620 BSI Artikel
  1. AVM-Router: Exploit für Fritzbox-Lücke kursiert im Netz

    AVM-Router: Exploit für Fritzbox-Lücke kursiert im Netz

    Wer seine Fritzbox noch nicht aktualisiert hat, sollte das schleunigst tun - im Netz kursieren Anleitungen, wie sich die Hintertür nutzen lässt. Dazu reicht schon das Aufrufen einer manipulierten Webseite, danach kann der Router übernommen werden.

    07.03.201422 Kommentare
  2. Adblocker-Warnung: BSI sieht keine Gefahr durch Adblock Plus

    Adblocker-Warnung: BSI sieht keine Gefahr durch Adblock Plus

    Die Anti-Adblocker-Kampagne von 1&1 stößt beim BSI auf wenig Verständnis. Inzwischen gibt es eine Adblock Warning Removal List, zudem blockieren Virenscanner die Warnseiten von 1&1.

    28.02.201484 Kommentare
  3. Adblocker: GMX und Web.de warnen vor seitenmanipulierenden Addons

    Adblocker : GMX und Web.de warnen vor seitenmanipulierenden Addons

    Mit Verweis auf eine vermeintliche Sicherheitsgefahr will United Internet seine Nutzer dazu bringen, Adblocker zu deinstallieren. Adblocker aus einer sicheren Quelle seien aber "total unproblematisch", sagte 1&1 auf Anfrage von Golem.de.

    27.02.2014111 Kommentare
  4. iOS und OS X: BSI warnt vor Apples SSL-Lücke

    iOS und OS X: BSI warnt vor Apples SSL-Lücke

    Über seinen Bürgerservice informiert das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik über die gravierenden Lücken in Apples Betriebssystemen. Patches für iOS 6 und 7 und das Apple TV gibt es, ein Update für OS X steht aber immer noch aus.

    25.02.20146 Kommentare
  5. Fritzbox-Hack: AVM räumt umfassendes Angriffsszenario ein

    Fritzbox-Hack : AVM räumt umfassendes Angriffsszenario ein

    Für rund 50 Fritzbox-Modelle ist inzwischen ein Update verfügbar. Viele ältere Modelle sind laut AVM aber nicht von der Sicherheitslücke betroffen. Auch die Telekom aktualisierte vier Speedport-Modelle.

    19.02.201450 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Web-Entwickler (m/w/d)
    artvera GmbH & Co. KG, Berlin-Charlottenburg
  2. Product Owner (m/w/d) Subscription Billing Cloud
    nexnet GmbH, Berlin
  3. Application Specialist*
    SCHOTT AG, Mainz
  4. Software Developer (m/w/d)*
    Alte Leipziger Lebensversicherung a. G., Oberursel

Detailsuche



  1. Fritzbox-Hack: Sicherheitslücke betrifft offenbar nicht nur Fernzugang

    Fritzbox-Hack: Sicherheitslücke betrifft offenbar nicht nur Fernzugang

    Die Sicherheitslücke bei den Fritzboxen ist offenbar gefährlicher als bislang bekannt. Ein Angriff soll auch über manipulierte Webseiten möglich sein.

    17.02.201488 Kommentare
  2. Fritzbox-Hack: Updates für fast 30 Modelle bereitgestellt

    Fritzbox-Hack: Updates für fast 30 Modelle bereitgestellt

    Im Lauf des Wochenendes hat AVM die Sicherheitslücke beim Fernzugang für rund 30 Modelle geschlossen. Nutzer von Kabelmodems müssen sich noch etwas gedulden.

    09.02.201449 Kommentare
  3. Fritzbox: Sicherheitslücke offenbar im Fernzugang gefunden

    Fritzbox : Sicherheitslücke offenbar im Fernzugang gefunden

    AVM hat auf seinen Routern offenbar die Sicherheitslücke entdeckt, über die sich Unbekannte Zugang zu zahlreichen Fritzboxen verschafft haben. Es gibt inzwischen mehrere Patches. Benutzer sollten weiterhin den Fernzugriff deaktivieren und Passwörter ändern.

    07.02.201489 Kommentare
  4. Fritzbox: Routerhack bleibt dubios

    Fritzbox: Routerhack bleibt dubios

    Hersteller AVM sucht immer noch nach einer Erklärung für den Hack von Zugangsdaten zur Fritzbox. Betroffene berichten von extrem hohen Telefonrechnungen.

    06.02.2014100 Kommentare
  5. SHA-1: Eigene Empfehlungen nicht gelesen

    SHA-1: Eigene Empfehlungen nicht gelesen

    Nach Empfehlungen der US-Behörde Nist darf der Hash-Algorithmus SHA-1 für digitale Signaturen 2014 nicht mehr genutzt werden, das Nist hielt sich aber selbst nicht daran. Auch das BSI kennt offenbar seine eigenen Empfehlungen in Sachen Hash-Funktionen nicht.

    05.02.201438 Kommentare
  1. Gehackte Onlinekonten: Muss der Staat mein Passwort herausrücken?

    Gehackte Onlinekonten: Muss der Staat mein Passwort herausrücken?

    Millionen Nutzer sind vom Hack eines Onlinekontos betroffen. In vielen Fällen würde es Betroffenen helfen, auch das Passwort des benutzten Kontos zu wissen. Doch die zuständige Staatsanwaltschaft will sich darauf nicht einlassen.

    05.02.201431 Kommentare
  2. Fritzbox: AVM warnt vor Missbrauch von Telefonverbindung

    Fritzbox: AVM warnt vor Missbrauch von Telefonverbindung

    Schon einige Dutzend Fälle von Missbrauch sind bekannt. Über Fernzugriff auf die Fritzbox lassen sich teure Telefondienste einrichten. Die jüngste BSI-Sicherheitswarnung könnte damit in Verbindung stehen.

    04.02.201427 Kommentare
  3. BSI-Sicherheitswarnung: Regierung wusste offenbar schon vor Monaten von Datenklau

    BSI-Sicherheitswarnung: Regierung wusste offenbar schon vor Monaten von Datenklau

    Mehrere Monate vor der Öffentlichkeit sollen Bundestag und Ministerien vor dem Datendiebstahl gewarnt worden sein. Die Grünen kritisieren die späte Information von Millionen anderen Nutzern als "grob fahrlässig".

    02.02.201415 Kommentare
  1. BSI-Sicherheitswarnung: Spur des Identitätsdiebstahls soll ins Baltikum führen

    BSI-Sicherheitswarnung: Spur des Identitätsdiebstahls soll ins Baltikum führen

    Die Staatsanwaltschaft im niedersächsischen Verden will bei Ermittlungen zum BKA-Trojaner zufällig auf die 16 Millionen Zugangsdaten zu Nutzerkonten gestoßen sein.

    26.01.201414 Kommentare
  2. Fraunhofer-Institut: Auf der Jagd nach den Botnetzen

    Fraunhofer-Institut: Auf der Jagd nach den Botnetzen

    Die Warnung des BSI vor gehackten Onlinekonten geht auf die Analyse von Botnetzen zurück. Wie sich diese effektiv bekämpfen lassen, erforscht ein Team des Fraunhofer-Instituts in Wachtberg bei Bonn.

    24.01.201412 Kommentare
  3. BSI-Warnung: Fragen und Antworten zum Identitätsdiebstahl

    BSI-Warnung: Fragen und Antworten zum Identitätsdiebstahl

    Mit seiner Warnung zu Millionen gehackten Onlinekonten hat das BSI viel Verwirrung gestiftet. Golem.de beantwortet die wichtigsten Fragen der Nutzer.

    23.01.201440 Kommentare
  1. BSI-Sicherheitswarnung: Fast eine Million gehackter Nutzer informiert

    BSI-Sicherheitswarnung: Fast eine Million gehackter Nutzer informiert

    Die Sicherheitswarnung des BSI hat bereits Millionen Nutzer alarmiert. Das BSI geht davon aus, dass die Kriminellen über die gehackten Rechner an die Daten gelangten, wie BSI-Präsident Michael Hange Golem.de im Interview sagte.

    22.01.201445 KommentareVideo
  2. Botnetz: BSI wusste seit Dezember von Identitätsdiebstahl

    Botnetz : BSI wusste seit Dezember von Identitätsdiebstahl

    Obwohl sich das BSI einige Wochen Zeit für die Vorbereitung gelassen hat, können die Server die Vielzahl der Anfragen nicht verarbeiten. Weiter schweigen BSI und BKA zu den Hintergründen des merkwürdigen millionenfachen Identitätsdiebstahls.

    22.01.201439 Kommentare
  3. Sicherheitstest eingerichtet: BSI meldet millionenfachen Identitätsdiebstahl

    Sicherheitstest eingerichtet: BSI meldet millionenfachen Identitätsdiebstahl

    Behörden haben bei der Analyse von Botnetzen rund 16 Millionen betroffene Benutzerkonten entdeckt. Das BSI bietet einen Sicherheitstest an, um E-Mails auf Identitätsdiebstahl zu überprüfen.

    21.01.2014165 Kommentare
  1. Identitätsdiebstahl: Versicherungen wittern Geschäft mit der Internetangst

    Identitätsdiebstahl: Versicherungen wittern Geschäft mit der Internetangst

    Datenmissbrauch und Internetkriminalität nehmen zu. Mehrere Versicherungen bieten inzwischen Schutz an, wenn Ärger im Netz oder Abmahnungen drohen. Doch der Nutzen der Zusatzangebote ist begrenzt.

    10.01.201414 Kommentare
  2. Spionage: Aufrüstung im Cyberspace

    Spionage: Aufrüstung im Cyberspace

    Zur Abwehr von Internetangriffen arbeiten europäische und US-amerikanische Dienste eng zusammen. Dass der Schutz nicht immer ausreicht, zeigen erfolgreiche Attacken auf das Verteidigungsministerium.

    17.12.20132 Kommentare
  3. NSA-Skandal: Projekt "Cloud for Europe" gestartet

    NSA-Skandal: Projekt "Cloud for Europe" gestartet

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und Fraunhofer Fokus sitzen für Deutschland im Projekt "Cloud for Europe". Obwohl der Bundesdatenschützer warnt, sensible Daten gehörten wegen des NSA-Skandals nicht in die Cloud, ist genau dies das Ziel des Projekts.

    14.11.20139 Kommentare
  1. Anti-Spionage-Abkommen: USA sollen auf Industriespionage verzichten

    Anti-Spionage-Abkommen: USA sollen auf Industriespionage verzichten

    In dem zwischen Deutschland und den USA geplanten Anti-Spionage-Abkommen wollen die USA offenbar auch auf Industriespionage verzichten. Die USA sollten künftig bei technischer Aufklärung um Erlaubnis bitten, berichtet der Spiegel.

    03.11.201357 Kommentare
  2. Sicherheitsforscher: "Alle Deutschen werden vollständig abgehört"

    Sicherheitsforscher: "Alle Deutschen werden vollständig abgehört"

    Die Geheimdienste dieser Welt hören alle in Deutschland lebenden Personen vollständig ab, ist Hartmut Pohl von der Gesellschaft für Informatik überzeugt. Überwachungstechnik werde auch bei Wirtschaftsspionage verwendet, sagt er weiter. Das BSI-Gesetz kritisiert er.

    27.10.201397 Kommentare
  3. BSI: Merkels Diensthandy wahrscheinlich nicht gehackt

    BSI : Merkels Diensthandy wahrscheinlich nicht gehackt

    Das Kryptohandy der Bundeskanzlerin ist nach Ansicht des BSI wahrscheinlich nicht abgehört worden. Wohl auch, weil dessen Gebrauch ohnehin "unzumutbar" ist, wie Sicherheitsexperte Nohl Golem.de sagte. Selbst Merkel geht davon aus, dass ihr Parteihandy angezapft wurde.

    24.10.201399 Kommentare
  4. Spähaffäre: Lauscht die NSA am Merkelphone?

    Spähaffäre : Lauscht die NSA am Merkelphone?

    Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde möglicherweise jahrelang von US-Behörden abgehört. Merkel hat sich deshalb bei US-Präsident Obama beschwert. Der wies die Vorwürfe zurück.

    23.10.2013183 Kommentare
  5. Mindeststandards: BSI hält sich nicht an eigene Empfehlung

    Mindeststandards: BSI hält sich nicht an eigene Empfehlung

    Das BSI hat Mindeststandards für sichere SSL-/TLS-Verbindungen herausgegeben. Bislang hält sich keine einzige Behörde daran - nicht einmal das BSI selbst. Die Empfehlungen enthalten außerdem sachlich falsche Informationen.

    09.10.201325 Kommentare
  6. Simko 3: Telekom stellt gesichertes Tablet für die Regierung vor

    Simko 3: Telekom stellt gesichertes Tablet für die Regierung vor

    Ein abgesichertes Samsung Galaxy Note 10.1 mit Simko 3 ist von der Telekom als Prototyp vorgeführt worden. Doch an Simko 3 gibt es viel Kritik.

    08.10.20138 Kommentare
  7. TLS-Protokoll: BSI legt Mindeststandard für Verschlüsselung fest

    TLS-Protokoll: BSI legt Mindeststandard für Verschlüsselung fest

    Das BSI fordert, in den Regierungsstellen TLS 1.2 mit Perfect Forward Secrecy einzusetzen. Bis alles umgestellt ist, ginge auch noch übergangsweise TLS 1.0, wenn Maßnahmen gegen bekannte Angriffe ergriffen würden.

    08.10.20131 Kommentar
  8. Kanzler-Handy: Simko 3 gefällt den Ministerien offenbar nicht

    Kanzler-Handy: Simko 3 gefällt den Ministerien offenbar nicht

    Die Telekom kann mit ihrem abhörsicheren Handy die Regierung offenbar nicht überzeugen. Es fehlten wichtige Funktionen, monierten die Ministerien.

    06.10.201369 Kommentare
  9. Merkelphone: Blackberry überholt Samsung bei abhörsicheren Smartphones

    Merkelphone: Blackberry überholt Samsung bei abhörsicheren Smartphones

    Nach dem NSA-Skandal decken sich deutsche Politiker mit abhörsicheren Smartphones ein. Davon profitiert Blackberry, denn mit dem Konkurrenzmodell der Telekom und von Samsung können Nutzer noch nicht sicher telefonieren.

    28.09.201380 KommentareVideo
  10. Krypto vom Staat: VPN Govnet Box soll Abhörsicherheit bringen

    Krypto vom Staat: VPN Govnet Box soll Abhörsicherheit bringen

    Die Govnet-Box basiert "ausschließlich auf Eigenentwicklungen - ohne jegliche Hintertüren zu den Spähprogrammen in- und ausländischer Geheimdienste", verspricht Peter Söll von NCP Engineering aus Nürnberg.

    25.09.201322 Kommentare
  11. Zufallszahlen: Taiwanische Bürgerzertifikate geknackt

    Zufallszahlen: Taiwanische Bürgerzertifikate geknackt

    Aufgrund schlechter Zufallszahlen konnten Kryptographen zahlreiche private Schlüssel von Chipkarten berechnen, die die taiwanische Regierung ausgibt.

    17.09.20131 Kommentar
  12. Security: Forscher entdecken Sicherheitslücken in Cisco-Routern

    Security: Forscher entdecken Sicherheitslücken in Cisco-Routern

    Router des US-Anbieters Cisco, die bei der Vernetzung von Unternehmens- und Behördenstandorten eingesetzt werden, enthalten Sicherheitslücken, über die sich auch verschlüsselte Daten ausspionieren lassen.

    15.09.201322 Kommentare
  13. IMHO: Keine Krypto vom Staat

    IMHO: Keine Krypto vom Staat

    Das BSI verbreitet über Jahre eine komplett unsichere Software zur Verschlüsselung. Es ist aber nicht die einzige Panne bei staatlichen Verschlüsselungsprodukten.

    11.09.201318 Kommentare
  14. GSTool: BSI bedroht Sicherheitsforscher

    GSTool: BSI bedroht Sicherheitsforscher

    Verschiedene Personen berichten dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) von einer gravierenden Sicherheitslücke in der Verschlüsselung des von der Behörde bereitgestellten Programms GSTool. Statt Dank erhalten sie juristische Drohungen.

    11.09.201361 Kommentare
  15. Simko 3 zugelassen: Hintertüren lassen sich bei Smartphones nicht ausschließen

    Simko 3 zugelassen: Hintertüren lassen sich bei Smartphones nicht ausschließen

    Der Verantwortliche für das Merkelphone kann Hintertüren in handelsüblichen Betriebssystemen nicht ausschließen. Daher wurde der L4-Mikrokern als Betriebssystem entwickelt.

    09.09.201346 Kommentare
  16. Windows 8 TPM 2.0: Microsoft erwirkt einstweilige Verfügung gegen Zeit Online

    Windows 8 TPM 2.0: Microsoft erwirkt einstweilige Verfügung gegen Zeit Online

    Nach einer einstweiligen Verfügung hat Zeit Online einen Bericht über eine angebliche Warnung aus Regierungskreisen zu TPM 2.0 mit Windows 8 vorerst offline genommen. Microsoft fand diesen "massiv geschäftsschädigend".

    29.08.2013178 Kommentare
  17. Trusted Computing: Experten des Bundes warnen vor TPM 2.0 mit Windows 8

    Trusted Computing : Experten des Bundes warnen vor TPM 2.0 mit Windows 8

    Windows 8 ist ein inakzeptables Sicherheitsrisiko für Behörden und Firmen, warnen Experten der Regierung nach Dokumenten, die Zeit Online vorliegen. Das sogenannte Trusted Computing sei eine Hintertür für die NSA. Das BSI dementiert.

    20.08.2013614 Kommentare
  18. Chaos Computer Club: "SSL bei Mail-Providern schützt nicht vor Geheimdiensten"

    Chaos Computer Club: "SSL bei Mail-Providern schützt nicht vor Geheimdiensten"

    Die Ankündigung von T-Online, GMX und Web.de zur E-Mail-Sicherheit ist laut CCC ein Sommermärchen. Den Nutzern der E-Mail-Dienste wird vorenthalten, dass eine Verschlüsselung der Verbindung zwischen den Anbietern noch nicht bedeutet, dass die E-Mails dort auch verschlüsselt abgelegt werden.

    09.08.201396 Kommentare
  19. Hintertür eingeschmuggelt: Schon wieder Sicherheitslücke im OpenX-Werbeserver

    Hintertür eingeschmuggelt: Schon wieder Sicherheitslücke im OpenX-Werbeserver

    Seit rund zehn Monaten befindet sich im Adserver OpenX eine Hintertür, wie Heise Security herausgefunden hat. Angreifer nutzen die Lücke bereits fleißig aus. Wie der verschleierte Code in die OpenX-Pakete kam, ist noch unbekannt.

    06.08.201316 Kommentare
  20. BSI: "Wir liefern keine IT-Schwachstellen an die NSA"

    BSI: "Wir liefern keine IT-Schwachstellen an die NSA"

    Das BSI bestreitet, Schwachstellen in IT-Ausrüstung an die NSA weiterzuleiten. Auch beim Ausspähen des DE-CIX sei die Behörde den USA nicht behilflich.

    26.07.201331 Kommentare
  21. ICS: Kaspersky will sicheres eigenes OS für Industrieanlagen

    ICS: Kaspersky will sicheres eigenes OS für Industrieanlagen

    Das Sicherheitsunternehmen Kaspersky entwickelt ein eigenes Betriebssystem, das kritische Infrastruktur absichern soll. Der Code soll dazu auch Zertifizierungsbehörden zur Verfügung gestellt werden.

    19.06.201320 Kommentare
  22. In eigener Sache: Bitte schalte deinen Adblocker aus!

    In eigener Sache: Bitte schalte deinen Adblocker aus!

    Viele Nutzer betrachten Adblocker als legitime Notwehr gegen die aggressive Werbung im Netz. Für Websites wie Golem.de ist das ein großes Problem. Am Ende verlieren alle. Suche nach Auswegen aus dem Dilemma.

    13.05.20133.413 Kommentare
  23. Microsoft: "XP ist das unsicherste aller Microsoft-Betriebssysteme"

    Microsoft: "XP ist das unsicherste aller Microsoft-Betriebssysteme"

    Microsoft macht den Nutzern von Windows XP Angst. " Windows XP ist nicht nur das unsicherste aller Microsoft-Betriebssysteme, seine Nutzung wird auch immer risikoreicher", mahnt das Unternehmen.

    19.04.2013316 Kommentare
  24. BSI-Warnung: Werbebanner verteilen automatisch Schadsoftware

    BSI-Warnung: Werbebanner verteilen automatisch Schadsoftware

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat in den vergangenen Tagen verstärkt beobachtet, dass Schadsoftware über Werbebanner auf etlichen populären deutschen Webseiten ausgeliefert wird. Nutzer sollten ihre Windows-Rechner schleunigst aktualisieren.

    05.04.201344 Kommentare
  25. Elektronische Steuererklärung: Elster für Linux und Mac OS X existiert

    Elektronische Steuererklärung: Elster für Linux und Mac OS X existiert

    Das Programm "Elster Formular" zur elektronischen Abgabe der Steuererklärung gibt es offiziell nur für Windows. Intern existieren bereits seit Jahren eine Linux- und eine Mac-OS-X-Version. Die werden jedoch der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung gestellt.

    06.03.2013131 Kommentare
  26. Erpressungsschadsoftware: Malware blendet jugendpornografisches Bild ein

    Erpressungsschadsoftware: Malware blendet jugendpornografisches Bild ein

    Das BSI warnt vor einer Erpressungsschadsoftware, die befallene Rechner sperrt. Wer das dabei eingeblendete jugendpornografische Bild abspeichert, macht sich strafbar, warnt das BKA.

    29.01.2013130 Kommentare
  27. Security: Mindestens zwei Sicherheitslücken in aktueller Java-Version

    Security: Mindestens zwei Sicherheitslücken in aktueller Java-Version

    Java SE 7 Update 11 ist anfällig für mindestens zwei Sicherheitslücken. Angreifer können darüber beliebigen Schadcode ausführen und ein fremdes System unter ihre Kontrolle bringen. Einen Patch gibt es bislang nicht.

    20.01.201347 Kommentare
  28. OpenX-Server: BSI warnt vor Werbebannern mit Javascript-Malware

    OpenX-Server: BSI warnt vor Werbebannern mit Javascript-Malware

    Das BSI hat kompromittierte OpenX-Server identifiziert, die Werbebanner auf vielbesuchten deutschsprachigen Webseiten ausliefern.

    19.01.201336 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #