Abo
  • Services:

Sanyo E60 mit 6 Megapixeln und 3-Zoll-Display

Fast ausschließlich Automatikfunktionen für alle Parameter vorhanden

Sanyo stellt auf der CeBIT 2006 mit der E60 den Nachfolger der E6 vor. Die kompakte Digitalkamera hat das große Display ihrer Vorgängerin geerbt, das mit 3-Zoll-Diagonale und einer Auflösung von 230.000 Pixeln Auflösung daherkommt. Platz für einen Sucher gibt es dadurch nicht mehr.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 6-Megapixel-Kamera ist mit einem innen liegenden 3fach-Zoomobjektiv ausgerüstet, das eine Brennweite von 38 bis 114 mm (bezogen auf das Kleinbild) bei F3,3 bis F4 bietet. Die Makro-Nahgrenze liegt bei einem Zentimeter.

Sanyo Xacti E60
Sanyo Xacti E60
Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Die Kamera ist mit einem 9-Punkt-Autofokus und einer Belichtungsautomatik ausgestattet, die durch eine manuelle Belichtungskorrektur um bis zu 1,8 Blenden beeinflussbar ist.

Die E60 ist zudem mit Motivprogrammen wie Sport, Porträt, Landschaft, Nachtaufnahme und Feuerwerk ausgerüstet, die sinnvolle Einstellungen bei diesen Aufnahmesituationen mit sich bringen sollen. Der Weißabgleich kann automatisch oder anhand von fünf Voreinstellungen vorgenommen werden. Die Belichtungsmessung erfolgt wahlweise mit Mehrzonen-, mittenbetonter und Spotmessung.

Die Sanyo Xacti E60 bietet einen integrierten elektronischen Bildstabilisator sowie einen berührungssensitiven Auslöser, der schon vor dem Durchdrücken den Autofokus bedient und so zu der kurzen Auslöseverzögerung inklusive Fokussierung von 0,05 Sekunden beitragen soll. Die Verschlusszeiten rangieren zwischen 1/2000 und 1/2 Sekunde. Die Lichtempfindlichkeit wird entweder von der Kamera-Elektronik automatisch oder manuell im Wertebereich von ISO 50, 100, 200 und 400 eingestellt.

Der Lithium-Ionen-Akku soll im Videomodus Aufnahmen mit maximal 85 Minuten Länge zulassen. Alternativ sollen sich 170 Fotos mit einer Akkuladung schießen lassen, teilte Sanyo mit.

Die Kamera speichert auf SD-Karten und kann auch vertonte Videos mit 640 x 480 Bildpunkten und 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Der interne Speicher ist 32 MByte groß, was neben der internen Funktion zum Wegrechnen von roten Augen der größte Unterschied zur Vorgängern E6 ist. Beim Gehäuse gab es nur eine leichte optische Korrektur.

Die Maße betragen 97,7 x 22,8 x 59,5 mm bei einem Gewicht von 155 g inklusive Speicherkarte und Akku. Das Gerät ist in einem silbrigen Metallgehäuse oder in einer mattschwarzen Gehäusefarbe erhältlich.

Die Sanyo E60 soll ab März 2006 für 349,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /