Abo
  • Services:

AMD: Turion64 X2 mit Dual-Core und neuem Logo

Erste Vorstellung auf der CeBIT 2006, Launch im zweiten Quartal

Etwas abseits des IDF in San Francisco zeigt AMD derzeit eine Referenzplattform für den kommenden Turion64 mit zwei Kernen auf einem Die. Mit technischen Daten ist man noch sparsam, doch immerhin wurde das neue Logo enthüllt.

Artikel veröffentlicht am ,

Logo des Turion64 X2
Logo des Turion64 X2
Wie stets während des IDF lädt auch AMD die auf Intels Kosten eingeflogenen Journalisten zu einem Gespräch. Diesmal gab es unter anderem erste Informationen zum neuen Turion64, der analog zu den Desktop-Prozessoren demnächst den Namenszusatz "X2" verpasst bekommt und damit AMDs erste Dual-Core-CPU für Notebooks ist.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Nürnberg
  2. querformat GmbH & Co. KG, Crailsheim

AMD will den neuen Prozessor auf der CeBIT 2006 noch etwas ausführlicher vorstellen und gibt sich mit technischen Daten noch sehr bedeckt. Insbesondere der Stromverbrauch steht zur Diskussion, dürfte er doch höher als beim bisherigen Turion64 ausfallen. Produktmanager David Rooney gab auch auf hartnäckiges Nachfragen nur an, man werde einige Notebooks sehen, die auf bereits verkauften Designs den X2 einsetzen können.

Referenzplattform mit Turion64 X2 - und mit SLI
Referenzplattform mit Turion64 X2 - und mit SLI
Fest steht jedoch, dass der Turion64 X2 DDR2-Speicher ansprechen kann. Dafür hat AMD den internen Speichercontroller der CPU aktualisiert, wie dies auch für die Athlon64- und Opteron-Familien ansteht. Der neue Athlon64 X2 mit DDR2 und dem neuen Sockel 1207 wird dem Vernehmen nach auf der Computex im Juni 2006 vorgestellt, für den Turion64 X2 gibt AMD nach wie vor nur "im zweiten Quartal 2006" an. Es ist jedoch davon auszugehen, dass er noch vor den Desktop-Pendants auf den Markt kommt, da Intel im Verlauf der Woche seine neue Notebook-CPU "Merom" vorstellen wird, der AMD unbedingt zuvorkommen will. [von Nico Ernst]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 1,29€
  3. (-50%) 29,99€

MasterKeule. 08. Mär 2006

Erinnert irgendwie an Amiga...

Flow 08. Mär 2006

ja stimmt. Und auch die Steuerung der Kühlaggregate in einem Atomkraftwerk können auf...

Flow 07. Mär 2006

na ob das wirklich ein "lol" wert ist? So witzisch finde ich das gar nicht du.


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /