Abo
  • Services:

Antig will Brennstoffzelle für Notebook-Integration zeigen

Größe eines optischen Laufwerks für die Media-Bay

Der taiwanische Hersteller Antig will auf der CeBIT eine Brennstoffzelle in Größe eines CD-ROM-Laufwerks für Notebooks vorstellen. Größere Brennstoffzellenmodule, die im Huckepack-Verfahren an Notebooks geschnallt werden, sind zwar schon vor Jahren immer wieder im Prototypen-Stadium gezeigt worden, doch Antig will seine Lösung tatsächlich noch 2006 auf den Markt bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Brennstoffzelle soll auf dem Stand von Antigs Parnter AVC (Halle 24, B10) gezeigt werden und arbeitet auf Methanol-Basis. Während Antig die SoC-PCB-Brennstoffzellenmodule liefert, bring AVC seine Fertigungsfähigkeiten für das Systemdesign in das Projekt ein.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg
  2. Dataport, Rostock

Die Brennstoffzelle soll mittels Media-Bay-Slot im Notebook Platz finden. Die Leistungsdaten nannte man noch nicht - die Auslieferung soll nach Angaben von Antig noch 2006 erfolgen - die Auslieferung an ODM-Partner soll bereits begonnen haben. Weitere technische Angaben liegen noch nicht vor.

Außerdem will Antig auf dem AVC-Stand ein tragbares Brennstoffzellensystem mit einem Gewicht von 1,7 Kilogramm ausstellen, das mit einer einzigen Methanol-Füllung acht Stunden Notebook-Betrieb erlauben soll.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,99€ (Vergleichspreis 327,95€)
  2. 299€ inkl. Versand
  3. 75€
  4. 849€ statt 1.148€ (Bestpreis!)

MarcTale 03. Mär 2006

Also momentan ist meiner Meinung nach ist ein AkkuPad immer noch die beste Lösung (und...

hummelmann 03. Mär 2006

Kannst auch bei einem gut organisierten Agrar- bzw Landhändler nachfragen. In der...

:-) 03. Mär 2006

Aber warum wird das denn bloß so heiß?

Mark M. 03. Mär 2006

ganz genau... eine wasserstoff-sauerstoff brennstoffzelle kann man nicht direkt mir...


Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /