Abo
  • Services:

Verschlüsselung für Handy-Kurzmitteilungen

Java-Applikation SMS 007 mit verschlüsseltem Handy-Adressbuch

Das tschechische Unternehmen CircleTech hat unter dem Namen "SMS 007" eine Java-Applikation vorgestellt, mit der sich Kurzmitteilungen auf einem Handy verschlüsseln lassen. Allerdings gilt dies nicht für den Versandweg, sondern nur für die auf dem Mobiltelefon liegenden Mitteilungen. Zu der Applikation gehört zudem ein separates Adressbuch, das sich gleichfalls verschlüsseln lässt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Java-Applikation SMS 007 verwendet für die Verschlüsselung SHA sowie AES, so dass sich Kurzmitteilungen erst nach Eingabe eines Kennwortes einsehen lassen. Wird das Mobiltelefon gestohlen oder geht verloren, können Unbefugte so keinen Zugriff auf Kurzmitteilungen erlangen. Auch bei Angriffen etwa per Bluetooth kann so verhindert werden, dass vertrauliche SMS-Daten in falsche Hände gelangen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho

Mit Hilfe von SMS 007 werden alle empfangenen und versendeten Kurzmitteilungen verschlüsselt im Handy abgelegt. Außerdem steht ein separates Adressbuch bereit, das alle Datensätze ebenfalls verschlüsselt. Laut den Presseunterlagen von CircleTech werden die Kurzmitteilungen aber nicht verschlüsselt übertragen, sondern wie bisher im Klartext übermittelt. Dies gewährleistet, dass die Empfänger die Nachrichten weiterhin empfangen können, ohne sich die separate Software zuzulegen.

Die Java-Software wird über Clickapps für alle kompatiblen Handy-Modelle angeboten und kann über den Nokia Softwaremarket für die unterstützten Nokia-Mobiltelefone bezogen werden. Der Preis für die Software beginnt bei 35,- Euro für eine Version, in der noch recht viel konfiguriert werden muss. Wer das umgehen will, muss auf die etwas teurere Professional-Variante ausweichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Honor 7X 64 GB 199,90€)
  2. 47,99€
  3. (u. a. Samsung NU8009 123 cm (49 Zoll) 629,99€)
  4. 599,00€

Ergomir... 08. Jan 2009

cryptosms.org natürlcih open source - wie könnte man sonst einer verschlüsselungs...

Ergomir... 08. Jan 2009

cryptosms.org natürlcih open source - wie könnte man sonst einer verschlüsselungs...

T.Kayser 08. Mär 2006

Diese Programme sind auf jeden Fall wichtig. In diesem konkreten Beispiel frage ich mich...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    •  /