

Cybermonday: CPU-Kaufberatung für Spieler
Artikel
  1. 400.000 Ladepunkte: Audi startet Ladesäulen-Tarif mit bis zu 0,81 Euro pro kWh
    400.000 Ladepunkte
    Audi startet Ladesäulen-Tarif mit bis zu 0,81 Euro pro kWh

    Am 1. Januar 2023 will Audi seinen Ladedienst Audi Charging starten. Bis zu 0,81 Euro pro kWh werden verlangt.

  2. Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
    Netzwerkprotokoll
    Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

    Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
    Von Jochen Demmer

  3. Wo Long Fallen Dynasty Vorschau: Souls-like mit Schwertkampf in China
    Wo Long Fallen Dynasty Vorschau
    Souls-like mit Schwertkampf in China

    Das nächste Souls-like heißt Wo Long: Fallen Dynasty und stammt von Team Ninja. Golem.de hat beim Anspielen mehr Gegner erledigt als erwartet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Monday bei Media Markt & Saturn • Nur noch heute: Black Friday Woche bei Amazon & NBB • MindStar: Intel Core i7 12700K 359€ • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Xbox Series S 222€ • Gamesplanet Winter Sale - neue Angebote • WD_BLACK SN850 1TB 129€ [Werbung]
    •  /