Neue Funk-Lasermaus - Auch per USB-Kabel nutzbar

Targus kündigt Wireless Laser Rechargeable Mouse für Notebooks an

Mit einer neuen Funk-Lasermaus für Notebooks will Zubehöranbieter Targus Nutzern den Stress ersparen, im ungünstigsten Moment auf Batteriesuche gehen zu müssen. Die "Wireless Laser Rechargeable Mouse" kann dazu auch per USB-Schnittstelle betrieben und darüber geladen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Wireless Laser Rechargeable Mouse
Wireless Laser Rechargeable Mouse
Bei der Wireless Laser Rechargeable Mouse setzt Targus auf die immer mehr Verbreitung findende Laser-Abtastoptik, die in der Regel auch auf glänzenden und glatten Oberflächen mit hoher Genauigkeit funktioniert. Abgesehen von der Möglichkeit, statt per USB-Funkempfänger auch mit einem an der Mausfront einzusteckenden USB-Kabel betrieben und darüber mit Strom versorgt zu werden, handelt es sich um eine recht gewöhnliche 800-dpi-Lasermaus. Neben den üblichen Knöpfen gibt es auch das obligatorische Mausrad. Die Akkus lassen sich laut Targus austauschen.

Die Wireless Laser Rechargeable Mouse soll ab März 2006 für 50,- Euro im Handel erhältlich sein. Zeitgleich kommt auch noch eine Lasermaus ("Laser Retractable Mouse") mit aufrollbarem Kabel für 35,- Euro. Beide Laser-Nager sollen auf der CeBIT 2006 (Halle 2, Stand A32) zu sehen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Martin F. 06. Mär 2006

Geht doch :)

Martin F. 06. Mär 2006

Gibt's doch. Bin glücklicher Besitzer einer Microsoft® IntelliMouse® Explorer (hier...

Martin F. 06. Mär 2006

Was würde dir eine andere Maus nützen?

SHADOW-KNIGHT 01. Mär 2006

Die Maus ist wohl ein wenig überteuert, doch die Idee ist nicht die schlechteste! Die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. September 2023: Gemeinnützige Organisationen behalten E-Auto-Förderung
    September 2023
    Gemeinnützige Organisationen behalten E-Auto-Förderung

    Das Bundeswirtschaftsministerium hat bestätigt, dass ab September 2023 neben Privatpersonen auch gemeinnützige Organisationen Fördermittel für E-Autos bekommen.

  2. Kia-Challenge: US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln
    Kia-Challenge
    US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln

    Auf Tiktok und Youtube machen Videos die Runde, in denen Jugendliche Autos von Kia und Hyundai klauen. Wäre das auch hier möglich?

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Neuer MM-Flyer • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /