Abo
  • IT-Karriere:

W3C

CSS 2.1 ist jetzt ein offizieller Webstandard

Das World Wide Web Consortium (W3C) hat die Spezifikation für CSS 2.1 als Recommendation verabschiedet. Damit ist CSS 2.1 nun ein offizieller Webstandard.

Artikel veröffentlicht am ,
W3C: CSS 2.1 ist jetzt ein offizieller Webstandard

Mit CSS Level 2 Revision 1 (CSS 2.1) aktualisiert das W3C die CSS-Spezifikation und passt diese an die CSS-Unterstützung der Browser an. So soll CSS 2.1 als stabile Basis für künftige Erweiterungen dienen und sei "die Krönung langer Arbeit, um eine sehr breite Interoperabilität" zu erreichen.

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, München
  2. Kreisausschuss des Hochtaunuskreises, Bad Homburg

CSS wurde 1994 von Opera-Gründer Håkon Wium Lie vorgeschlagen und 1996, also vor rund 15 Jahren, eingeführt. Bereits 1998 wurde die CSS Level 2 (CSS2) zum Webstandard und 2002 begannen die Arbeiten an CSS Level 2 Revision 1 (CSS2.1), die erst jetzt rund neun Jahre später zum Abschluss kamen, obwohl mit CSS 2.1 keine neuen Funktionen eingeführt wurden.

Grund für die sehr lange Entwicklungszeit war das Ziel, eine qualitativ sehr hochwertige und interoperable Spezifikation zu erstellen. Die CSS2-Spezifikation wurde dabei an die Realität angepasst, Unstimmigkeiten korrigiert und Teile gestrichen, die von den Browserherstellern nicht oder nicht korrekt implementiert wurden.

Das soll sicherstellen, dass die in CSS 2.1 spezifizierten Techniken in allen modernen Browsern gleichermaßen funktionieren. Dazu hat das W3C eine CSS-Testsuite mit rund 9.000 Einzeltests entwickelt. Neue Erweiterungen von CSS sollen künftig in Form unabhängiger Module entwickelt werden, die die Spezifikation von CSS 2.1 ergänzen.

Zahlreiche solcher kleinen Module mit speziellen Funktionen sind bereits im Rahmen von CSS3 entstanden. Und obwohl CSS 2.1 erst jetzt verabschiedet wurde, werden viele CSS3-Module bereits in Browsern unterstützt. Dazu sieht die CSS-Spezifikation Präfixe vor, die von den Browserherstellern für ihre Experimente genutzt werden.

Mit seinen CSS Snapshots publiziert das W3C den aktuellen Stand der CSS-Entwicklung und orientiert sich dabei an der Reife der einzelnen CSS-Module, nicht an deren Umsetzung durch die Browserhersteller.

Zusammen mit CSS 2.1 hat das W3C weitere Spezifikationen vorgelegt, die auf dem neuen Standard basieren. Dazu zählt das CSS Color Module Level 3, das die Spezifikation von Farben erleichtern soll, und MathML For CSS Profile, das die Veröffentlichung von Formeln im Web in Kombination mit MathML vereinfachen soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. 199,90€

Schnarchnase 08. Jun 2011

Es gibt mehr als eine Möglichkeit eine Seite zu zentrieren und es gibt auch neben dem...

Uschi12 08. Jun 2011

Und wer hat dich die letzten Jahre daran gehindert CSS 2.1 zu verwenden?


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /