Abo
  • Services:
Anzeige

Google Reader mit Magie

Sortierfunktion soll relevante Artikel hervorheben

Der webbasierte Feedreader Google Reader bietet nun eine Personalisierungsfunktion, die aus den Lesegewohnheiten des Benutzers heraus neue Artikel vorschlägt. Und auch neue Feeds empfiehlt der Reader.

Im Bereich "Explore" befinden sich hinter den automatisch erzeugten Feeds "Popular items" und "Recommended sources" zwei neue Möglichkeiten, interessante Inhalte zu entdecken, die nicht in den eigenen Feeds abgehandelt werden. Google verwendet dazu seine Trendanalyse, um besonders häufig angeklickte Artikel, Videos und Bilder und beliebte Feeds vorzustellen. Für die Feed-Empfehlungen muss die Webhistory in den Einstellungen aktiviert sein.

Anzeige

Abonniert der Benutzer mehrere Feeds, wird er schnell vom Informationsangebot überflutet, vor allem wenn die Feeds häufig aktualisiert werden. Mit der neuen Sortierfunktion "Sort by Magic" will Google die für den Benutzer relevanten Artikel jedes Feeds herauslesen.

Dabei setzt Google auf die Artikelbewertungen, die der Anwender in der Vergangenheit mit "Like" vornahm. Ähnliche Artikel des Feeds werden mit der magischen Sortierfunktion weiter oben dargestellt.

Auf eine Magie-Sortierfunktion über alle Feeds hinweg hat Google bislang verzichtet. Sie könnte die tägliche Flut neuer Artikel jedoch noch mehr eindämmen als die jetzt vorgestellten Filter, die sich nur auf einzelne Feeds beziehen.

Sämtliche neuen Funktionen sind derzeit nur in der englischen Ausgabe des Google Readers verfügbar. Um auf die zu gelangen, muss unter den Einstellungen die Sprache auf Englisch eingestellt werden.


eye home zur Startseite
Siga9876 28. Okt 2009

Du kannst soweit ich weiss auch auf den Ordner klicken und dann kriegst du alle Feeds in...

CPU 27. Okt 2009

Wahrscheinlich wissen wir über uns selbst nichts und Google alles.

Himmerlarschund... 27. Okt 2009

Auch nichts weiter als eine abgedroschene Floskel. "Macht dann 3 persönlichen...

Siga9876 27. Okt 2009

Feed-Vorschläge gibts eigentlich schon länger. Die Vorschläge waren ok. Zumindest passten...

irata_ 27. Okt 2009

Na endlich, nach dem es schon lange sogenannte "intelligente" Features gibt... *hust...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  2. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  3. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  4. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 4,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: 10-50MW

    superdachs | 19:24

  2. Du merkst, es ist Sommerlochzeit, wenn

    drdoolittle | 19:24

  3. Re: Schade um die gute Z-Linie. Schlechtes Marketing?

    werpu | 19:04

  4. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    ArcherV | 18:53

  5. Re: Ach Bioware....

    sovereign | 18:52


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel