Abo
  • Services:

Google baut seine Suchergebnisse um

Mehr Sitelinks, neue Referrer und Umstellung auf Ajax geplant

Google zeigt in seinen Suchergebnissen künftig mehr sogenannte Sitelinks an. Bislang waren diese Links nur beim jeweils ersten Suchergebnis zu finden. Darüber hinaus plant Google eine Umstellung seiner Suchergebnisseiten auf Ajax.

Artikel veröffentlicht am ,

Sitelinks zeigen auf wichtige Unterseiten einer Website, beispielsweise die Einstiegsseiten von Rubriken. Google erkennt solche Seiten und stellt sie bislang unter dem jeweils ersten Suchergebnis dar. Sie sollen Nutzern einen Überblick über große und komplexe Websites samt passender Einstiegspunkte geben.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Controlware GmbH, Ingolstadt

Künftig weitet Google diese Sitelinks aus und zeigt auch unter weiteren Suchergebnissen entsprechende Links an. Während unter dem ersten Suchergebnis mitunter acht Sitelinks zu finden sind, werden unter den weiteren Suchergebnissen maximal vier Sitelinks in einer Zeile angezeigt.

Google geht davon aus, dass die Sitelinks den entsprechenden Seiten mehr Besucher bescheren. Allerdings bietet der Suchmaschinenbetreiber auch die Möglichkeit, die Anzeige von Sitelinks für seine Website über Googles Webmaster Tools zu sperren.

Zudem ändert Google die Referrer von Nutzern, die auf Suchergebnisse klicken. Grund dafür ist eine geplante Umstellung auf Ajax-basierte Suchergebnisseiten. Künftig sollen die Suchergebnisse über JavaScript nachgeladen werden, ohne dass dabei eine ganze Seite neu angefordert werden muss. Das soll das Blättern durch die Suchergebnisse beschleunigen, erklärte Google gegenüber CNet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 14,99€

1620xxl 09. Okt 2009

Grüzi, Eine Webseite in AJAX kann mit Seitentiteln dargestellt werden. Ob man hierzu...

Siga 17. Apr 2009

Alles gleich reinladen war nicht gemeint. Allerdings könnte komprimierung/entity...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /