Lifebook Q2010: 1 kg High-End-Notebook mit UMTS

Notebook für viel reisende Manager mit Core Solo U1400

Mit dem Lifebook Q2010 stellt Fujitsu Siemens Computers im Vorfeld des internationalen Automobilsalons in Genf ein leichtes High-End-Notebook vor, das sich gezielt an viel reisende Manager und Unternehmenslenker wendet. Das Notebook im DIN-A4-Format ist unter zwei Zentimeter hoch und bringt nur 1 kg auf die Waage.

Artikel veröffentlicht am ,

Lifebook Q2010
Lifebook Q2010
Als Prozessor kommt ein Core Solo U1400 von Intel zum Einsatz. Der Ultra-Low-Voltage-Prozessor (ULV) verspricht lange Akkulaufzeiten bis zu acht Stunden. Als Chipsatz wird Intels 945GM verbaut, ergänzt durch WLAN nach 802.11a/b/g, Bluetooth und UMTS. Der Speicherausbau liegt je nach Variante bei 512 MByte oder 1 GByte und die Festplatte fasst 30 bzw. 60 GByte.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (m/w/d) Business Applications
    WEBER-HYDRAULIK GMBH, Güglingen
  2. Informatiker (w/m/d) Systementwicklung
    Deutscher Bundestag, Berlin
Detailsuche

Lifebook Q2010
Lifebook Q2010
Das Display misst 12,1 Zoll und bietet eine WXGA-Auflösung von 1.200 x 800 Pixeln, externe Displays können mit bis zu 1.600 x 1.200 Pixeln bei 85 Hz angesteuert werden. Integrierte Array-Mikrofone sollen für hohe Sprachqualität beim Telefonieren via VoIP sorgen. Zudem sind ein Fingerabdrucksensor mit SmartCaseT-Logon+-Software und ein TPM-Modul der Version 1.2 integriert.

Lifebook Q2010
Lifebook Q2010
Einen VGA-Ausgang und Ethernet bietet das Lifebook Q2010 nur über einen Port-Replikator, der mitgeleifert wird. Dafür sind ein SD-Card-, ein Express-Card-Slot (34/54) sowie zwei USB-2.0-Ports integriert. Der Port-Replikator enthält dann auch einen DVD-Dual-Layer-Brenner.

Auch äußerlich gibt sich das Q2010 besonders: Die Gelenke, die den Bildschirm mit der Basiseinheit verbinden, sind aus Titan. Das Magnesiumgehäuse ist in mehreren Schichten Piano-Schwarz lackiert.

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    27.-29.09.2022, virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Lifebook Q2010
Lifebook Q2010
Zudem werden zwei Akkus mitgeliefert, ein 3-Zellen-Akku mit 12,42 Wh soll für rund 1,5 Stunden Strom liefern. Mit dem ebenfalls beiligenden 6-Zellen-Akku mit 56,16 Wh soll das Gerät bis zu acht Stunden durchhalten. Das Gerät misst an der dicksten Stelle 1,99 x 29,7 x 21,9 cm und bringt mit dem kleinen Akku 1 kg auf die Waage.

Das Lifebook Q2010 von Fujitsu Siemens Computers soll im zweiten Quartal 2006 für rund 4.000,- Euro auf den Markt kommen, gezeigt wird es aber schon Anfang März auf der CeBIT in Hannover.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Marvin Ko. 18. Mär 2007

Viel schlimmer wäre ein fehlener VGA-Ausgang gewesen. Wireless Beamer sind noch nicht so...

Moggela 19. Sep 2006

gibs das ganze für umgerechnet 1675 Euro. http://www.fujitsu-webmart.com/pc/ui011?A...

albert 05. Mär 2006

leute, lest doch mal genauer !! es wird ein 2ter akku mitgeliefert. der wiegt 200g und...

player_no1 28. Feb 2006

Dem muss ich leider wiedersprechen. Mein VAIO hat nach 14 monaten aufgegeben...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kia-Challenge
US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln

Auf Tiktok und Youtube machen Videos die Runde, in denen Jugendliche Autos von Kia und Hyundai klauen. Wäre das auch hier möglich?
Von Dirk Kunde

Kia-Challenge: US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln
Artikel
  1. Elektroauto: XPeng G9 soll in 5 Minuten 200 km Reichweite nachladen
    Elektroauto
    XPeng G9 soll in 5 Minuten 200 km Reichweite nachladen

    XPeng hat technische Details zu seinem elektrischen SUV G9 veröffentlicht. Das Elektroauto soll sich besonders schnell laden lassen.

  2. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

  3. Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
    Führung in der IT
    Über das Unentbehrlichsein

    Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
    Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ • Neuer MM-Flyer • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% [Werbung]
    •  /