637 Web2.0 Artikel
  1. Zimbra offenbar vor Verkauf an VMware

    Die Zimbra Collaboration Suite steht offenbar kurz vor dem Verkauf an die Virtualisierungsfirma VMware. Der bisherige Besitzer Yahoo hatte Zimbra 2007 für 350 Millionen US-Dollar erworben.

    05.01.20104 Kommentare
  2. Golem.de guckt: Gift, Verseuchung und Europa

    Golem.de guckt: Gift, Verseuchung und Europa

    Arte startet mit Yourope ein neues Magazin, das sich an die digitale Generation richtet. Neues kehrt aus der Winterpause zurück. In den Dritten laufen nächste Woche, ohne erkennbaren Anlass, eine Vielzahl von Sendungen rund um die Raumfahrt.

    02.01.201053 Kommentare
  3. CometD 1.0 - Ajax-Push mit Bayeux

    CometD implementiert das Bayeux-Protokoll zur bidirektionalen Kommunikation über HTTP - vom Client zum Server und umgekehrt vom Server zum Client. CometD ist jetzt in der Version 1.0 erschienen.

    22.12.20091 Kommentar
  4. XMLHttpRequest auf dem Weg zum Webstandard

    Die Arbeitsgruppe Web-Applications des W3C hat einen sogenannten Last Call Working Draft für XMLHttpRequest veröffentlicht. Das XMLHttpRequest-Objekt stellt die Basis moderner Webapplikationen und von Ajax dar.

    20.11.200939 Kommentare
  5. Microsofts Codeplex-Stiftung gründet erstes Projekt

    Die von Microsoft gegründete Codeplex Foundation hat ein erstes Projekt ins Leben gerufen. ASP.Net Ajax und das Ajax Control Toolkit sollen zur ASP.Net Ajax Library zusammengeführt werden.

    19.11.20090 Kommentare
Stellenmarkt
  1. ARYZTA, Berlin
  2. BHS-Sonthofen GmbH, Sonthofen
  3. Leading Systems GmbH, Köln, Sachsenheim
  4. Soley GmbH, München


  1. Google Reader mit Magie

    Google Reader mit Magie

    Der webbasierte Feedreader Google Reader bietet nun eine Personalisierungsfunktion, die aus den Lesegewohnheiten des Benutzers heraus neue Artikel vorschlägt. Und auch neue Feeds empfiehlt der Reader.

    27.10.200916 Kommentare
  2. CIA interessiert sich für das Web 2.0

    CIA interessiert sich für das Web 2.0

    Der US-Geheimdienst CIA will offensichtlich Web-2.0-Angebote wie Blogs oder Twitter überwachen. Dazu hat die CIA über ihre Beteiligungsgesellschaft In-Q-Tel in das Softwareunternehmen Visible Technologies investiert, das sich auf die Auswertung sozialer Internetangebote spezialisiert hat.

    20.10.200929 Kommentare
  3. Alcatel-Lucent testet CoMP für mobile 5 MBit/s in Berlin

    Alcatel-Lucent und die Telekom haben in Berlin Feldtests zu CoMP durchgeführt. Die Technik verspricht hohe Übertragungsraten auch im Uplink und an den Rändern der Funkzellen.

    16.10.20096 Kommentare
  4. Feed-Reader von Firefox aufgepeppt

    Feed-Reader von Firefox aufgepeppt

    Die Firefox-Erweiterung Brief baut die RSS-Verwaltung Live Bookmarks des Browsers um. Das Ergebnis kann sich durchaus mit spezialisierten RSS-Readern messen lassen und hat den Vorteil, fest im Browser integriert zu sein.

    13.10.200927 Kommentare
  5. Google: Neuer Standard soll Ajax-Seiten durchsuchbar machen

    Google schlägt einen neuen Standard vor, der es Suchmaschinen erlauben soll, Ajax-Webseiten zu durchsuchen und direkte Links auf einzelne Inhalte in den Suchergebnissen anzuzeigen.

    12.10.200927 Kommentare
  1. Google Sidewiki erlaubt Anmerkungen zu Websites

    Google bietet mit dem Sidewiki Nutzern die Möglichkeit, Webseiten zu kommentieren. Die Funktion ist in die Google Toolbar integriert.

    24.09.200914 Kommentare
  2. Myspace will Videoangebot ausbauen

    Rupert Murdoch will aus dem Web-2.0-Angebot Myspace eine Unterhaltungsseite machen. Eine Maßnahme wird nach einem US-Bericht der Ausbau des Videoangebotes auf Myspace. Das soll in Kooperation mit dem Videoportal Hulu geschehen.

    22.09.20094 Kommentare
  3. Robo.to - Twitter für den Fernseher

    Robo.to erlaubt es Nutzern, Statusupdates in Form von 4 Sekunden langen Videoclips zu verbreiten. Mit dem neuen TV-Modus wird es zu einer Art Twitter für den Fernseher.

    22.09.20097 Kommentare
  1. Doloto - Microsoft beschleunigt Ajax-Applikationen

    Doloto - Microsoft beschleunigt Ajax-Applikationen

    Mit Doloto will Microsoft die Ladezeiten von Webapplikationen verkürzen. Sie benötigen oft große Mengen an Javascript-Code, der beim ersten Aufruf geladen werden muss, was zu langen Ladezeiten führt. Mit Doloto sollen solche Seiten schneller nutzbar sein.

    09.09.20097 Kommentare
  2. HTML 5 bekommt Mikrodaten und ARIA

    Die HTML-Arbeitsgruppe des W3C hat am 25. August einen neuen Arbeitsentwurf (Working Draft) von HTML 5 veröffentlicht. Dabei werden unter anderem sogenannte Mikrodaten (Microdata) eingeführt, die an Mikroformate erinnern.

    28.08.200914 Kommentare
  3. Jugendschützer fordern Maßnahmen gegen Nazis 2.0

    Für Neonazis sind Videos und Musik im Internet inzwischen das Propagandainstrument Nummer eins. Das hat die Jugendmedienschutzeinrichtung der Bundesländer, jugendschutz.net, erklärt - und Maßnahmen der Betreiber von Social Networks gefordert.

    14.08.2009110 Kommentare
  1. Die aktivsten Wikipedia-Autoren bleiben unter sich

    Die Zahl der aktiven Autoren, die an der freien Enzyklopädie Wikipedia mitarbeiten, wächst nicht mehr so stark. Und diejenigen, die mehr als 1.000 Änderungen pro Monat in der Web-2.0-Plattform machen, haben immer öfter das letzte Wort: In der Zeit von 2005 bis 2008 stieg die Zahl ihrer monatlichen "Edits" von 1.740 auf 2.095.

    14.08.2009109 Kommentare
  2. Turbulenter Wahlkampfstart bei Xing (Update)

    Das Businessnetzwerk Xing steht Kopf. Obwohl die Nutzer sich in einer Umfrage zu 80 Prozent für "sonstige Parteien" aussprachen, soll die Piratenpartei keine eigene Diskussionsgruppe bekommen.

    05.08.2009118 Kommentare
  3. Newsgator schaltet eigenen RSS-Synchronisationsdienst ab

    Newsgator schaltet eigenen RSS-Synchronisationsdienst ab

    Newsgator hat eine neue Version seiner RSS-Reader für Windows, Mac und das iPhone veröffentlicht und stellt gleichzeitig seinen Online-Feedreader "Newsgator Online" Ende August 2009 ein. Die Kunden können künftig den Google Reader benutzen und müssen dennoch nicht auf ihre Desktop-Feedreader verzichten. Nur die Windows-Mobile- und Blackberry-Benutzer haben Pech.

    03.08.20098 Kommentare
  1. Klett stellt Deutsche Rechtschreibung gratis online

    Klett stellt Deutsche Rechtschreibung gratis online

    Der Schulbuchverlag Ernst Klett bringt ab sofort unter seiner Wörterbuchmarke Pons ein kostenloses Onlinenachschlagewerk zur deutschen Rechtschreibung. Konkurrent Duden reagiert mit Überlegungen, seine Rechtschreibkorrektur als Internetanwendung anzubieten, allerdings nicht gratis.

    27.07.200943 Kommentare
  2. Das Web der Sofa-Aktivisten

    Im Superwahljahr 2009 wird auch in Deutschland der virtuelle Wahlkampf auf sozialen Plattformen wie Twitter, StudiVZ, Youtube & Co getestet. Aber die Politik schöpft das Potenzial des Mitmach-Webs nicht aus - und bekommt trotzdem seine Gefahren zu spüren.

    27.07.200918 Kommentare
  3. Xing integriert OpenSocial-Anwendungen

    Xing hat sein Partner Ecosystem gestartet, wodurch sich ab sofort Anwendungen für Xing entwickeln lassen. Die Basis für diese Technik bildet OpenSocial. Alle Anwendungen laufen komplett verschlüsselt ab.

    22.07.20093 Kommentare
  1. Vodafone-Werbekampagne sorgt für Ärger im Netz

    Vodafone will die "Generation Upload" ansprechen - doch die hadert mit dem Mobilfunkunternehmen. Und mit den bekannten Bloggern, die in einem neuen Werbevideo von Vodafone zu sehen sind.

    22.07.2009103 Kommentare
  2. Das gedruckte Blog und sein Scheitern

    Das gedruckte Blog und sein Scheitern

    Eigentlich wollte Joshua Karp mit Bloggern eine Lokalzeitung machen. Doch dann übernahm er sich mit seinem Start-up-Unternehmen The Printed Blog - und muss es nun mangels Geld auflösen. Er glaubt trotzdem, angeschlagene Zeitungsverlage mit seinen Ideen retten zu können.

    08.07.200920 Kommentare
  3. Iran jagt Oppositionelle auch im Netz

    Das demokratische Schwert Internet ist zweischneidig: Öffentlichkeit ist für Proteste wichtig. Gleichzeitig bedeuten Fotos eine Gefahr für jene, die darauf zu sehen sind.

    24.06.200928 Kommentare
  4. Monat der Twitter-Bugs ausgerufen

    Der Juli 2009 soll zum Monat der Twitter-Bugs werden. Die Aktion hat der Sicherheitsexperte Aviv Raff angekündigt, um auf Sicherheitslücken in Web-2.0-APIs hinzuweisen.

    16.06.200910 Kommentare
  5. WordPress 2.8 ist schneller

    Es sind vor allem zahlreiche kleine Veränderungen und Verbesserungen, die die neue WordPress-Version 2.8 alias Baker mitbringt. Und die Blog-Software soll schneller laufen.

    11.06.200932 Kommentare
  6. Erste Webangebote für Initiative "Internet erfahren"

    Im Rahmen der Initiative "Internet erfahren" der Bundesregierung sind die ersten Webangebote online gegangen. Eines soll Paten dabei helfen, Offlinern den Einstieg ins Internet zu ermöglichen. Das andere richtet sich an Neulinge, die sich gegenseitig Websites empfehlen können.

    08.06.20098 Kommentare
  7. Chinesische Blogger: Geduldete Vielfalt im Internet

    Auf dem Global Media Forum in Bonn haben chinesischen Blogger von der ambivalenten Situation des Internets in ihrem Land berichtet. Das Internet biete zwar Möglichkeiten sich zu informieren, es werde aber zensiert, Nutzer überwacht oder drangsaliert. Das bekamen auch Gewinner der von der Deutschen Welle verliehenen Blog-Preise zu spüren: Sie durften nicht zur Verleihung kommen.

    04.06.200917 Kommentare
  8. China sperrt Twitter und Flickr

    Die chinesischen Behörden haben den Zugang zu einer Reihe von populären Internetangeboten gesperrt. Darunter sind das Fotoportal Flickr und der Microbloggingdienst Twitter. Anlass ist der bevorstehende 20. Jahrestag der Niederschlagung der Studentenproteste vom Frühjahr 1989.

    02.06.200958 Kommentare
  9. Google Wave - die neue Art der Kommunikation

    Google Wave - die neue Art der Kommunikation

    Mit Wave will Google frischen Wind in die Onlinekommunikation und -zusammenarbeit bringen. Einen Vorgeschmack auf das Open-Source-Projekt gab Google am zweiten Tag seiner Entwicklerkonferenz Google I/O.

    28.05.200935 Kommentare
  10. ReminderFeed: Erinnerungen als RSS-Feed

    ReminderFeed: Erinnerungen als RSS-Feed

    ReminderFeed ist eine kostenlose Webanwendung, mit der Notizen erzeugt werden können, die zum voreingestellten Zeitpunkt im RSS-Feed ausgeliefert werden. So hat der Nutzer die Erinnerungen stets im Blick.

    28.05.20094 Kommentare
  11. Audioboo - der Ton-Flickr

    Audioboo - der Ton-Flickr

    Audioboo ist ein Onlineportal für Tonaufnahmen, vergleichbar mit Flickr oder Youtube. Nutzer können an ihrem Computer oder auf ihrem iPhone Töne aufnehmen und sie auf dem Portal veröffentlichen.

    26.05.200941 Kommentare
  12. Xing testet OpenSocial

    Xing hat erste öffentliche Experimente mit OpenSocial begonnen. Zwar gehörte Xing zu den Gründungsmitgliedern der von Google angeführten Initiative OpenSocial, doch erst jetzt startet ein Betatest mit zwei Applikationen auf Xing.

    12.05.20097 Kommentare
  13. Bundesverband Digitale Wirtschaft fürchtet EU-Telekompaket

    Bundesverband Digitale Wirtschaft fürchtet EU-Telekompaket

    Der Bundesverband Digitale Wirtschaft, BVDW, in dem Contentanbieter und Onlinewerbefirmen zusammengeschlossen sind, warnt vor dem umstrittenen Telekompaket der EU. Die darin festgelegte Richtlinie zur Privatsphäre würde die Verwendung von Cookies und damit den Betrieb moderner Web-2.0-Technologien unmöglich machen.

    28.04.200915 Kommentare
  14. MXHR - Webseiten in einem Rutsch laden

    MXHR - Webseiten in einem Rutsch laden

    Das Entwicklerteam hinter Digg.com hat eine Technik entwickelt, die das Laden von komplexen Webseiten mit vielen Elementen beschleunigen soll. Mit DUI.Stream haben sie eine Erweiterung für den Multipart XMLHttpRequests (MXHR) genannten Ansatz in einer frühen Version veröffentlicht.

    23.04.200918 Kommentare
  15. Google baut seine Suchergebnisse um

    Google baut seine Suchergebnisse um

    Google zeigt in seinen Suchergebnissen künftig mehr sogenannte Sitelinks an. Bislang waren diese Links nur beim jeweils ersten Suchergebnis zu finden. Darüber hinaus plant Google eine Umstellung seiner Suchergebnisseiten auf Ajax.

    17.04.200914 Kommentare
  16. US-Medien fordern Lizenzgebühren von Newsaggregatoren

    Zwei traditionelle US-Medien haben harsche Kritik an Aggregatoren wie Google News geübt. Diese Angebote nutzten die Inhalte anderer, ohne dafür zu bezahlen. Die Nachrichtenagentur AP kündigte an, die widerrechtliche Nutzung ihrer Artikel im Internet zu verfolgen.

    07.04.200936 Kommentare
  17. Poken - das Tamagotchi des Web 2.0

    Poken - das Tamagotchi des Web 2.0

    re:publica'09 Poken sind kleine Kunststoffwesen, in deren Innerem sich ein USB-Speicher und ein RFID-Chip verbergen. Treffen sich zwei Besitzer dieser modernen Tamagotchis, können sie drahtlos Kontaktdaten austauschen.

    03.04.200996 Kommentare
  18. Digitale Wohnzimmer ohne Gardinen

    re:publica'09 Soziale Netze erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Der Schutz der Privatsphäre bleibt zurück. Der Medienwissenschaftler Jan Schmidt hat Regeln und Maßnahmen für den Schutz der Privatsphäre im Internet vorgeschlagen.

    03.04.200912 Kommentare
  19. Neuausrichtung bei Bildblog.de

    Neuausrichtung bei Bildblog.de

    Das erfolgreiche deutsche Watchblog Bildblog.de verändert seine Ausrichtung: Künftig wollen seine Macher nicht nur Fehler und journalistische Entgleisungen bei der Bild-Zeitung bloßstellen, sondern auch die anderer Medien. Und das ohne Mitbegründer Christoph Schultheis.

    03.04.2009122 Kommentare
  20. Adium lernt Twittern

    Adium lernt Twittern

    Der freie Instant-Messaging-Client Adium erhält Unterstützung für Twitter. Unterhaltungen über den öffentlichen Kurznachrichtendienst werden nahtlos in die IM-Software integriert.

    13.03.200912 Kommentare
  21. US-Gericht stärkt Recht auf Anonymität im Internet

    Das oberste Gericht des US-Bundesstaates Maryland hat eine Klage auf Herausgabe der Namen von Forumsnutzern in einem Beleidigungsprozess abgewiesen. US-Bürgerrechtler sehen in dem Urteil eine Stärkung des Rechts auf anonyme Meinungsäußerung im Internet.

    02.03.200919 Kommentare
  22. Web 2.0 Expo in Berlin abgesagt

    In diesem Jahr wird O'Reillys Web 2.0 Expo nicht in Europa stattfinden. Aufgrund der unsicheren wirtschaftlichen Lage vieler Unternehmen wird die Berliner Veranstaltung ausgesetzt.

    27.02.200921 Kommentare
  23. Mal eben im Internet nachgucken oder einkaufen

    Cebit Datenmissbrauch und Fehlinformationen: Die Deutschen sehen das Internet durchaus kritisch, auch wenn sie es intensiv nutzen. Das ist eines der Ergebnisse einer aktuellen Studie zur Internetnutzung.

    26.02.20097 Kommentare
  24. Gazelle: Microsoft auf dem Weg zum BrowserOS

    Mit Gazelle hat Microsoft ein Betriebssystem für Webapplikationen entwickelt. Der schlanke Browser Kernel kümmert sich exklusiv um die Verteilung von Ressourcen an einzelne Applikationen und deren Kommunikation untereinander. Die Applikationen laufen dabei abgeschottet voneinander.

    23.02.200948 Kommentare
  25. Nvidia: HD-fähiges Mobile Internet Device ab 99 US-Dollar

    Mit den Chips der Tegra-600-Serie verspricht Nvidia eine neue und günstige mobile Geräteklasse. Die Geräte, die auf Nvidias Referenzdesign aufbauen, sollen nicht nur leistungsfähig sein, sondern auch lange Laufzeiten bieten.

    16.02.200915 Kommentare
  26. Noch mehr Geld für Twitter

    Eigentlich hat Twitter noch genug Geld, sammelte aber trotzdem nochmals 35 Millionen US-Dollar Risikokapital ein. Möglich macht das ein Wachstum von 900 Prozent im letzten Jahr.

    14.02.200952 Kommentare
  27. Open-Xchange: Kostenloser Webmailer für Universitäten

    Der Ajax-Webmailer der Groupware Open-Xchange ist für Bildungseinrichtungen jetzt kostenlos. Neben Open-Xchange unterstützt er auch andere Mailserver. Ein Angebot für ISPs gibt es ebenfalls.

    12.02.200912 Kommentare
  28. EU vereinbart Minderjährigenschutz mit Youtube, MySpace & Co

    EU vereinbart Minderjährigenschutz mit Youtube, MySpace & Co

    Die EU-Kommission hat mit 17 Anbietern führender sozialer Netzwerke Verbesserungen zum Schutz von Minderjährigen ausgehandelt. Mit dabei sind Youtube, MySpace, Facebook, StudiVZ, Yahoo- und Microsoft-Europe. Per 1-Click können junge Menschen Belästigungen melden. Private Profile von Nutzern unter 18 Jahren sollen per Suche nicht mehr auffindbar sein.

    10.02.200947 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #