Abo
  • Services:
Anzeige

Webstandards: Acid3-Test ist fertig

Webkit-Engine besteht derzeit die meisten Tests

Das Web Standards Project (WaSP) hat den Acid3-Test fertiggestellt. Insgesamt 100 kleine Tests, die unter anderem in den Bereichen HTML, CSS, SVG, ECMAScript und DOM2 durchgeführt werden, erwarten aktuelle und zukünftige Browser. Noch besteht kein Browser den Test, aber einige Browserentwickler sind schon an der Arbeit, um gefundene Fehler zu korrigieren.

Acid3-Test
Acid3-Test
Nachdem der Acid2-Test seine Aufgabe weitestgehend erledigt und Fehler in verschiedenen Browsern offengelegt hat, ist es nun Zeit für den neuen Acid3-Test. Im Unterschied zu Acid2 legt der neue Test seinen Schwerpunkt nicht mehr nur auf die Darstellung von CSS und HTML, sondern versucht auch, dem immer dynamischer werdenden Internet gerecht zu werden.

Anzeige

Ganz im Zeichen von "Web 2.0" überprüft der Acid3-Test in insgesamt 100 Einzeltests die Fähigkeiten moderner Browser in verschiedenen Teilbereichen. Um den Test überhaupt zu bestehen, muss ein Browser deutlich mehr unter der Haube haben. Neben CSS, JavaScript und DOM muss der Browser nun auch Scalable Vector Graphics (SVG) unterstützen. Die SVG-Tests sind auf Wunsch von Mitgliedern der SVG Working Group (SVG WG) im Rahmen eines Wettbewerbs mit in den Acid3-Test eingeflossen. Außerdem werden auch schon Teile von CSS3 getestet.

Acid3-Test
Acid3-Test
Laut Ian Hickson, der maßgeblich an der Entwicklung von Acid2- und Acid3-Test beteiligt war, ist der Acid3-Test kein einfach zu bestehender Test. Acid3 ist deutlich komplexer als sein Vorgänger. Einige Entwickler sind schon fleißig dabei, Fehler der Browser auszumerzen, allen voran offenbar das Webkit-Team, dessen Rendering-Engine unter anderem der Unterbau für Apples Safari ist. Hickson ist von dem Webkit-Team durchaus beeindruckt. In nur einem Monat hat es das Webkit-Team geschafft, von 60 Punkten auf 87 Punkte zu kommen und dabei die Darstellungsfehler deutlich zu reduzieren. Hickson gab an, dass die Webkit-Engine an sich sehr gut arbeitet. Er musste für das Webkit-Projekt zusätzliche Zeit investieren, um mehr Fehler zu finden und diese einzubauen, bei anderen Browsern war es in der Regel kein Problem, niedrige Punktestände zu erreichen und dementsprechend viele Fehler im Browser zu entdecken.

Wer seinen eigenen Browser testen will, kann den Acid3-Test nun offiziell nutzen. Da der Test gezielt Schwächen von Browsern ausnutzt, sind Abstürze nicht auszuschließen. Um den Test korrekt durchlaufen zu lassen, sollte zudem der Browser in seinen Standardeinstellungen laufen. Eigenes CSS, Zoomen und Änderungen an der Schrift können den Test beeinflussen.


eye home zur Startseite
Vollhorst 27. Mär 2008

Sitz hier gerade an nem XP-Rechner mit fx 2.0.0.13 und hab 53. Yeeha!

Blair 09. Mär 2008

ironieresistent?

Blair 09. Mär 2008

ja er crasht, aber nicht immer. das ist aber immernoch besser als opera 9.5 beta wxp...

Blair 09. Mär 2008

das thema ist heftig unstritten, siehe: http://blog.froglogic.com/2007/10/the-khtml...

a 05. Mär 2008

Doch, aber nur wenn die Seite auch als XHTML gesendet wird.


Ajaxschmiede.de / 08. Mär 2008

Acid3-Test mit Web 2.0 Unterstützung erschienen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  2. congatec AG, Deggendorf
  3. ViaMedia AG, nordöstlich von Stuttgart
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  2. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  3. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  4. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  5. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  6. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  7. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  8. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  9. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

  10. Ghostscript

    Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  1. Re: Offtopic: Freenet TV, HD, FullHD & 4K

    Third Life | 17:19

  2. Re: Kann mir das jemand erklären?

    Nerdling | 17:17

  3. Re: Sehr gut

    a user | 17:16

  4. Auf geht's! (Am besten mit Elon Musk)

    cicero | 17:14

  5. Re: Also falls jemand angezeigt wurde, hat sich...

    hihp | 17:13


  1. 17:11

  2. 16:58

  3. 16:37

  4. 16:15

  5. 16:12

  6. 16:01

  7. 15:54

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel