Abo
  • IT-Karriere:

CeBIT erneut mit Besucherrückgang

Deutsche Messe AG redet sich stark

Ein äußerst positives Fazit der CeBIT 2006 zieht Ernst Raue, Vorstand der Deutschen Messe AG. Die Besucherzahlen seien trotz widriger Wetterbedingungen hervorragend gewesen, was aber nicht darüber hinwegtäuschen kann, dass die Messe einen weiteren Besucherrückgang hinnehmen musste.

Artikel veröffentlicht am ,

Kamen 2004 noch rund 510.000 Besucher auf die CeBIT, fanden sich 2005 nur noch etwa 480.000 Besucher auf dem Messegelände in Hannover ein. In diesem Jahr sank die Zahl sogar auf 450.000 Messegäste.

Stellenmarkt
  1. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein
  2. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden

Dennoch zeigt sich die Deutsche Messe AG demonstrativ zufrieden und stichelt indirekt in Richtung Berlin, wo die IFA ab diesem Jahr jährlich stattfindet: "Zum ersten Mal in der 20-jährigen Geschichte der CeBIT wurden die Eingangserwartungen der Aussteller in dieser hohen Ausprägung im Messeverlauf übertroffen. Nach Jahren der Zurückhaltung investiert vor allem der Mittelstand wieder auf breiter Front", so Raue. Um rund 20 Prozent sei die Zahl der Vertragsabschlüsse gegenüber dem Vorjahr geklettert.

Zudem sei die CeBIT mehr denn je eine Messe für Entscheider gewesen, trotz der neuen Endkunden-Veranstaltung "Digtial Living". Der Anteil derjenigen, die beratend bis ausschlaggebend in Investitions­entscheidungen eingebunden sind, sei deutlich gestiegen: von 77 Prozent im Vorjahr auf 80,4 Prozent. "Auf der CeBIT werden Geschäfte gemacht: Rund 50 Prozent aller Fachbesucher kamen mit konkreten Investitions­vorhaben nach Hannover", schießt Raue gegen die IFA, die sich als Ordermesse positioniert.

Auch die gegen die IFA positionierte Veranstaltung "Digital Living" sei erfolgreich gestartet: Der "Erlebnisevent" zog rund 150.000 Besucher in die Halle 27. CeBIT-Besucher hatten hier allerdings kostenlosen Eintritt, für alle anderen wurden 10,- Euro fällig.

Die nächste CeBIT Hannover findet von 15. bis 21. März 2007 statt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 234,90€
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 119,90€

Johannsson 17. Mär 2007

@fragemeister: Weißt du wie du für mich klingst? Wie jemand, der seiner schönen...

baracuda 17. Mär 2006

ich will die messe in KÖLN haben^^ nein mal ernsthaft was bringt nen Standortwechsel...

~The Judge~ 16. Mär 2006

Ganz schön viele 'G4merz', '0verclockerz', 'CaseM0dderz' und sonstige Prolls für eine...

Deathm2k 16. Mär 2006

Na was sag ich: ...du aber wirklich große Problem<<<<<>>>>> mit... P.S. Offensichtlich...


Folgen Sie uns
       


Workers Resources Soviet Republic - Test

Wem Aufbaustrategiespiele wie Anno oder Sim City zu einfach sind, sollte Workers & Resources: Soviet Republic ausprobieren. Das Spiel ist Wirtschaftssimulation und Verkehrsmanager in einem.

Workers Resources Soviet Republic - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /