• IT-Karriere:
  • Services:

WOFF

Erster Entwurf für W3C-Webfonts

Das W3C hat einen ersten Entwurf für WOFF vorgelegt. Dabei handelt es sich um ein Format für Webschriften, das Mozilla zusammen mit den Font-Entwicklern Erik van Blokland und Tal Leming entwickelt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Mozilla, Opera und Microsoft wollen das Webfont-Format im Rahmen des W3C zu einem Webstandard machen. Die dazu gegründete W3C-Arbeitsgruppe für Webfonts hat einen ersten offiziellen W3C-Entwurf vorgelegt.

Stellenmarkt
  1. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim
  2. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen

Das vom W3C vorgeschlagene WOFF File Format 1.0 entspricht weitgehend dem, was in den Browsern schon heute umgesetzt ist. Die WOFF-Schriften liegen komprimiert vor, was die Dateigrößen verringert. Metainformationen lassen sich speichern, um auch ohne DRM anzugeben, woher eine Schriftart stammt. Letztendlich werden die Daten von Opentype- oder Truetype-Schriften in WOFF nur neu verpackt, es werden also keine grundlegenden, neuen Funktionen benötigt.

Mittels @font-face lassen sich WOFF-Schriften zusammen mit Truetype- und Opentype-Fonts in Webseiten einbetten. Und es ist einfach, Truetype-, Opentype- und Openfont-Dateien in WOFF-Dateien umzuwandeln.

Aufgrund des großen Interesses der Browserhersteller und Schriftanbieter an WOFF rechnet das W3C damit, dass sich WOFF sehr schnell als einziges, interoperables Format durchsetzen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Deppert 29. Jul 2010

Das Web besteht aus mehr als Informations- und Shop-/Verkaufsseiten .. auch wenn...

NeoTiger 29. Jul 2010

Dass man in CSS Schriftgröße auch in Bildschirmpixeln definieren kann, um genau dieses...

freya 29. Jul 2010

Leider wird ein und dieselbe Schrift je nach Font-Rendering-Engine meist verschieden...

blrmpf 28. Jul 2010

WOFF File Format 1.0 W3C Working Draft 27 July 2010 http://www.w3.org/TR/2010/WD-WOFF...

sgsdgs 28. Jul 2010

Da das Feature schon in Webkit drinnen ist wird crApple das sicher nicht extra für...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On

Die neuen Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra von Samsung kommen wieder mit dem S Pen.

Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    •  /