Neue Funk-Lasermaus - Auch per USB-Kabel nutzbar

Targus kündigt Wireless Laser Rechargeable Mouse für Notebooks an

Mit einer neuen Funk-Lasermaus für Notebooks will Zubehöranbieter Targus Nutzern den Stress ersparen, im ungünstigsten Moment auf Batteriesuche gehen zu müssen. Die "Wireless Laser Rechargeable Mouse" kann dazu auch per USB-Schnittstelle betrieben und darüber geladen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Wireless Laser Rechargeable Mouse
Wireless Laser Rechargeable Mouse
Bei der Wireless Laser Rechargeable Mouse setzt Targus auf die immer mehr Verbreitung findende Laser-Abtastoptik, die in der Regel auch auf glänzenden und glatten Oberflächen mit hoher Genauigkeit funktioniert. Abgesehen von der Möglichkeit, statt per USB-Funkempfänger auch mit einem an der Mausfront einzusteckenden USB-Kabel betrieben und darüber mit Strom versorgt zu werden, handelt es sich um eine recht gewöhnliche 800-dpi-Lasermaus. Neben den üblichen Knöpfen gibt es auch das obligatorische Mausrad. Die Akkus lassen sich laut Targus austauschen.

Die Wireless Laser Rechargeable Mouse soll ab März 2006 für 50,- Euro im Handel erhältlich sein. Zeitgleich kommt auch noch eine Lasermaus ("Laser Retractable Mouse") mit aufrollbarem Kabel für 35,- Euro. Beide Laser-Nager sollen auf der CeBIT 2006 (Halle 2, Stand A32) zu sehen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Martin F. 06. Mär 2006

Geht doch :)

Martin F. 06. Mär 2006

Gibt's doch. Bin glücklicher Besitzer einer Microsoft® IntelliMouse® Explorer (hier...

Martin F. 06. Mär 2006

Was würde dir eine andere Maus nützen?

SHADOW-KNIGHT 01. Mär 2006

Die Maus ist wohl ein wenig überteuert, doch die Idee ist nicht die schlechteste! Die...

Frauzke 27. Feb 2006

und uebrigens laedt er nur uebers USB ... den Empfaenger braucht man IMMER !



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

  3. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /