HTML5 - neue Arbeitsentwürfe veröffentlicht

Canvas 2D Context und Microdata in eigene Spezifikationen ausgelagert

Die HTML Working Group des W3C hat neue Arbeitsentwürfe von HTML5 veröffentlicht. Fünf Dokumente mit Spezifikationen rund um den neuen HTML-Standard liegen in Form eines überarbeiteten Arbeitsentwurfs vor.

Artikel veröffentlicht am ,
HTML5 - neue Arbeitsentwürfe veröffentlicht

Neben der eigentlichen Spezifikation von HTML5 hat die HTML-Arbeitsgruppe auch ein Dokument veröffentlicht, das die Unterschiede zwischen HTML5 und HTML4 im Detail beschreibt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler / Fachinformatiker für Automatisierungstechnik (m/w/d)
    3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld
  2. JavaScript Developer (m/f/d)
    Plesk GmbH, Cologne, Karlsruhe, Hamburg, Berlin
Detailsuche

Dabei wurden Teile der HTML5-Spezifikation in eigene Dokumente ausgelagert, um die Spezifikation modularer zu gestalten. So liegt nun eine eigene Spezifikation für HTML Canvas 2D Context und für HTML Microdata vor. Ähnliches gilt für HTML+RDFa, was aber schon länger eigenständig ist und definiert, wie sich RDFa-Inhalte in HTML5 einbetten lassen.

Neu ist das Dokument HTML: The Markup Language, das die Markupsprache HTML beschreibt und Details zur Erstellung von HTML-konformen Inhalten enthält. Relevante APIs werden darin allerdings nicht definiert und es gibt auch keine Informationen dazu, wie Clients die Dokumente verarbeiten sollen. Auch handle es sich nicht um eine Anleitung für HTML, so das W3C.

Von der Internationalization Core Working Group stammt eine weitere für HTML relevante Spezifikation: Additional Requirements for Bidi in HTML. Darin werden Wege aufgezeigt und neue HTML-Funktionen vorgeschlagen, die die Erstellung von Webseiten mit bidirektionalem Text, also mit Schriften, die von rechts nach links und links nach rechts geschrieben werden, vereinfachen.

Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    4. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Voice Browser Working Group des W3C hat derweil einen neuen Arbeitsentwurf der Voice Extensible Markup Language (VoiceXML) 3.0 veröffentlicht. Die Spezifikation beschreibt eine modulare XML-Sprache zur Erstellung von Mediendialogen mit synthetischer Sprache und der Erkennung von gesprochener Sprache sowie Mehrfrequenz-Tastentönen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /