Abo
476 CCC Artikel
  1. Staatstrojaner: BKA trotz Trojaner-Urteil international aktiv

    Staatstrojaner: BKA trotz Trojaner-Urteil international aktiv

    Das BKA tauscht sich international mit Fachkollegen über den Staatstrojaner und seinen Einsatz aus - auch seit das Bundesverfassungsgericht teilweise gegen den Trojaner entschieden hat.

    14.03.201225 Kommentare
  2. Staatstrojaner: Abgehörte Sexgespräche per Skype ließen sich nicht löschen

    Staatstrojaner: Abgehörte Sexgespräche per Skype ließen sich nicht löschen

    Mit dem Staatstrojaner wurde nach einem Bericht des Bundesdatenschutzbeauftragten unter anderem Telefonsex aufgezeichnet. Die Staatsanwaltschaft hat sogar verfügt, dass diese Gespräche nicht gelöscht werden dürfen - aus technischen Gründen.

    18.02.201247 Kommentare
  3. Club-Mate: Hack fürs Hirn

    Club-Mate: Hack fürs Hirn

    Es sprudelt, schäumt und schmeckt - nicht jedem. Macht nichts: Club-Mate ist Kult und aus der Hackerkultur nicht mehr wegzudenken. Wie es dazu kommen konnte, erzählt das Buch Hackerbrause.

    08.02.2012180 Kommentare
  4. CCC: Domscheit-Berg ist zurück, Müller-Maguhn nicht mehr Vorstand

    CCC: Domscheit-Berg ist zurück, Müller-Maguhn nicht mehr Vorstand

    Der unsanfte Rausschmiss von Daniel Domscheit-Berg aus dem Chaos Computer Club nach seiner Openleaks-Vorstellung auf dem Chaos Communication Camp ist rückgängig gemacht worden. Außerdem ist Andy Müller-Maguhn nicht mehr Teil des Vorstands.

    06.02.201225 Kommentare
  5. Max-Planck-Institut: Vorratsdatenspeicherung hilft Verbrechensbekämpfung nicht

    Max-Planck-Institut : Vorratsdatenspeicherung hilft Verbrechensbekämpfung nicht

    Immer wieder behaupten Innenpolitiker und Strafverfolger, fehlende Vorratsdatenspeicherung führe dazu, dass Kindesmissbrauch, Morde und islamistischer Terrorismus nicht konsequent verfolgt werden könnten. Eine Studie des Max-Planck-Instituts hat dafür keinen Beleg gefunden.

    27.01.201222 Kommentare
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


  1. Staatstrojaner: Bundesregierung lässt neuen VoIP-Trojaner testen

    Staatstrojaner: Bundesregierung lässt neuen VoIP-Trojaner testen

    Die Bundesregierung lässt beim Bundeskriminalamt die Software Finspy testen. Sie liest zum Abhören von Voice-over-IP-Gesprächen den Audiostream eines Computers direkt aus dem Kopfhörer und dem Mikrofon aus.

    12.01.201226 Kommentare
  2. 28C3: Hacker hinter feindlichen Linien

    28C3: Hacker hinter feindlichen Linien

    28C3 Der diesjährige Kongress 28C3 hat eine kämpferische Hackerszene offenbart. Der Veranstalter CCC feierte seine Entdeckung des Staatstrojaners und die Hacker hackten sich in Hörgeräte.

    03.01.20120 Kommentare
  3. CCC: Staatstrojaner werden nicht besser

    CCC: Staatstrojaner werden nicht besser

    28C3 Die bisherigen Versionen des Staatstrojaners und ihr Einsatz sind nach Ansicht des Chaos Computer Clubs dermaßen fehlerhaft, dass der CCC die Verwendung derartiger Schnüffelsoftware auch langfristig ablehnt.

    03.01.20124 KommentareVideo
  4. Hacker-Ethik: Das zwiespältige Verhältnis des CCC zu Anonymous

    Hacker-Ethik: Das zwiespältige Verhältnis des CCC zu Anonymous

    Die Hacker des Chaos Computer Club hegen durchaus Sympathien für Anonymous, vor allem, was die politische Ausrichtung des Kollektivs angeht. Die Veröffentlichung persönlicher Daten wie im aktuellen Fall bei Stratfor aber verstoße eindeutig gegen die Hacker-Ethik, betont CCC-Sprecherin Constanze Kurz im Gespräch mit Golem.de.

    02.01.201225 KommentareVideo
  5. Piraten: Parteichef wünscht sich Koalition mit Grünen und FDP

    Piraten: Parteichef wünscht sich Koalition mit Grünen und FDP

    Sebastian Nerz, Chef der Piratenpartei, ist sich sicher, dass die Piratenpartei im Herbst 2013 in den Bundestag einziehen wird. Die Wunschpartner für eine Regierungsbeteiligung stehen schon fest.

    02.01.201257 Kommentare
  1. Hacking im Weltraum: Hacker basteln an eigenem Satellitennetzwerk

    Hacking im Weltraum: Hacker basteln an eigenem Satellitennetzwerk

    28C3 Hacker wollen ihr eigenes Satelliteninternet. Daher beschäftigen sie sich mit Satelliten und Bodenstationen sowie hochfrequenter und superhochfrequenter Kommunikation. Erste Ergebnisse dieses Großprojekts gibt es schon.

    02.01.201266 Kommentare
  2. Security Nightmares 2012: Datenhygiene wird immer schwieriger

    Security Nightmares 2012: Datenhygiene wird immer schwieriger

    28C3 Frank Rieger und Ron vom Chaos Computer Club schauen zum Jahresende wieder in eine düstere Zukunft. Es wird immer schwerer, Daten bei sich zu behalten, und im Internet gehen ebenfalls ständig Daten verloren.

    31.12.201115 Kommentare
  3. Chaos Computer Club: Das neue Selbstbewusstsein der Hackerszene

    Chaos Computer Club: Das neue Selbstbewusstsein der Hackerszene

    28C3 Ihnen ist die Welt Algorithmus. Auf dem Chaos Communication Congress trifft sich die Avantgarde der Computerszene: die Hacker. Sie sind wichtig für unsere Gesellschaft.

    29.12.201112 Kommentare
  1. Zughacking: Security spielt bei Bahnsystemen kaum ein Rolle

    Zughacking: Security spielt bei Bahnsystemen kaum ein Rolle

    28C3 Moderne Züge sind vor allem dafür ausgelegt, die Sicherheit der Reisenden zu gewährleisten, indem Unfälle vermieden werden. Doch das Thema IT-Sicherheit wird kaum betrachtet und die aus den 1990er Jahren stammenden Sicherungssysteme sind zu alt.

    27.12.201154 Kommentare
  2. IT-Sicherheit: "Wenn das Wort 'Vertrauen' fällt, gehe ich"

    IT-Sicherheit: "Wenn das Wort 'Vertrauen' fällt, gehe ich"

    Müssen Politiker den Unternehmen Vorgaben für Datensicherheit im Netz machen - und kann der Verbraucher selbst herausfinden, wem er vertraut? Über dieses Thema diskutierten in München unter anderem ein Vertreter des CCC und ein Kriminalbeamter auf Einladung von Dell.

    05.12.20113 Kommentare
  3. Spackeriade: Kongress zu Datalove, sozialer Vernetzung und Post-Privacy

    Spackeriade: Kongress zu Datalove, sozialer Vernetzung und Post-Privacy

    Die datenschutzkritische Spackeria veranstaltet an einem Tag parallel zum Chaos Communication Congress einen eigenen kleinen Kongress, die "0. Spackeriade".

    01.12.20114 Kommentare
  1. Überwachung: Datenschützer untersucht Bayerntrojaner

    Überwachung: Datenschützer untersucht Bayerntrojaner

    Auf Anfrage des bayerischen Innenministers wird der bayerische Datenschutzbeauftragte Thomas Petri den sogenannten Bayerntrojaner untersuchen. Er soll den Quellcode auch aus datenschutzrechtlicher Sicht prüfen.

    24.11.20110 Kommentare
  2. Golem.de guckt: Power Rangers meets X-Men

    Golem.de guckt: Power Rangers meets X-Men

    Die Radio- und TV-Woche vom 21. bis zum 27. November 2011 bringt dem ultimativen Godzilla-Film. Doch es geht auch vernünftiger, nämlich mit einer Dokumentation des menschlichen Sterbeprozesses und der Erkundung der Pressefreiheit in Frankreich.

    19.11.20112 KommentareVideo
  3. Chaos Communication Congress: 50 Prozent aller Tickets nach 3 Minuten weg

    Chaos Communication Congress: 50 Prozent aller Tickets nach 3 Minuten weg

    28C3 Nach drei Minuten war alles vorbei: Der Ansturm auf die Tickets für den 28. Chaos Communication Congress des CCC hat am Sonntagabend an ein Popkonzert erinnert.

    07.11.20115 Kommentare
  1. 0zapftis: Auch neuerer Staatstrojaner enthält illegale Funktionen

    0zapftis: Auch neuerer Staatstrojaner enthält illegale Funktionen

    Der Skandal um den Staatstrojaner für die Onlinedurchsuchung weitet sich immer weiter aus. Jetzt hat der Chaos Computer Club (CCC) eine neuere Version der Malware untersucht. Mit fast dem gleichen Ergebnis wie bei der ersten Enthüllung.

    26.10.201129 Kommentare
  2. Piratenpartei: Illegale Funktionen des Staatstrojaners bewusst versteckt

    Piratenpartei: Illegale Funktionen des Staatstrojaners bewusst versteckt

    Der Chef der Piratenpartei geht davon aus, dass die illegalen Funktionen des Staatstrojaners für die Onlinedurchsuchung bewusst versteckt wurden. Der Verfassungsbruch sei mit voller Absicht geschehen.

    25.10.201130 KommentareVideo
  3. Multifunktionale Rohlinge: Staatstrojaner des BND mit noch mehr illegalen Features

    Multifunktionale Rohlinge: Staatstrojaner des BND mit noch mehr illegalen Features

    Der Auslandsgeheimdienst BND verfügt wohl über eine Auswahl von Staatstrojanern mit weiteren illegalen Fähigkeiten. Diese Software soll der Geheimdienst auch an andere Behörden weitergegeben haben.

    21.10.201199 KommentareVideo
  1. Staatstrojaner: 60 Prozent von 0zapftis sind entschlüsselt

    Staatstrojaner: 60 Prozent von 0zapftis sind entschlüsselt

    In einem knapp einstündigen Video erklärt der CCC, wie er dem 0zapftis genannten Staatstrojaner auf die Spur kam - und dass dieser viel mehr kann, als er dürfte. Der Club nennt einige neue technische Details und rechnet auch mit Politikern ab.

    20.10.201146 KommentareVideo
  2. Unternehmensquellen: Antivirenhersteller soll bei Staatstrojaner geholfen haben

    Unternehmensquellen: Antivirenhersteller soll bei Staatstrojaner geholfen haben

    Ein Anbieter von Antivirensoftware soll den Staatstrojaner so angepasst haben, dass der Angriff nicht angezeigt wurde. Das geht aus einem unbestätigten Medienbericht hervor.

    20.10.201139 Kommentare
  3. Staatstrojaner: Anonymous hackt Webseite von Abgeordnetem Hans-Peter Uhl

    Staatstrojaner : Anonymous hackt Webseite von Abgeordnetem Hans-Peter Uhl

    Die offizielle Webseite des CSU-Abgeordneten Hans-Peter Uhl ist von Anonymous gehackt worden. Das Kollektiv störte sich offenbar an Uhls gestriger Rede im Bundestag, bei der er den Einsatz von Staatstrojanern verteidigte.

    20.10.2011179 Kommentare
  4. Bundestag: Staatstrojaner-Enthüllung des CCC könnte Straftat sein

    Bundestag: Staatstrojaner-Enthüllung des CCC könnte Straftat sein

    Während über den Einsatz der illegalen Funktionen des Staatstrojaners weiter Unklarheit herrscht, geht der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages zum Gegenangriff über. Der Chaos Computer Club habe sich mit der Veröffentlichung der Binärdateien möglicherweise strafbar gemacht, heißt es in einem Gutachten.

    20.10.2011219 Kommentare
  5. Bundestag: LKA Bayern installierte Staatstrojaner bei Zollkontrolle

    Bundestag: LKA Bayern installierte Staatstrojaner bei Zollkontrolle

    In einer Fragestunde des Bundestages hat Staatssekretär Hartmut Koschyk erklärt, wie der vom CCC entdeckte Trojaner auf die Festplatte des Verdächtigen kam: Erst gab es eine Zollkontrolle und dann wurde das Programm vom bayerischen Landeskriminalamt installiert.

    19.10.201124 Kommentare
  6. Staatstrojaner: Piratenpartei erwartet Erfolg der Klage gegen CSU-Minister

    Staatstrojaner: Piratenpartei erwartet Erfolg der Klage gegen CSU-Minister

    Piratenpartei-Chef Sebastian Nerz erwartet von der Münchner Staatsanwaltschaft Gerechtigkeit in der Klage gegen Innenminister Joachim Herrmann.

    19.10.201136 Kommentare
  7. Kaspersky-Entdeckung: Staatstrojaner R2D2 existiert auch als 64-Bit-Version

    Kaspersky-Entdeckung: Staatstrojaner R2D2 existiert auch als 64-Bit-Version

    F-Secure hat den Staatstrojaner-Installer entdeckt, Kaspersky Lab hat weitergeforscht - und die offene Zusammenarbeit der Konkurrenten hat funktioniert: Der deutsche Staatstrojaner ist in einer deutlich verbesserten Version entdeckt worden.

    19.10.201136 Kommentare
  8. Internet Provider: Kommt der Glücksspielstaatsvertrag ohne Netzsperren?

    Internet Provider: Kommt der Glücksspielstaatsvertrag ohne Netzsperren?

    Die Debatte um Internetsperren in Deutschland könnte ein Ende finden. Laut einem unbestätigten Bericht ist die Sperrung nicht mehr im Staatsvertrag. Doch die Branche glaubt noch nicht daran.

    17.10.20110 Kommentare
  9. IMHO: Das Prinzip des Staatstrojaners kann nicht funktionieren

    IMHO: Das Prinzip des Staatstrojaners kann nicht funktionieren

    Jeden Tag gibt es neue Details zum Umgang von Ermittlungsbehörden mit der sogenannten Quellen-TKÜ. Die staatliche Schnüffelei von Beamten in privaten PCs weckt offensichtlich so viele Begehrlichkeiten, dass man sie gar nicht erst zulassen darf.

    17.10.201118 Kommentare
  10. Staatstrojaner: Piratenpartei zeigt bayerischen Innenminister an

    Staatstrojaner: Piratenpartei zeigt bayerischen Innenminister an

    Die Piratenpartei hat gegen den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann Strafanzeige erstattet. Der Minister sowie LKA-Präsident Peter Dathe und andere Beamte sollen sich für den Einsatz des sogenannten Bayerntrojaners verantworten.

    17.10.201160 Kommentare
  11. Staatstrojaner: Bundesjustizministerin würdigt Arbeit des CCC

    Staatstrojaner: Bundesjustizministerin würdigt Arbeit des CCC

    Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat die Arbeit des Chaos Computer Clubs bei der Aufdeckung der Funktionen des Staatstrojaners gelobt. Dieser soll zwischen 50- und 100-mal eingesetzt worden sein. Unterdessen denkt das Innenministerium über einen Nachfolger der umstrittenen Software nach.

    16.10.201119 Kommentare
  12. US-Spionagesoftware: Deutsche wollten Federal Trojan

    US-Spionagesoftware: Deutsche wollten Federal Trojan

    Deutsche Behörden haben 2007 beim FBI mehrfach um Hilfe bei der Entwicklung des Staatstrojaners gebeten. Das Hilfeersuchen kam wenige Tage, nachdem bekanntgeworden war, dass die US-Bundespolizei Abhörsoftware eingesetzt hat.

    15.10.201123 Kommentare
  13. Quellen-TKÜ: Schlampige Software voller Anfängerfehler

    Quellen-TKÜ: Schlampige Software voller Anfängerfehler

    Was taugt der Trojaner eigentlich, den vor allem Landesbehörden zur Quellen-TKÜ eingesetzt haben? Softwareentwickler finden, er war mangelhaft und viel zu teuer.

    13.10.201190 Kommentare
  14. Hersteller: Staatstrojaner ist veraltete Software aus dem Jahr 2008

    Hersteller: Staatstrojaner ist veraltete Software aus dem Jahr 2008

    Mit dem Staatstrojaner, den der Chaos Computer Club analysiert hat, setzten deutsche Ermittler eine seit Jahren nicht mehr aktualisierte Software ein. Das sagte ein Sprecher der Entwicklerfirma Golem.de.

    12.10.201127 Kommentare
  15. Überwachung: In welchen Bundesländern der Staatstrojaner eingesetzt wird

    Überwachung: In welchen Bundesländern der Staatstrojaner eingesetzt wird

    Der Staatstrojaner wurde aus Bayern an andere Bundesländer verteilt. Brandenburg will Backdoor:W32/R2D2.A von einer Bundesbehörde erhalten haben.

    11.10.201111 Kommentare
  16. Virenscanner: Symantec, Sophos & Co. sezieren den Staatstrojaner

    Virenscanner: Symantec, Sophos & Co. sezieren den Staatstrojaner

    Auf die Entdeckung des deutschen Staatstrojaners haben internationale Hersteller von Virenscannern reagiert: Sie haben ihre Virendefinitionen um die Software zur Onlinedurchsuchung erweitert und befassen sich näher mit dem Trojaner.

    11.10.201166 Kommentare
  17. Herrmann: Bayerns Innenminister räumt Echtheit des Staatstrojaners ein

    Herrmann: Bayerns Innenminister räumt Echtheit des Staatstrojaners ein

    Die vom Chaos Computer Club veröffentlichte staatliche Trojanersoftware ist echt. Das hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann erklärt. Allerdings könne es sich aber um eine reine Testversion handeln. Der CCC bestreitet das und behauptet, der Trojaner sei über zwei Jahre im Einsatz gewesen.

    10.10.201164 Kommentare
  18. Christian Solmecke: IT-Anwalt bezeichnet Staatstrojaner als verfassungskonform

    Christian Solmecke: IT-Anwalt bezeichnet Staatstrojaner als verfassungskonform

    Christian Solmecke vertritt die Rechtsauffassung, dass der vom Chaos Computer Club gehackte Staatstrojaner nicht im Konflikt mit der Verfassung steht. Ein ehemaliger Verfassungsrichter hat eine etwas andere Meinung.

    10.10.201196 Kommentare
  19. Digitask: Staatstrojaner könnte von hessischer Firma stammen

    Digitask: Staatstrojaner könnte von hessischer Firma stammen

    Der vom Chaos Computer Club veröffentlichte Staatstrojaner könnte von der Firma Digitask stammen. Der Hersteller "spezieller Sicherheits- und Kommunikationslösungen für Behörden" soll bereits den Bayerntrojaner entwickelt haben.

    10.10.201145 Kommentare
  20. Bundestrojaner: Innenministerium streitet Einsatz von Trojanern ab

    Bundestrojaner: Innenministerium streitet Einsatz von Trojanern ab

    Laut Bundesinnenministerium handelt es sich bei der vom Chaos Computer Club analysierten Software nicht um einen Bundestrojaner. Dieses Dementi wiederum wird beim CCC stark angezweifelt.

    09.10.201181 Kommentare
  21. Staatstrojaner: Piratenpartei will Rücktritt von Innenminister und BKA-Chef

    Staatstrojaner : Piratenpartei will Rücktritt von Innenminister und BKA-Chef

    Wenn die Vorwürfe des Chaos Computer Clubs zum Staatstrojaner stimmen, wollen die Piraten den Rücktritt von Hans-Peter Friedrich und BKA-Chef Jörg Ziercke. Auch die FDP bezeichnet die Software für die Onlinedurchsuchung dann als verfassungswidrig.

    09.10.201174 Kommentare
  22. Schadsoftware: Mutmaßlicher Bundestrojaner in den Händen des CCC

    Schadsoftware: Mutmaßlicher Bundestrojaner in den Händen des CCC

    Eine laut Chaos Computer Club von staatlicher Seite programmierte Schadsoftware ist in die Hände der Hacker gelangt. In einer Analyse entdeckten sie, dass der Trojaner zusätzlich gefährliche Sicherheitslücken in infizierte Systeme einschleust.

    09.10.2011118 Kommentare
  23. Phonestory: Apple entfernt iPhone-kritische App

    Phonestory: Apple entfernt iPhone-kritische App

    Bei iTunes ist die technikkritische App Phonestory entfernt worden. Dafür gibt es sie jetzt für Android-Geräte. Mit Phonestory verdeutlicht Molleindustria, welche ethischen Probleme die Handyproduktion hat.

    14.09.2011121 Kommentare
  24. Chaos Computer Club: Die guten Hacker werden 30

    Chaos Computer Club: Die guten Hacker werden 30

    Von Kellerbastlern zu Politikberatern - der Wandel des Chaos Computer Clubs spiegelt die Geschichte der Bundesrepublik.

    09.09.20119 Kommentare
  25. K&M Elektronik: Hacker wollen 840.000 Kundendaten erbeutet haben

    K&M Elektronik : Hacker wollen 840.000 Kundendaten erbeutet haben

    Der deutsche Computerhändler K&M ist offenbar ein zweites Mal binnen weniger Monate gehackt worden. Noch schweigt das Unternehmen zu den Veröffentlichungen der Hackergruppe 0xx0.

    22.08.201142 Kommentare
  26. Wikileaks: Domscheit-Berg will Daten löschen

    Wikileaks: Domscheit-Berg will Daten löschen

    Im Streit um die bei Daniel Domscheit-Berg verbliebenen Wikileaks-Daten hat der Openleaks-Gründer jetzt angekündigt, sie unter notarieller Aufsicht löschen zu lassen. Er wolle damit die Quellen schützen, sagt er.

    20.08.201145 KommentareVideo
  27. CC-Camp 2011: Höfliche Hacker, besetzte Datenklos, schimpfende Schwalben

    CC-Camp 2011: Höfliche Hacker, besetzte Datenklos, schimpfende Schwalben

    Chaos Communication Camp 2011 Ein großes Fest sollte es werden. Abgesehen von dem Streit um Openleaks war es das auch: Auf dem Chaos Communication Camp 2011 trafen sich fünf Tage lang Hacker aus aller Welt unter freiem Himmel.

    16.08.201115 Kommentare
  28. Fehlstart von Openleaks: CCC schließt Domscheit-Berg aus

    Fehlstart von Openleaks : CCC schließt Domscheit-Berg aus

    Chaos Communication Camp 2011 Der Streit mit dem CCC ist eskaliert. Der CCC-Vorstand hat Daniel Domscheit-Berg ausgeschlossen. Er schade dem Ansehen des Hackervereins, hieß es zur Begründung. Mehrheitlich steht der CCC allerdings nicht hinter dem Ausschluss.

    14.08.201138 KommentareVideo
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #