Abo
  • Services:
Anzeige
Carbon Copy Cloner 5 unterstützt APFS
Carbon Copy Cloner 5 unterstützt APFS (Bild: Bombich Software / Bildbearbeitung: Golem.de)

Apple-Dateisystem: Carbon Copy Cloner 5 arbeitet mit APFS

Carbon Copy Cloner 5 unterstützt APFS
Carbon Copy Cloner 5 unterstützt APFS (Bild: Bombich Software / Bildbearbeitung: Golem.de)

Apple stellt in MacOS High Sierra das Dateisystem um. Die Backup-Software Carbon Copy Cloner unterstützt als erstes Tool das Apple File System APFS und kann bootfähige Festplattenkopien anfertigen.

Mit der Anwendung Carbon Copy Cloner (CCC 5) können Nutzer Mac-Festplatten 1:1 kopieren. Da Apple mit MacOS High Sierra ein neues Dateisystem einführt, müssen Anbieter von Festplattenwerkzeugen nachrüsten. CCC 5 kann Festplattenkopien anfertigen, die in einem neuen Rechner sofort lauffähig sind. Alternativ eignet sich die Software als Backup-Lösung. Administratoren können eine große Zahl von Macs gleichzeitig mit einer Softwarekonfiguration bestücken.

Anzeige

Version 5 des Carbon Copy Cloner wurde zunächst in einer kurzen Betaphase öffentlich getestet, bevor die finale Version von Bombich Software erschien. MacOS High Sierra befindet sich ebenfalls in der Betaphase. Apple veröffentlichte die siebte Betageneration seines neuen Betriebssystems in der vergangenen Woche. Mit der finalen Version des Betriebssystems wird Mitte September 2017 gerechnet.

Carbon Copy Cloner bekommt in Version 5 zudem eine neue Oberfläche. Neu sind auch Hilfefunktionen, die Anwender unterstützen sollen, die gewünschten Arbeiten mit der Software auszuführen. Erstmals können Arbeitsschritte gespeichert und bei Bedarf wieder neu aufgerufen werden. So können auch zeitgesteuerte Backups erzeugt werden.

CCC 5 erfordert mindestens MacOS 10.10 (Yosemite). Das Update der Vorversion kostet 17,50 Euro, die Vollversion für Einzelnutzer 35 Euro. Eine 30 Tage laufende, kostenlose Testversion wird ebenfalls zum Download angeboten.


eye home zur Startseite
rsaddey 28. Aug 2017

Es gibt (wahrscheinlich) nichts, was CCC kann und ich nicht auch mit OS X "Boardmitteln...

DavidGöhler 28. Aug 2017

Stimmt genau. Das Beispiel mit dem GoCart passt immer noch. Klar kann man damit fahren...

Truster 28. Aug 2017

Memo an mir: Ich sollte Montag Früh nicht posten, wenn meine Gehirn noch in die Bett...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Berlin
  2. sedApta advenco GmbH, Gießen
  3. FUCHS PETROLUB SE, Mannheim
  4. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,49€
  2. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung

Folgen Sie uns
       


  1. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  2. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  3. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  4. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  5. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  6. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga

  7. Smartphone-Tarife

    Congstar wertet Prepaid-Pakete auf

  8. Rauschgifthandel

    BKA nimmt "Top-Verkäufer" aus dem Darknet fest

  9. Toyota

    Roboter T-HR3 meldet sich zum Arbeitseinsatz

  10. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. bloß nicht eine Sekunde nachdenken, ob man das...

    NachDenker | 16:04

  2. Re: Alles nur Image, Konzept hier, Studie da

    Der Spatz | 16:03

  3. Re: 32bit nervt schon lange

    Potrimpo | 16:02

  4. Re: Die Allmachtsfantasien der Amis

    Daem | 16:00

  5. Re: Ein überdachter, exclusiver...

    Der Spatz | 16:00


  1. 14:39

  2. 14:24

  3. 12:56

  4. 12:30

  5. 11:59

  6. 11:51

  7. 11:45

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel