Abo
  • Services:

Antig will Brennstoffzelle für Notebook-Integration zeigen

Größe eines optischen Laufwerks für die Media-Bay

Der taiwanische Hersteller Antig will auf der CeBIT eine Brennstoffzelle in Größe eines CD-ROM-Laufwerks für Notebooks vorstellen. Größere Brennstoffzellenmodule, die im Huckepack-Verfahren an Notebooks geschnallt werden, sind zwar schon vor Jahren immer wieder im Prototypen-Stadium gezeigt worden, doch Antig will seine Lösung tatsächlich noch 2006 auf den Markt bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Brennstoffzelle soll auf dem Stand von Antigs Parnter AVC (Halle 24, B10) gezeigt werden und arbeitet auf Methanol-Basis. Während Antig die SoC-PCB-Brennstoffzellenmodule liefert, bring AVC seine Fertigungsfähigkeiten für das Systemdesign in das Projekt ein.

Stellenmarkt
  1. ITZ Informationstechnologie GmbH, Essen, Frankfurt am Main, München
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Die Brennstoffzelle soll mittels Media-Bay-Slot im Notebook Platz finden. Die Leistungsdaten nannte man noch nicht - die Auslieferung soll nach Angaben von Antig noch 2006 erfolgen - die Auslieferung an ODM-Partner soll bereits begonnen haben. Weitere technische Angaben liegen noch nicht vor.

Außerdem will Antig auf dem AVC-Stand ein tragbares Brennstoffzellensystem mit einem Gewicht von 1,7 Kilogramm ausstellen, das mit einer einzigen Methanol-Füllung acht Stunden Notebook-Betrieb erlauben soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 1,99€

MarcTale 03. Mär 2006

Also momentan ist meiner Meinung nach ist ein AkkuPad immer noch die beste Lösung (und...

hummelmann 03. Mär 2006

Kannst auch bei einem gut organisierten Agrar- bzw Landhändler nachfragen. In der...

:-) 03. Mär 2006

Aber warum wird das denn bloß so heiß?

Mark M. 03. Mär 2006

ganz genau... eine wasserstoff-sauerstoff brennstoffzelle kann man nicht direkt mir...


Folgen Sie uns
       


Design und Raytracing in Metro Exodus - Interview (Gamescom 2018)

Wir sprechen auf der Gamescom 2018 mit Huw Beynon über Raytracing in Metro Exodus.

Design und Raytracing in Metro Exodus - Interview (Gamescom 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
    Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

    In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
    2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

      •  /