Abo
  • Services:
Anzeige
HTML5 - neue Arbeitsentwürfe veröffentlicht

HTML5 - neue Arbeitsentwürfe veröffentlicht

Canvas 2D Context und Microdata in eigene Spezifikationen ausgelagert

Die HTML Working Group des W3C hat neue Arbeitsentwürfe von HTML5 veröffentlicht. Fünf Dokumente mit Spezifikationen rund um den neuen HTML-Standard liegen in Form eines überarbeiteten Arbeitsentwurfs vor.

Neben der eigentlichen Spezifikation von HTML5 hat die HTML-Arbeitsgruppe auch ein Dokument veröffentlicht, das die Unterschiede zwischen HTML5 und HTML4 im Detail beschreibt.

Anzeige

Dabei wurden Teile der HTML5-Spezifikation in eigene Dokumente ausgelagert, um die Spezifikation modularer zu gestalten. So liegt nun eine eigene Spezifikation für HTML Canvas 2D Context und für HTML Microdata vor. Ähnliches gilt für HTML+RDFa, was aber schon länger eigenständig ist und definiert, wie sich RDFa-Inhalte in HTML5 einbetten lassen.

Neu ist das Dokument HTML: The Markup Language, das die Markupsprache HTML beschreibt und Details zur Erstellung von HTML-konformen Inhalten enthält. Relevante APIs werden darin allerdings nicht definiert und es gibt auch keine Informationen dazu, wie Clients die Dokumente verarbeiten sollen. Auch handle es sich nicht um eine Anleitung für HTML, so das W3C.

Von der Internationalization Core Working Group stammt eine weitere für HTML relevante Spezifikation: Additional Requirements for Bidi in HTML. Darin werden Wege aufgezeigt und neue HTML-Funktionen vorgeschlagen, die die Erstellung von Webseiten mit bidirektionalem Text, also mit Schriften, die von rechts nach links und links nach rechts geschrieben werden, vereinfachen.

Die Voice Browser Working Group des W3C hat derweil einen neuen Arbeitsentwurf der Voice Extensible Markup Language (VoiceXML) 3.0 veröffentlicht. Die Spezifikation beschreibt eine modulare XML-Sprache zur Erstellung von Mediendialogen mit synthetischer Sprache und der Erkennung von gesprochener Sprache sowie Mehrfrequenz-Tastentönen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. 15,99€
  3. (-10%) 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Verschenke meinen Oneplus 5T Invite mit 20¤ Rabatt

    TechnikMax | 02:06

  2. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    packansack | 02:02

  3. Das Problem sind die Privatsender!

    zuschauer | 01:32

  4. Re: Auf MacOS unbrauchbar

    Takkun Cat | 01:11

  5. Laute Musik im Video überflüssig, stört und nervt

    zuschauer | 01:10


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel