Abo
  • Services:

Adium lernt Twittern

Nahtlose Integration von Twitter und Instant-Messaging

Der freie Instant-Messaging-Client Adium erhält Unterstützung für Twitter. Unterhaltungen über den öffentlichen Kurznachrichtendienst werden nahtlos in die IM-Software integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

Twitter in Adium
Twitter in Adium
Basierend auf Matt Gemmells MGTwitterEngine hat Zac West Adium um eine Twitter-Unterstützung erweitert. Menschen, denen man auf Twitter folgt, werden in einer Gruppe in der Adium-Kontaktliste dargestellt. Werden Personen der Liste hinzugefügt oder aus dieser entfernt, wird ihnen gefolgt oder nicht länger gefolgt. Nachrichten, die im Chat ausgetauscht werden, werden als direkte Nachrichten über Twitter versandt.

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  2. ProLeiT AG, Leverkusen

Neben der Kontaktliste erscheint zudem ein Gruppenchat, in dem alle Tweets der eigenen Freunde auftauchen. Wie oft auf neue Nachrichten geprüft werden soll, lässt sich einstellen. Antworten auf eigene Tweets werden speziell hervorgehoben und können mit einem Ereignis verknüpft werden, beispielsweise einem Hinweisfenster, das via Growl angezeigt wird.

Twitter in Adium
Twitter in Adium
Neben den Tweets stehen die wesentlichen Twitter-Aktionen zur Verfügung: Original führt zum Ursprungstweet, Link führt auf die entsprechende Twitter-Status-Seite und Reply öffnet eine neue Nachricht im Antwortformat. Wer außerhalb von Adium auf einen Tweet stößt und antworten will, kann das durch Eingabe der Status-ID, des jeweiligen Nutzernamens oder der Tweet-URL.

Noch geplant ist eine Integration Twitpic, sofern bis zur Veröffentlichung von Adium 1.4 genug Zeit bleibt. Eine erste Beta des IM-Clients für MacOS X soll in den kommenden Monaten erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  2. 59,99€
  3. 59,99€

n.horn 13. Mär 2009

…so lange, bis man selbst damit anfängt. ist natürlich kein ernsthaftes medium. aber um...

der_versteher 13. Mär 2009

wow! is schon ne richtige innovation dieses twitter... aber höchsten respekt ans...

dafire 13. Mär 2009

kommt drauf an wie man es einsetzt

Marko L. 13. Mär 2009

War grad kacken. Man war das ein Teil, musste 3x spülen + Bürste benutzen, um ihn zu...


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /