Abo
  • Services:
Anzeige
Carbon Copy Cloner 5 unterstützt APFS
Carbon Copy Cloner 5 unterstützt APFS (Bild: Bombich Software / Bildbearbeitung: Golem.de)

Apple-Dateisystem: Carbon Copy Cloner 5 arbeitet mit APFS

Carbon Copy Cloner 5 unterstützt APFS
Carbon Copy Cloner 5 unterstützt APFS (Bild: Bombich Software / Bildbearbeitung: Golem.de)

Apple stellt in MacOS High Sierra das Dateisystem um. Die Backup-Software Carbon Copy Cloner unterstützt als erstes Tool das Apple File System APFS und kann bootfähige Festplattenkopien anfertigen.

Mit der Anwendung Carbon Copy Cloner (CCC 5) können Nutzer Mac-Festplatten 1:1 kopieren. Da Apple mit MacOS High Sierra ein neues Dateisystem einführt, müssen Anbieter von Festplattenwerkzeugen nachrüsten. CCC 5 kann Festplattenkopien anfertigen, die in einem neuen Rechner sofort lauffähig sind. Alternativ eignet sich die Software als Backup-Lösung. Administratoren können eine große Zahl von Macs gleichzeitig mit einer Softwarekonfiguration bestücken.

Anzeige

Version 5 des Carbon Copy Cloner wurde zunächst in einer kurzen Betaphase öffentlich getestet, bevor die finale Version von Bombich Software erschien. MacOS High Sierra befindet sich ebenfalls in der Betaphase. Apple veröffentlichte die siebte Betageneration seines neuen Betriebssystems in der vergangenen Woche. Mit der finalen Version des Betriebssystems wird Mitte September 2017 gerechnet.

Carbon Copy Cloner bekommt in Version 5 zudem eine neue Oberfläche. Neu sind auch Hilfefunktionen, die Anwender unterstützen sollen, die gewünschten Arbeiten mit der Software auszuführen. Erstmals können Arbeitsschritte gespeichert und bei Bedarf wieder neu aufgerufen werden. So können auch zeitgesteuerte Backups erzeugt werden.

CCC 5 erfordert mindestens MacOS 10.10 (Yosemite). Das Update der Vorversion kostet 17,50 Euro, die Vollversion für Einzelnutzer 35 Euro. Eine 30 Tage laufende, kostenlose Testversion wird ebenfalls zum Download angeboten.


eye home zur Startseite
rsaddey 28. Aug 2017

Es gibt (wahrscheinlich) nichts, was CCC kann und ich nicht auch mit OS X "Boardmitteln...

Themenstart

DavidGöhler 28. Aug 2017

Stimmt genau. Das Beispiel mit dem GoCart passt immer noch. Klar kann man damit fahren...

Themenstart

Truster 28. Aug 2017

Memo an mir: Ich sollte Montag Früh nicht posten, wenn meine Gehirn noch in die Bett...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin (Home-Office)
  4. Engelhorn KGaA, Mannheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  2. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  3. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  4. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  5. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  6. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  7. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  8. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  9. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  10. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

  1. Wie funktioniert das?

    Blar | 14:28

  2. Re: Der starke Kleber

    N3onyx | 14:22

  3. Re: Was benutzt ihr?

    thomas.pi | 14:17

  4. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    jayjay | 14:16

  5. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    SensenMannLE | 14:16


  1. 13:34

  2. 12:03

  3. 10:56

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 14:28

  7. 13:28

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel