• IT-Karriere:
  • Services:

Golem.de guckt: Gift, Verseuchung und Europa

Eine Übersicht über die TV-Woche vom 4. bis 10. Januar 2010

Arte startet mit Yourope ein neues Magazin, das sich an die digitale Generation richtet. Neues kehrt aus der Winterpause zurück. In den Dritten laufen nächste Woche, ohne erkennbaren Anlass, eine Vielzahl von Sendungen rund um die Raumfahrt.

Artikel veröffentlicht am ,

Dokumentationen

Die fast zweistündige Dokumentation Monsanto, mit Gift und Genen zeichnet die Geschichte und Einflussnahme eines berühmt-berüchtigten Konzerns nach, der als Hersteller von Agent Orange während des Vietnamkrieges bekannt wurde und mittlerweile Marktführer bei Biotechnologie ist, zum Beispiel von genmanipulierten Pflanzensamen.
(Arte, 5.1.2010, 22:40 Uhr)

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München
  2. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning bei München

Es ist tatsächlich möglich, geführte Trips nach Tschernobyl zu buchen. Die Reportage Tschernobyl, all inclusive begleitet Touristen, die eine solche Reise gebucht haben und beschreibt das Leben einen Tag und eine Nacht rund um das atomar verseuchte Sperrgebiet.
(RBB, 7.1.2010, 12:30 Uhr)

Magazine

Neues erfindet die Generation Download. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie virtuellen Gütern wie MP3-Dateien und seltenen Items in Onlinespielen eine genauso große Wertschätzung entgegenbringt wie materiellen Kulturgütern, zum Beispiel einem seltenen Buch. Welche Konsequenzen ergeben sich aus der digitalen Verfügbarkeit von Gütern? Dieser Frage geht diese Folge von Neues nach.
(3Sat, 10.1.2009, 16:30 Uhr)

Yourope ist ein neues, wöchentliches Magazin auf Arte. Anvisierte Zielgruppe ist der global denkende, digital vernetzte Europäer. Die Sendung soll interaktiv aufgezogen werden, inklusive Webforum, Zuschaltungen per Skype und Videoeinspielungen von Zuschauern und Bloggern. Das Buzzword-Bingo wird komplett durch die Themen der ersten Sendung: Geklärt wird die Frage, wie die Studentenproteste europaweit per Social Networks organisiert wurden, vorgestellt werden der Social-Media-Studiengang in Birmingham sowie ein französisches Social Network für Haustiere, und es wird erklärt, was ein politisch korrekter Kaufrausch per Flashmob ist.
Die Fallhöhe der Sendung, ihr Web-2.0-Anspruch nämlich, scheint enorm. Andererseits ist Arte nicht bekannt dafür, heiße Luft zu produzieren. Also lassen wir uns überraschen.
(Arte, 10.1.2010, 17:45 Uhr)

Planet Wissen widmet sich der bemannten Raumfahrt. Von Montag bis Donnerstag wird jeden Tag ein anderer Aspekt beleuchtet, angefangen von der Ausbildung eines Raumfahrers bis zu den Schwierigkeiten bei einer Marskolonialisierung. Das Magazin erscheint täglich zu verschiedenen Zeiten bei den öffentlich-rechtlichen Dritten.

Filme

Cyborg 2 ist zwar ein mieser Film, aber er ist der erste Film mit Angelina Jolie in einer Hauptrolle als Killer-Cyborg.
(Tele 5, 5.1.2010, 22:00 Uhr)

Furchtbar quietschbunt und unterhaltsam ist Super Mario Bros, und damit eine gute Einstimmung aufs Wochenende.
(Tele 5, 8.1.2010, 20:15 Uhr)

Alle Termine, einschließlich weiterer Sendungen, sind als ics-Datei verfügbar:
golem.de/guckt/GoGu_20100104.ics.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 326,74€
  2. 499,90€
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

lolly-lolly 12. Jan 2010

Ich habe nun auch den Ärger mit der GEZ. Am 1. Nov bin ich in eine neue Wohnung gezogen...

PullMull 04. Jan 2010

wieso nich? hälst du deine deine argumentation den für klüger? was stört dich den so an...

eiapopeia 04. Jan 2010

Wenn wir hier schon bei Wunschkonzerten sind: Ich würde mir wünschen, dass es immer einen...

guterfilm 04. Jan 2010

Taking Lives der Film hat ne richtig gute story

wasdeeh 03. Jan 2010

Ähm, .ics IST iCal. (gemäß RFC 5545)


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

    •  /