Abo
  • Services:

QSC bringt SDSL mit 6 MBit/s

Q-DSLmax mit neuen Bandbreiten zur CeBIT

Zur CeBIT will QSC ein DSL-Angebot mit einer Bandbreite von 6 MBit/s vorstellen. Die Bandbreite steht bei der neuen Variante von Q-DSLmax im Up- und Downstream zur Verfügung. Zugleich gibt es auch neue Flatrate-Tarife.

Artikel veröffentlicht am ,

Q-DSLmax basiert auf der SHDSL-Netzinfrastruktur von QSC und richtet sich mit einer Bandbreite von 6.016 KBit/s primär an Geschäftskunden. Eine feste IP-Adresse gehört dabei zur Standardausstattung, auf Wunsch kann ein 8er-Netz mit bis zu fünf nutzbaren IP-Adressen kostenfrei beauftragt werden. Größere Adressbereiche sind optional erhältlich.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Region Münster
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Darüber hinaus sind bis zu drei Domain-Adressen sowie 50 MByte Speicherplatz und 100 E-Mail-Accounts mit Funktionen für Weiterleitung, Autoresponder und Mailinglisten enthalten. Während der Vertragslaufzeit erhalten die Kunden einen vorkonfigurierten DSL-Router, der bei einem Defekt kostenlos ausgetauscht wird.

Gleichzeitig gelten ab sofort neue Flatrate-Tarife für Q-DSLmax. Ab 102,08 Euro netto monatlich erhalten Geschäfts- und Premiumkunden eine Flatrate mit Bandbreiten von bis zu 2 MBit/s im Downstream und 1 MBit/s im Upstream. Für 206,48 Euro monatlich gibt es eine symmetrische Q-DSLmax-Flatrate mit bis zu 2 MBit/s in beide Richtungen.

Bandbreiten von 4 und 6 MBit/s gibt es zu Flatrate Preisen von monatlich 345,68 bzw. 693,68 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,99€
  3. 5,55€

peter.stosch 22. Okt 2006

TESTAUSGABE für meinen Sohn Justus

seldon9 02. Mär 2006

du hast keine Ahnung


Folgen Sie uns
       


4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test

Lohnen sich 4K-Projektoren für unter 2.000 Euro?

4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /