138 W3C Artikel
  1. W3C: Ein Logo für HTML5

    W3C: Ein Logo für HTML5

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat ein Logo für HTML5 vorgestellt. Das entsprechende T-Shirt mit dem Claim "I've seen the Future, it's in my Browser" kann ebenfalls beim W3C bestellt werden.

    18.01.201172 Kommentare
  2. Contacts API: Einheitliches Adressbuch entworfen

    Die Arbeitsgruppe "Device APIs and Policy" des W3C hat einen Arbeitsentwurf des Contacts API veröffentlicht. Über die Schnittstellen sollen Webapplikationen in Zukunft Zugriff auf das Adressbuch eines Nutzers erhalten.

    10.12.201010 Kommentare
  3. HTML5 Web Messaging: W3C will Kommunikation zwischen Webapplikationen ermöglichen

    HTML5 Web Messaging: W3C will Kommunikation zwischen Webapplikationen ermöglichen

    Das W3C hat einen ersten Entwurf für HTML5 Web Messaging veröffentlicht. Damit wird es möglich, Daten zwischen Webseiten im Browser auszutauschen, auch wenn diese nicht von der gleichen Quelle stammen, ohne dass dadurch Cross-Site-Scripting-Angriffe möglich werden.

    29.11.201030 Kommentare
  4. W3C: Web SQL vor dem Aus

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat die Arbeit am Standard Web SQL Database eingestellt, obwohl einige Browser die Technik bereits unterstützen.

    19.11.201017 Kommentare
  5. W3C: Webstandards auf dem Weg zur ISO

    Das W3C will die von ihm entwickelten Webstandards künftig durch die International Standards Organization (ISO) und International Electrotechnical Commission (IEC) absegnen lassen. Einen ersten Schritt dazu hat das W3C jetzt unternommen.

    09.11.201010 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Arconic Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern
  4. Dataport, verschiedene Standorte


  1. W3C: HTML5-Testsuite noch nicht ernst nehmen

    Das W3C rückt von den Ergebnissen seiner offiziellen HTML5-Testsuite ab. Microsoft hatte PR-wirksam darauf hingewiesen, dass der Internet Explorer 9 darin besser abschnitt als die Konkurrenz, sehr zu deren Missfallen.

    04.11.201071 Kommentare
  2. W3C: HTML5 ist noch nicht reif für den Einsatz

    Trotz des Hypes um HTML5 ist die Technik noch nicht reif für den produktiven Einsatz, sagt Philippe Le Hegaret. Er ist als Interaction Domain Leader unter anderem für HTML beim W3C zuständig.

    07.10.2010103 Kommentare
  3. WOFF: Erster Entwurf für W3C-Webfonts

    Das W3C hat einen ersten Entwurf für WOFF vorgelegt. Dabei handelt es sich um ein Format für Webschriften, das Mozilla zusammen mit den Font-Entwicklern Erik van Blokland und Tal Leming entwickelt hat.

    28.07.201034 Kommentare
  4. Unicorn: Einheitlicher Validierungsdienst des W3C

    Das World Wide Web Consortium (W3C) fasst seine unterschiedlichen Validierungsdienste im neuen Werkzeug Unicorn zusammen.

    28.07.20103 Kommentare
  5. EU-Kommissarin Kroes: Mehr Interoperabilität für Europa

    Die für die digitale Agenda der EU verantwortliche Kommissarin Neelie Kroes hat auf dem Open Forum Europe 2010 Summit neue Maßnahmen zur Förderung der Interoperabilität in Europa angekündigt.

    12.06.20104 Kommentare
  1. W3C startet Arbeitsgruppe für Webfonts

    Das World Wide Web Consortium hat eine neue Arbeitsgruppe eingerichtet, um einen Standard für Schriften im Web zu entwickeln. Dahinter steht ein ungewöhnliches Trio: Mozilla, Opera und Microsoft.

    21.04.201013 Kommentare
  2. HTML5 - neue Arbeitsentwürfe veröffentlicht

    HTML5 - neue Arbeitsentwürfe veröffentlicht

    Die HTML Working Group des W3C hat neue Arbeitsentwürfe von HTML5 veröffentlicht. Fünf Dokumente mit Spezifikationen rund um den neuen HTML-Standard liegen in Form eines überarbeiteten Arbeitsentwurfs vor.

    05.03.20100 Kommentare
  3. Microsoft will sich an SVG beteiligen

    Microsoft will der SVG-Arbeitsgruppe des W3C beitreten und sich künftig am Vektorgrafikstandard für das Web beteiligen. Bislang hatte Microsoft um den Standard einen Bogen gemacht und auf eigene, proprietäre Technik gesetzt.

    06.01.201031 Kommentare
  1. Capture API - Mikrofon und Webcam fürs Web

    Das W3C hat einen ersten Entwurf für das sogenannte Capture API veröffentlicht. Die neue Schnittstelle soll Webapplikationen direkten Zugriff auf Mikrofone und Webcams gewähren, ohne dass dazu Plug-ins notwendig sind.

    10.12.20096 Kommentare
  2. Firefox unterstützt File API

    Mozilla hat seinen Browser Firefox um Unterstützung für das beim W3C derzeit in Entwicklung befindliche File API erweitert. Darüber können Webapplikationen beispielsweise auf lokale Dateien zugreifen und der Upload mehrerer Dateien ist möglich.

    27.11.200924 Kommentare
  3. XMLHttpRequest auf dem Weg zum Webstandard

    Die Arbeitsgruppe Web-Applications des W3C hat einen sogenannten Last Call Working Draft für XMLHttpRequest veröffentlicht. Das XMLHttpRequest-Objekt stellt die Basis moderner Webapplikationen und von Ajax dar.

    20.11.200939 Kommentare
  1. Semantisches Web - W3C verabschiedet OWL 2

    Das W3C hat seine Web Ontology Language (OWL) in der Version 2 verabschiedet. Der Standard zur Darstellung von Wissen im Web ist Teil des Semantic Web Toolkit des W3C und erlaubt es, Daten zu Wissen zu verknüpfen.

    29.10.200916 Kommentare
  2. HTML5 biegt auf die Zielgerade

    Der bei der WHATWG für HTML5 verantwortliche Ian Hickson hat einen letzten Feedbackaufruf für HTML5 gestartet. Mit diesem Last Call nähert sich der Standard der Fertigstellung, denn aktuell liegen bei der WHATWG keine offenen Punkte in Sachen HTML5 mehr vor.

    28.10.200944 Kommentare
  3. XForms 1.1 verabschiedet

    Das W3C hat die Spezifikation von XForms 1.1 als W3C Recommendation verabschiedet. Damit sind die Arbeiten am Standard für die nächste Generation von Web-Formularen abgeschlossen.

    21.10.200912 Kommentare
  1. HTML5 statt HTML 5

    Es heißt HTML5 ohne Leerzeichen, statt HTML 5 mit Leerzeichen, darauf haben sich WHATWG und das W3C geeinigt. Bislang hatten beide unterschiedliche Schreibweisen verwendet.

    20.10.200954 Kommentare
  2. HTML 5 - Verstärkung für die HTML-Arbeitsgruppe des W3C

    Die HTML-Arbeitsgruppe des World Wide Web Consortium (W3C) erhält Verstärkung. HTML-Erfinder Tim Berners-Lee hat mit Maciej Stachowiak von Apple einen dritten Vizevorsitzenden.

    27.08.20094 Kommentare
  3. Webformulare - XForms 1.1 fast fertig

    Das W3C hat den Standard XForms 1.1 als sogenannte Proposed Recommendation veröffentlicht. Damit steht die kommende Generation von Webformularen kurz vor der Verabschiedung.

    20.08.20095 Kommentare
  1. W3C - erster Entwurf eines File API

    Das W3C hat einen ersten Arbeitsentwurf für ein File API veröffentlicht. Darüber können Webapplikationen beispielsweise auf lokale Dateien zugreifen und der Upload mehrerer Dateien ist möglich.

    12.08.200930 Kommentare
  2. XHTML 2.0 wird eingestellt

    Das World Wide Web Consortium (W3C) schließt zum Jahresende seine XHTML-2-Arbeitsgruppe und stellt damit die Arbeiten am XHTML-Nachfolger ein. Die Ressourcen sollen stattdessen auf HTML 5 konzentriert werden.

    03.07.2009115 Kommentare
  3. W3C will gegen Apple-Patent vorgehen

    Das World Wide Web Consortium (W3C) ruft zur Suche nach "Prior Art" auf, um damit gegen eine Patent von Apple vorzugehen.

    18.06.200946 Kommentare
  4. SMIL 3.0 als Proposed Recommendation veröffentlicht

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat die dritte Generation der Synchronized Multimedia Integration Language (SMIL) als Proposed Recommendation veröffentlicht. SMIL 3.0 nähert sich damit der Fertigstellung.

    07.10.200813 Kommentare
  5. W3C ebnet den Weg für Internetstandards auf dem Handy

    W3C ebnet den Weg für Internetstandards auf dem Handy

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat einen Standard (Recommendation im W3C-Jargon) für das mobile Web verabschiedet. Mit der neuen Richtlinie soll die Entwicklung von Inhalten für mobile Geräte, wie etwa Mobiltelefone, in die richtige Richtung gelenkt werden.

    30.07.200819 Kommentare
  6. Acid3-Test: Webkit und Opera erreichen 100 Punkte (Update)

    Acid3-Test: Webkit und Opera erreichen 100 Punkte (Update)

    Wenn es um Fehlerbehebungen geht, liegen das Webkit-Projekt von Apple und der norwegische Browser-Hersteller Opera mit ihren Browser-Engines offenbar ganz vorne. Beide Browser haben den Acid3-Test fast bestanden und 100 Punkte erreicht. Nur kleine Fehler sollen die beiden Projekte noch plagen, darunter einige kosmetische und der Umstand, dass der Acid3-Test selbst nicht ganz fehlerfrei ist. Wer jetzt tatsächlich Erster war oder ist, ist derzeit schwer auszumachen.

    27.03.200884 Kommentare
  7. Webstandards: Acid3-Test ist fertig

    Webstandards: Acid3-Test ist fertig

    Das Web Standards Project (WaSP) hat den Acid3-Test fertiggestellt. Insgesamt 100 kleine Tests, die unter anderem in den Bereichen HTML, CSS, SVG, ECMAScript und DOM2 durchgeführt werden, erwarten aktuelle und zukünftige Browser. Noch besteht kein Browser den Test, aber einige Browserentwickler sind schon an der Arbeit, um gefundene Fehler zu korrigieren.

    04.03.200891 Kommentare
  8. W3C legt ersten Entwurf von HTML 5 vor

    Gut zehn Jahre nach der letzten HTML-Fassung liegt jetzt der erste Entwurf von HTML 5 vor. Die offene und lizenzfreie Spezifikation soll das bestehende HTML um "Rich Web Content" erweitern. Neue Schnittstellen, um zweidimensionale Grafiken zu zeichnen, die bessere Einbettung von Video- und Audioinhalten sowie zahlreiche neue Elemente zur besseren Auszeichnung in HTML-Seiten sind die Besonderheiten von HTML 5.

    23.01.200894 Kommentare
  9. Acid3-Test überprüft dynamische Fähigkeiten von Browsern

    Acid3-Test überprüft dynamische Fähigkeiten von Browsern

    Das Webstandards.org-Projekt arbeitet an einem neuen Acid-Test. Während der erste Acid-Test sich noch auf das CSS-Boxmodell konzentrierte und der Acid2-Test weiter auf das Rendering von CSS einging, soll der kommende Acid3-Test sich mehr an der dynamischen Seite des Internets orientieren. Bisher sind 84 Einzeltests im Acid3-Test integriert, weitere 16 Tests sollen von der Community kommen.

    22.01.200845 Kommentare
  10. Cascading Stylesheets 2.1 erreicht Candidate Recommendation

    Cascading Stylesheets (CSS) ist einer der Standards des World Wide Web Consortium (W3C) mit sehr hoher Verbreitung. Mit der vorliegenden Candidate Recommendation der ersten Revision von CSS 2 fügt das W3C einige neue Möglichkeiten hinzu, korrigiert Fehler und ändert an einigen Stellen den Standard um näher an der Praxis zu sein..

    20.07.20075 Kommentare
  11. Webtechnologien im Umbruch: CSS Level 3

    Webtechnologien im Umbruch: CSS Level 3

    Während die Entwicklung an HTML 5 erste Ansätze zeigt und das W3C hofft, bis 2010 einen fertigen Standard (Recommendation) auf die Beine zu bringen, tröpfelt die Entwicklung von CSS Level 3 nur so vor sich hin. Dabei sind zumindest Teile der Spezifikation bereits in (einige) Browser eingeflossen und doch scheint Standard noch nicht in greifbare Nähe zu rücken.

    12.07.2007122 Kommentare
  12. Webtechnologien im Umbruch: Der steinige Weg von HTML 5

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat es nicht leicht dieser Tage. Immer häufiger erklingen Stimmen, denen die Arbeit des Konsortiums zu langsam voranschreitet und in eine falsche Richtung abdriftet. HTML ist ein Beispiel dafür. Mehrere Browserhersteller haben sich zusammengeschlossen, um HTML unter eigener Leitung zu entwickeln. Das W3C hat die Arbeit am HTML-4-Nachfolger mittlerweile anerkannt und die Weiterentwicklung auf dieser Grundlage selbst wieder aufgenommen, dennoch stellt sich die Frage, ob der neue Standard tatsächlich etwas verbessert.

    10.07.2007155 Kommentare
  13. W3C-Standard für internationale Webinhalte

    Mit dem Internationalization Tag Set (ITS) 1.0 hat das W3C einen neuen Standard veröffentlicht, um die Internationalisierung von XML-Dokumenten zu erleichtern. Damit lassen sich XML-Schemen neu erstellen und bestehende erweitern.

    04.04.20072 Kommentare
  14. W3C nimmt die Weiterentwicklung von HTML wieder auf

    Das World Wide Web Consortium (W3C) nimmt die Arbeit an der Hypertext Markup Language (HTML) wieder auf. Es gebe Bedarf an einem offenen Forum, das sich der Weiterentwicklung von HTML widmet, meint das W3C und lädt Browser-Hersteller, Applikationsentwickler und Content-Anbieter ein, sich an der Entwicklung der nächsten HTML-Generation zu beteiligen. Nicht nur W3C-Mitglieder sind dabei willkommen.

    07.03.200762 Kommentare
  15. XQuery 1.0 sowie XSLT und XPath 2.0 veröffentlicht

    Das W3C hat acht neue XML-Standards veröffentlicht, um Dokumente abzufragen, zu transformieren und auf entsprechende Daten zuzugreifen. Im Vordergrund stehen dabei XQuery 1.0, XSL Transformations (XSLT) 2.0 und XML Path Language (XPath) 2.0.

    24.01.20076 Kommentare
  16. CSS10 - Cascading Stylesheets feiern 10. Geburtstag

    CSS10 - Cascading Stylesheets feiern 10. Geburtstag

    Zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass das World Wide Web Consortium die erste fertige Spezifikation der Stylesheet-Sprache CSS veröffentlicht hat. Passend zum Jubiläum veröffentlicht das Konsortium eine neue Version des Validator und Golem.de warf einen kurzen Blick auf die vergangenen Jahre der CSS-Entwicklung.

    20.12.200643 Kommentare
  17. Tim Bray mag keine W3C-XML-Schemas

    Tim Bray, Mitentwickler des XML-Standards, spricht sich in seinem Blog für den Einsatz von Relax NG aus. Die XML-Schemas des W3C hingegen wären schlecht und hätten verschiedene Probleme.

    05.12.200626 Kommentare
  18. Tim Berners-Lee: HTML neu erfinden

    Der Versuch, die Welt zum Umstieg auf XML zu bewegen, also auf einen Schlag Anführungszeichen um Attributwerte, Schrägstriche in leeren Tags und Namespaces zu nutzen, sei fehlgeschlagen, so Weberfinder Tim Berners-Lee. Daher soll HTML nun in kleinen Schritten weiterentwickelt werden, einschließlich HTML-Formularen, obwohl für beide Standards mit xHTML und XForms eigentlich längst Nachfolger bereitstehen.

    30.10.200632 Kommentare
  19. SVG Tiny 1.2 bereit für die Implementierung

    Mit der Spezifikation von SVG Tiny 1.2 will das World Wide Web Consortium (W3C) dem mobilen Internet weiter auf die Sprünge helfen. Der Standard liegt nun als "Candidate Recommendation" vor und soll damit reif für die Implementierung in Soft- und Hardware sein.

    11.08.20069 Kommentare
  20. Entwurf für XHTML 2.0 veröffentlicht

    Das W3C hat einen Entwurf für die Version 2.0 von XHTML veröffentlicht, die einige Änderungen seit der ersten Version mitbringt. Dennoch soll die Sprache abwärtskompatibel bleiben und in mehr als 95 Prozent der verbreiteten Webbrowser funktionieren.

    27.07.200657 Kommentare
  21. W3C veröffentlicht Device Independent Authoring Language

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat einen ersten Entwurf der Device Independent Authoring Language (DIAL) vorgelegt. Diese soll das Erstellen von Inhalten für ein immer größer werdendes Angebot an mobilen Geräten ermöglichen. Dafür setzt DIAL auf bestehende Techniken.

    16.05.20063 Kommentare
  22. W3C stellt Web Services Addressing 1.0 vor

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat mit Web Services Adressing 1.0 einen Standard zum Ansprechen von Objekten in Web-Service-Anwendungen vorgelegt. Dabei handelt es sich um eine Endpunkt-Referenz genannte Methode, die auf URIs basiert. Die Möglichkeiten von Web Services werden so erweitert, indem der Austausch von asynchronen Nachrichten und die Interaktion von mehr als zwei Services ermöglicht wird.

    10.05.20065 Kommentare
  23. Incubator Activity: W3C-Spielwiese für neue Ideen

    Mit einer "Incubator Activity" getauften Initiative will das World Wide Web Consortium (W3C) die Entwicklung webverwandter Technologien fördern. Im Rahmen der Initiative sollen neue und evtl. kontroverse Ideen, die kein bzw. noch kein Standard sind, in einem formalen Prozess diskutiert werden, wobei gezielt auch Spezialisten außerhalb des W3C einbezogen werden sollen.

    09.02.20061 Kommentar
  24. Semantische Interpretation für Webanwendungen

    Das World Wide Web Consortium (W3C) arbeitet weiter an Spracherkennung für Webanwendungen und hat die Spezifikation für die "Semantic Interpretation for Speech Recognition 1.0" (SISR) als stabil erklärt. Damit soll eine semantische Interpretation der per Sprache eingegebenen Inhalte möglich sein. Bis zur endgültigen Standardisierung können nun noch Kommentare abgegeben werden.

    16.01.20061 Kommentar
  25. W3C: Sicheres Browsen soll einfacher werden

    Das World Wide Web Consortium (W3C) veranstaltet einen Workshop, um Methoden zu finden, die sicheres und vertrauenswürdiges Browsen einfacher machen und Nutzer effektiv vor Betrügerein im Internet, wie Phishing, schützen. Noch bis Ende Januar 2006 sammelt das W3C Themenvorschläge für den im März 2006 stattfindenden Workshop.

    19.12.200514 Kommentare
  26. W3C veröffentlicht SMIL 2.1

    Die Synchronized Multimedia Integration Language (SMIL) basiert auf XML und ermöglicht die Einbindung von Multimedia-Elementen in Webseiten. Die nun vom World Wide Web Consortium (W3C) veröffentlichte Spezifikation SMIL 2.1 verbessert die Markup-Sprache vor allem in Hinsicht auf mobile Endgeräte als Zielplattform.

    14.12.20054 Kommentare
  27. W3C verbessert SSML und VoiceXML

    Das World Wide Web Consortium (W3C) arbeitet weiter an den beiden XML-Sprachspezifikationen SSML und VoiceXML. Damit soll der sprachgesteuerte Zugang zum Internet ermöglicht und Spracheingabe zum wesentlichen Bestandteil von E-Business-Anwendungen werden. Telefone könnten so besser als Internet-Clients dienen.

    07.12.20052 Kommentare
  28. W3C nimmt Webapplikationen ins Visier

    Mit der neu gegründeten "Web API Working Group" will das W3C Spezifikationen für Webapplikationen schaffen, auch AJAX ist dabei ein Thema. Im Auge hat das W3C sowohl Desktop-Nutzer als auch solche, die die Applikationen auf mobilen Endgeräten nutzen wollen sowie andere "Browser-ähnliche" Umgebungen.

    24.11.200523 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #