Abo
  • Services:

Newsgator schaltet eigenen RSS-Synchronisationsdienst ab

NetNewsWire und FeedDemon synchronisieren künftig mit dem Google Reader

Newsgator hat eine neue Version seiner RSS-Reader für Windows, Mac und das iPhone veröffentlicht und stellt gleichzeitig seinen Online-Feedreader "Newsgator Online" Ende August 2009 ein. Die Kunden können künftig den Google Reader benutzen und müssen dennoch nicht auf ihre Desktop-Feedreader verzichten. Nur die Windows-Mobile- und Blackberry-Benutzer haben Pech.

Artikel veröffentlicht am ,

In den neuen Versionen der Feedreader NetNewsWire für MacOS X und FeedDemon für Windows ist eine Synchronisationsmöglichkeit mit dem Google Reader eingebaut worden.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Bislang synchronisierte Newsgator die abonnierten RSS-Feeds und den Status der einzelnen Meldungen darin (gelesen oder ungelesen) über seinen eigenen Onlinedienst. Der wird nun Ende August 2009 eingestellt. Damit die Kunden auch zukünftig von mehreren Geräten aus ihre RSS-Feeds einheitlich über die Anwendungen von Newsgator verwalten und lesen können, muss ein neuer Synchronisationdienst her. Dazu nutzen die Programme ab sofort den Google Reader.

Der Nutzer muss seine Abonnements von "Newsgator Online" jedoch manuell transferieren, damit der Dienst ab September noch funktioniert. Newsgator hat dazu eine Schritt-für-Schritt-Anleitung online gestellt. Außerdem wurden die neuen Programmversionen von FeedDemon und NetNewsWire mit einem Migrationswerkzeug ausgestattet.

Während die neuen Versionen von FeedDemon für Windows und NetNewsWire für den Mac ab sofort bereitstehen, ist die neue Version von NetNewsWire für Apples iPhone und den iPod touch noch nicht erschienen. Die Produkte NewsGator Go für BlackBerry und Windows Mobile werden zum 31. August 2009 eingestellt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

Sebastiangh 23. Dez 2009

gebe dir recht, echt schade darum! http://www.polytoxikomanie.info

iazz 03. Aug 2009

denke ich mir auch, frage mich aber trotzdem, wem die Google-Datenbank in 10 Jahren...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

    •  /